gamescom 2022 – Construction Simulator

Natürlich haben wir auch Astragon während der diesjährigen gamescom in Köln einen Besuch abgestattet, wie wir es während jeder gamescom getan haben. Dieses mal konnte uns der “Construction Simulator” von dem Entwickler Weltenbauer vorgestellt werden und uns wurde die Möglichkeit gegeben, danach selber Hand an das Spiel zu legen.

Zunächst einmal sei gesagt, dass der “Construction Simulator” am 22. September 2022 für PC, Xbox One, Xbox Series und Playstation erscheinen soll. Dem Spieler stehen in dem Spiel zwei große Karten zur Auswahl, welche jede eine unterschiedliche Story beinhalten und es daher empfehlenswert wäre, beide zu spielen, um eben beide Geschichten in Construction Simulator erleben zu können. Nach einer kleinen Information bezüglich der grundsätzlichen Steuerung kann man das Spiel auch beginnen und ein alter Bekannter mit dem Namen “Hape” erklärt einem, was man bei jeder Aufgabe machen muss. Somit steht unserem eigenen Bauunternehmen und dessen Erfolg schon nichts mehr im Wege, oder?

Auf der kompletten Karte gibt es eine Vielzahl an Aufgaben und Baustellen, welche erledigt werden müssen. Da dies natürlich nicht von Hand machbar ist, stellt Astragon dem Spieler hierfür mehr als 70 verschiedene Baumaschinen zur Verfügung, worunter im übrigen viele Fahrzeuge zählen, die so gut wie möglich einem realen Gegenpendant entsprechen. Um die 100 Aufträge warten darauf erledigt zu werden. Allzu einfach sollte man sich dies aber nicht vorstellen.

Jedes Fahrzeug und jedes Werkzeug selbst hat eine eigenständige Steuerung, die zum Teil gar nicht so leicht von der Hand geht, wie man es erst erwarten könnte! Wir mussten auch von Tastatur/Maus zur Controller-Steuerung umsteigen, da es sonst nicht der kurzen Zeit nicht möglich gewesen wäre, viel zu erleben. So allerdings konnten wir bereits in viele Fahrzeugsteuerungen, Baustellen und ähnliches hineinschnuppern. Eines kann man hier gleich sagen: Es erfordert zum Teil viel Geduld und Fingerspitzen-Gefühl, die Aufgaben mit den Fahrzeugen zu erledigen.

In Construction Simulator muss man im übrigen nicht alleine schuften, sondern kann sich mit bis zu 3 weiteren Spielern zusammentun. Es ist dann an der Gruppe zu entscheiden, wie man vorgeht. Arbeiten alle an einer Baustelle, nimmt sich jeder eine eigene Baustelle vor oder gibt es eine Aufgaben-Einteilung? Das bleibt den Spielern selbst überlassen. Auch bekommt hier nicht nur der “Host” des Spiels die Belohnung, sondern alle. Crossplay gibt es für Construction Simulator nicht, dafür aber für die Konsolenspieler die Cross-Gen Möglichkeit, wenn sie diese nutzen wollen.

Gemixt mit den realistisch wirkenden Fahrzeugen und Werkzeugen kommen auch richtige lizensierte Arbeitskleidung, wundervolle Wettereffekte und ein dynamischer Tag- und Nachtwechsel ins Spiel. Alles in allem konnte uns Construction Simulator durchaus unterhalten und wir werden bei Release einen genaueren Blick darauf werfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden