gamescom 2023: King Arthur – Legends Rise

Quelle: Kabam

Am 24. August 2023 konnten wir dem Publisher Kabam Games auf der diesjährigen gamescom einen Besuch abstatten und uns dort ein Bild von „King Arthur – Legends Rise“ machen.

Bei dem Spiel King Arthur – Legends Rise handelt es sich um ein Action Adventure RPG, für welches man sich sowohl für Android als auch iOS registrieren kann. Ferner wird der Titel auch auf Steam erscheinen und bereits jetzt ist es möglich, sich für einen Spieltest des Titels anzumelden.

In King Arthur – Legends Rise übernehmen wir die Rolle von Artus in einer neu interpretierten Geschichte, welche jedes Kind kennen dürfte. Nach einigen kleinen Kämpfen gegen menschliche Feinde, welche rundenbasiert stattfinden, erlangen wir schlussendlich an das berühmte Schwert „Excalibur“. Hier merkt man schnell die Neuerungen in der Geschichte. In King Arthur – Legends Rise befindet sich in Excalibur ein gefangener Drache, welcher sich uns erst anschließt und als rechtmäßiger Besitzer des Schwertes anerkennt, wenn wir im Kampf gegen den Drachen bestehen. Gemeinsam mit dem Drachen und dem Schwert, sowie unseren treuen Helfern ist es unsere Aufgabe, König Lot zu besiegen, welcher als Ursupator die Heimat Camelot bedroht.

Das Spiel selbst wurde komplett im 3D Stil gehalten und von dem, was wir bisher gesehen haben, wirkt die Landschaft lebendig und sehr detailreich. Selbiges gilt auch für die Animationen. Wie bereits erwähnt laufen die Kämpfe Rundenbasiert ab. Bei den verschiedenen Charakteren gibt es unterschiedliche Angriffe, welche ausgeführt werden können und welche diverse Effekte mit sich bringen. Auch das Überspringen der Runde ist möglich. Im Verlauf der Geschichte findet man immer weitere neue Helden, aber auch neue Relikte, Ausrüstungen und Waffen, mit welchen wir unsere Gruppe ausstatten kann.

Je mehr man im Spiel erledigt, desto mehr verändert sich die Welt auch Stück für Stück. Interessant ist auch das System, dass man seinen Spielstand von der Mobilen Variante auf Steam und umgekehrt jederzeit übertragen kann.

Wir bedanken uns bei Kabam Games für die Möglichkeit, dass wir den Titel auf der gamescom genauer unter die Lupe nehmen konnten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen