Yondu und Falcon – Weitere Figuren für Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes

Drei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart von Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes bot Disney Interactive gestern einen ersten Blick auf zwei weitere Zugänge der Besetzung von Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes. Dem bereits versammelten Team schließen sich nun Yondu aus Marvels aktuellem Kinohit „Guardians of the Galaxy” sowie Captain Americas loyaler Verbündeter Falcon an.

Falcon_and_Yondu

Charakter-Highlights:

·Yondu: Aus den Tiefen des Alls kommt Yondu, Anführer einer Bande Gesetzesloser, die als „Ravagers” bekannt ist. Ganz gleich, ob er die „Guardians of the Galaxy“ überlisten oder aus einem Kampf gegen einen Trupp Sakaarans siegreich hervorgehen will – er wird stets alles dafür tun. Mit seiner cleveren Pfeilwaffe und verheerenden Kampfkünsten ist Yondu ein ernstzunehmender Gegner. Er wird im Marvels „Guardians of the Galaxy“-Playset ebenso spielbar sein wie in der Toybox 2.0. Yondu hat zudem seinen Auftritt mit der Bonusmünze Marvel Bündnis: Yondu. Wenn Spieler diese Bonusmünze auf der Disney Infinity Base platzieren, können sie gemeinsam mit diesem mächtigen Verbündeten kämpfen und ihre Feinde um ihr Leben laufen sehen.

[su_slider source=“media: 9695,9697,9698″ limit=“15″ target=“blank“ width=“1600″ height=“1080″ title=“no“]

·Falcon: Pararescue-Veteran Sam Wilson, Codename: Falcon, landet ebenfalls in Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes. Als Captain Americas wichtigster Verbündeter ist Falcon eine unverzichtbare Erweiterung des Marvels „The Avengers“-Playsets und der Toybox 2.0. Mit seinem EXO-7 Wingpack und Hardlight-Federn macht er Bösewichtern aus der Luft das Leben schwer. Andere Charaktere können zudem wie Falcon fliegen, wenn Spieler die Bonusmünze Falcons Flügel verwenden.

[su_slider source=“media: 9701,9702,9703″ limit=“15″ target=“blank“ width=“1600″ height=“1080″ title=“no“]

Disney Infinity: Marvel Super Heroes ist von der USK ab 12 Jahren freigegeben und ab dem 18. September im Handel erhältlich. Yondu und Falcon werden im kommenden Jahr erhältlich sein.

Guardians of the Galaxy vereint die verrücktesten Comichelden aller Zeiten und ist aktuell im Kino zu sehen. Die spektakuläre 3D-Kinoversion erzählt die Geschichte einer Gruppe von Außenseitern im Kampf um das Schicksal des gesamten Universums. Als der intergalaktische Vagabund Peter Quill (Chris Pratt), durch einen dummen Zufall bei seinem letzten Beutezug ahnungslos eine mysteriöse Super-Waffe stiehlt, macht er sich damit unter anderem zum neuen Lieblingsfeind des gewieften Schurken Ronan. Auf seiner wilden Flucht verbündet sich Quill notgedrungen mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen Außenseiter: dem waffenschwingenden Waschbären Rocket Racoon (Bradley Cooper), dem intelligenten Baummenschen Groot (Vin Diesel), der ebenso rätselhaften wie tödlichen Gamora (Zoe Saldana) und dem raffinierten Drax the Destroyer (Dave Bautista). Zusammen versuchen sie das Universum zu retten, denn irgendjemand muss den Job ja machen!

Über Disney Infinity:

Disney Infinity ist eine interaktive Spielplattform, auf der die Spieler nie dagewesene Möglichkeiten und Freiheiten haben, eigene Geschichten mit ihren liebsten Figuren zahlreicher Disney Welten zu erschaffen. Auf dem Erfolg des letztjährigen Starts aufbauend, hat Disney Interactive nun angekündigt, dass Disney Infinitys neues Kapitel Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes in diesem Herbst erhältlich sein wird. In dem vollständig neu gestalteten Spiel nutzen die Spieler im Handel erhältliche Figuren, um Geschichten (Playsets) in den virtuellen Welten populärer Marvel-Franchises zu aktivieren und im Toybox-Modus neue Abenteuer mit anderen Disney Infinity Figuren zu schaffen. Das Spiel ist von der USK ab 12 Jahren freigegeben. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Disney-Website.

Weitere Informationen zu Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes gibt es auf der offiziellen Website zum Spiel und der Disney Infinity Facebook-Page.

Quelle: PM