Quelle: Daedalic Entertainment

Entwickler Yaza Games und Publisher Daedalic Entertainment transkribieren ihr tintenbasiertes Rundenstrategiespiel Inkulinati im Winter 2022 in den Steam Early Access und in Microsofts Xbox Game Preview.

Der neue Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mythologische Kreaturen, Mischwesen aus Mensch und Tier und seltsame Zeichnungen – ja, das Mittelalter steckte voller Phantastik und Inkulinati ebenso. Der Trailer frisch aus dem Scriptorium präsentiert die stylische Reinterpretation mittelalterlicher Manuskripte in Form eines rundenbasierten Strategiespiels, in dem ein Hasenhintern gefährlicher ist als ein Hundeschwert.

Spieler:innen werden zu mächtigen Inkulinati, die über die Kraft der lebenden Tinte verfügen: Ihre Illustrationen erwachen innerhalb des Manuskripts zum Leben. Auf den 2D-Pergament-Schlachtfeldern folgen die Tintenkreaturen den Befehlen ihrer Schöpfer und kämpfen gegen von anderen Inkulinati kontrollierte Wesen. Um sich gegen ihre Rivalen zu behaupten, sammeln die Federkiel-Schwingenden neue Lebende Tinte und experimentieren mit ihrem Bestiarium, um neue strategische Optionen für ihr nächstes Duell zusammenzustellen. Im Lauf des Spiels werden zusätzliche magische Diener, wie menschenfressende Schnecken oder seltsame Fähigkeiten wie das Versenken von Trompeten im Allerwertesten des Gegners, freigeschaltet.

Die Kalligraphie-Künstler müssen ihre Teams mit Voraussicht und Gewitztheit lenken, um  Gegner zu besiegen – darunter mittelalterliche Superstars wie den Tod persönlich oder Dante Alighieri. Als Inkulinati können die Spieler:innen auch persönlich ins Gefecht angreifen, aber Vorsicht: Die Gegner verfügen über dieselbe Fähigkeit! Dank spezieller Skills können sie feindliche Truppen mit  bloßen Fäusten zerquetschen, Hindernisse malen oder  Kämpfer mit einem Fingerschnippen quer über das Schlachtfeld bewegen. Eine einzige Handlung kann den gesamten Schlachtverlauf verändern.

Die Inkulinati können in der anspruchsvollen Singleplayer-Kampagne ihre Truppen anführen, um ihren Meister zu retten oder andere Inkulinati im lokalen Multiplayer im guten alten Hot-Seat-Modus herausfordern. Das Spiel verfügt über aufwändige Maps, die Einfluss auf die Duelle haben, verschiedene Spielstile (zum Beispiel aggressiv oder berechnend) unterstützen und mit ihrem einzigartigen Artstyle und ganz speziellen schwarzen Humor bezaubern.

Wer es nicht erwarten kann, den Federkiel zu zücken, der kann Inkulinati auf der gamescom am Xbox-Stand (Halle 8.1, Stand B051 C058) und in der Indie Arena Booth (Halle 10.2, Stand F010-E011) ausprobieren. Die Entwickler stehen für Präsentationen und Fragen bereit.

Inkulinati geht diesen Winter für PC und Mac in den Early Access und wird Teil von Xbox Game Preview für Xbox One und Xbox Series S | X. Zusätzlich wird das Spiel zum Full Release auch für Nintendo Switch verfügbar sein. Informationen zu weiteren Plattformen folgen in der Zukunft.