Quelle: Good Shepherd Entertainment

Good Shepherd Entertainment und Ice Code Games haben bekannt gegeben, dass die Open Beta für Hard West 2, die übernatürliche Fortsetzung des rundenbasierten Strategiespiels, das von über einer halben Million Spielerinnen und Spielern gespielt wird, heute via Steam auf dem PC beginnt. Die Beta, die bis zum 5. Juni 2022 läuft, bietet einen kleinen Ausschnitt aus der vollständigen Kampagne des Spiels und stellt einige der besonderen Fähigkeiten vor, die die Charaktere auf ihrer spannenden Reise durch das dunkle Herz des Westens erlangen werden.

Trailer zur Open Beta:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hard West 2 Open Beta bei Steam spielen.

Hard West 2 übertrifft seinen Vorgänger in jeder Hinsicht. Das neue Bravado-System bietet eine aggressivere Herangehensweise an Taktik und Kampf und belohnt es, wenn man in die Offensive geht um die Bravado-Serie zu verlängern und noch mehr Schaden anzurichten. Eines der Highlights sind die Schießereien in Bewegung mit dynamischen Levels, die sich in wechselnden Umgebungen abspielen, um das actiongeladene Gefühl von rasanten Verfolgungsjagden zu Pferde und spannenden Showdowns bei  Zugüberfällen zu erzeugen.

Gegner werden durch Spezialfähigkeiten wie Gin’s Shadow Barrage zerstört – ein Angriff, der Deckung ignoriert und mehrere Gegner treffen kann. Dazu kommt Flynns Shadow Swap, mit dem sie den Platz mit Freund oder Feind tauschen kann; Old Man Bills Dead Man’s Revenge, die jeden in Sichtweite treffen kann und je nach erlittenem Schaden skaliert; und Laughing Deer’s Wild Run, dessen Schaden zunimmt, je weiter er vom Ziel entfernt ist.

Spielerinnen und Spieler sollten das Glück nutzen, welches sie erhalten, wenn sie Schaden nehmen oder Gegner verfehlen  – damit lassen sich Trefferchancen erhöhen und man wendet brenzlige Situationen zum eigenen Vorteil. Wer mag, erwirbt neue Fähigkeiten und verleiht seiner Truppe zusätzliche Fertigkeiten oder verbessern die bestehenden Skills mit dem Deck der Geister.

Features:

  • Die Eroberung der Dark Frontier: Als der erstklassige Trickbetrüger Gin Carter auf der Suche nach Gold einen legendären „Geisterzug“ überfällt, entdeckt er, dass dieser vom Teufel persönlich heimgesucht wird! Jetzt muss Gin eine Gruppe von seltsamen Gesetzlosen anführen, um seine Seele in einem Land zu retten, das von der Dunkelheit beherrscht wird. Spielerinnen und Spieler erforschen die gefrorenen Einöden und gesetzlosen Grenzstädte des Wilden Westens in einem verzweifelten Kampf gegen die Lebenden und Untoten.
  • Das Bravado-System: Wer Gegner erledigt, aktiviert den neuen Bravado-Zustand und füllt verbrauchte Aktionspunkte wieder auf. Egal ob aus der Deckung, in der Offensive oder mit stilvollen Kombo-Kills in Serie – wer jeden und alles ausschaltet, kommt besonders gut durch den Wilden Westen.
  • Schießereien in Bewegung: Die rundenbasierten Kämpfe von Hard West 2 finden in dynamisch wechselnden Umgebungen statt und halten das Gehirn genauso auf Trab wie den Abzug. Lasst eurer Western-Fantasie freien Lauf, von Verfolgungsjagden zu Pferde bis hin zu spannenden Zugüberfällen, während ihr euer strategisches Geschick auf die Spitze treibt.
  • Die Bande stärken: Mit geheimnisvollen Spielkarten kann man die Pokerhände der Bandenmitglieder verbessern. Zur Aufrüstung gibt es Waffen, Sprengstoff oder einfach nur Munition und Whiskey – um alle in Topform zu halten.
  • Unnatürlicher Anführer: Spielerinnen und Spieler tragen die Verantwortung für eine wachsende Truppe von bewaffneten Gesetzlosen, Hexen und anderen mysteriösen Wesen. Nur wer die richtigen Entscheidungen trifft, verdient mehr Loyalitätspunkte und kann neue Fertigkeiten für diejenigen erhalten, denen man am nächsten steht. Wer eine schlechte Wahl trifft, der stellt hingegen sein Engagement für die ganze Sache auf die Probe.
  • Die Guten, die Bösen und die Untoten: Wildwest-Volksmärchen und Okkultismus treffen sich in einer charakterorientierten Geschichte, die von den Sprechern Kevin Conroy (Batman: The Animated Series), Darien Sills-Evans (Days Gone) und Adam Gifford (The Colony) gekonnt vertont wird. Die Musik stammt vom BAFTA-Award-Gewinner Jason Graves (Dead Space) und die Geschichte wurde vom Origins-Award-Gewinner und New York Times-Bestseller Matt Forbeck (Deadlands) mitgeschrieben.