Der gamescom 2014: Karten-Vorverkauf läuft auf Hochtouren!

  • Knapp 50 Prozent mehr Eintrittskarten verkauft als zum Vergleichstag 2013 (20. Juni)

Nur noch wenige Wochen, dann öffnet die gamescom vom 13. bis 17. August ihre Tore. Spielefans aus aller Welt haben dann die beste Gelegenheit, die Neuheiten der Computer- und Videospielindustrie zu testen und live zu erleben. Und schon jetzt steht fest: Das Interesse an dem weltweit größten Event für interaktive Unterhaltung ist ungebrochen. Stand Juni 2014 wurden schon knapp 50 Prozent mehr Karten verkauft als zum Vergleichszeitraum 2013 . Mehrere zehntausend Karten sind bereits vergeben. Wer also die gamescom ganz sicher an seinem Wunschtag erleben möchte, sollte sich demnach sein Ticket frühzeitig sichern. Die Kapazitäten und die Ticketkontingente sind begrenzt, daher gilt: Tageskarten im Vorverkauf nur so lange der Vorrat reicht. Tim Endres, Projektmanager gamescom: „Bereits bei der letztjährigen gamescom waren alle Tageskarten im Vorverkauf ausverkauft. Der aktuelle positive Trend deutet eine ähnliche Entwicklung an. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die Treue der gamescom Fans aus aller Welt.“

Tickets kaufen und ausdrucken können interessierte Fach- und Privatbesucher unter www.gamescom.de. Zahlbar sind die Tickets ausschließlich über PayPal oder mit Kreditkarte. Die Tickets gelten für eine Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR).

Früh sein lohnt sich, denn wer sich bereits im Vorverkauf sein gamescom Ticket sichert, profitiert dabei nicht nur von bis zu 25 Prozent Rabatt, sondern erhält im Sinne eines optimierten Eingangsmanagements zudem Einlass über den exklusiven Eingang für Privatbesucher (Halle 11). Generell gilt: Tageskarten im Vorverkauf für alle Tage gibt es nur solange der Vorrat reicht. Entsprechend findet der Kassenverkauf für Tageskarten nur dann statt, wenn die Tageskarten nicht schon im Vorverkauf vergriffen sind.

gamescom für die ganze Familie: Familienticket-Kontingent über KölnTicket

Zur gamescom 2014 wird zudem exklusiv für Familien ein Kontingent an Familientickets. Es richtet sich an Eltern und deren Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren (gültig für maximal fünf Personen). Die Familientickets werden ausschließlich im Vorverkauf angeboten und nur solange der Vorrat reicht. Erwerben können Interessierte diese Eintrittskarte in Form von Vouchern ausschließlich über KölnTicket und nicht im Online Ticket-Shop der gamescom. Die Ticketausgabe erfolgt zusammen mit der Kontrolle der Familienzusammensetzung auf der gamescom. Für einen möglichst stressfreien Einlass und direkten Zugang zu den familienaffinen Ausstellungsangeboten in der Halle 10 empfiehlt sich für Familien der Eingang Süd.

*2014 werden erstmalig keine Dauerkarten an gamescom-Privatbesucher verkauft. Während der gamescom 2013 wurde eine Dauerkarte durchschnittlich an 3 Tagen eingesetzt. Für die Vergleichbarkeit der Ticketverkäufe mit den für die gamescom 2014 aktuell verkauften Karten wurde daher die Anzahl der 2013 zu diesem Zeitpunkt verkauften Dauerkarten mit dem Faktor 3 multipliziert.

Weitere Informationen zur Gamescom und der Ticket-Onlineshop sind auf der offiziellen Homepage der gamescom zu finden!

Quelle: PM