gamescom 2019: NCSOFT stellt neue Klasse für Blade & Soul vor

Der Bogenläufer ist als neue Klasse verfügbar

Quelle: NCSOFT

Bei der gamescom 2019 waren wir zu Gast bei NCSOFT, um uns die neue Klasse des Spiels Blade & Soul, den Archer, einmal genauer anzusehen. In Korea ist die Klasse bereits seit dem 12. Juni diesen Jahres spielbar. Bei uns wird sie nun die kommenden Wochen, genauer gesagt ab dem 17.September, ebenfalls im Spiel zu finden sein.

Blade & Soul ist ein Free-to-Play Titel, welcher aber durch eine zusätzliche Premiummitgliedschaft einige Vorteile bieten kann und man unterstützt die Entwickler als auch das Spiel. Ersichtlich sind diese Boni auf der Webseite.

Es gibt kein Housing, aber wie für ein MMO typisch natürlich Crafting. Fischen wurde ebenfalls neu eingeführt betont man. Natürlich gibt es auch neuen Content wie einen Dungeon als auch neue Tiersets der Waffen sowie Verbesserungen im Spiel selbst.

Die Klasse des Archer ist nicht unbedingt einfach zu spielen. Des Weiteren wurde betont, dass alles was gesagt wurde nicht unbedingt final für die Klasse sein kann bis dessen Veröffentlichung. Man muss genau zielen können, da kein TAB-Zielen wie man es aus anderen MMO-Spielen möglich ist. Die Klasse selbst ist von den Skillbäumen nochmals untergliedert in Dawn, Breeze und Black Dawn, welche ebenfalls nochmals eine unterschiedliche spielweise der Klasse erfordern. Die ersten beiden sind freigeschaltet, der dritte kommt noch. Während man bei dem Dawn Skillbaum stillstehen muss beim schießen, kann man sich bei entsprechender Skillung bei Breeze bewegen. Ferner ist zu beachten, dass man mit der Klasse mehr Schaden macht, je länger man mit Bogen und Pfeil auf den Gegner zielt. Auch ist zu beachten, dass man sogenannte Stacks ansammelt, um mehr Damage mit dem Archer machen zu können. Evasion ermöglicht einen hohen SchadensDPS, aber man ist anfälliger gegen An griffe, welche man seitlich oder nach vorne sowie hinten ausweichen kann. Ferner kann man mit entsprechender Skillung Schaden parieren. Es gibt unterschiedliche Skillmöglichkeiten und wurde mehrfach vom NCSOFT Team betont. Durch Fokus (Blaue Bubbles) sowie eine Recovermöglichkeit mit der rechten Maustaste hat man zusätzliche Erholungsmöglichkeiten. Ein Ultimate Skill wird mit Stufe 60 freigeschaltet.

Aktuell gibt es 11 Klassen im Spiel. Man ist bemüht, jedes Jahr eine neue einzuführen, was man seit 3 Jahren und der Veröffentlichung des MMO am 19.Januar 2016 auch gut so handeln kann.

Typisch für das Endgame ab Stufe 60 sind sechs Mann Dungeons oder 12 Mann Raids (ehemals 24). Ferner gibt es noch den sogenannten Hongmoon Level bis 30, welcher den Spieler dann beschäftigen wird. Das Spiel hat des Weiteren eine tolle Story, welche in 10 Akte gegliedert ist. Jeder Akt widerum hat einzelne Chapter. Aktuell soll die Geschichte durchaus 50-60 Stunden Spielzeit beanspruchen. Es gibt reichlich Solo- als auch Gruppencontent. Blade & Soul kann man, muss man aber nicht mit einer Gruppe spielen. Für reichlich PVE- als auch PVP Möglichkeiten ist bestens gesorgt wurde versichert. Ferner gibt es europäische sowie amerikanische Server. Das Spiel wurde in 8 Sprachen übersetzt und bietet auch E-Sport Events an.

Ein erster Einblick der Klasse kann hier gewonnen werden:

Ab heute dem 4.September 2019 ist auch eine deutsche Webseite zu dem Bogenläufer verfügbar, welche auch gleichzeitig Storm of Arrows ankündigt.

Features des Blade & Soul: Storm of Arrows Updates:

Update Name: Blade & Soul: Storm of Arrows
Update Release Datum: 18. September 2019
Class Name: Zen Archer (Bogenläufer)
Neuer 6-Personen Dungeon: Cathedra Cliffs
Neuer 12-Personen Raid: Throne of Oblivion
Neue Legendäre Waffen and Accessories