METRO EXODUS: 4A Games gewährt rührende Blicke hinter die Kulissen

(Quelle: Deep Silver)

Deep Silver und 4A Games veröffentlichen heute die dritte Episode der dreiteiligen Videoserie „The Making of Metro Exodus“. Alle drei Episoden wurden in Kiev und auf Malta in den Studios von 4A Games produziert und ermöglichen Metro-Fans tiefe Einblicke bis ins Herz der kreativen Prozesse hinter der Videospiel-Serie und in die finalen Arbeiten hinter dem bisher ambitioniertestem Projekt von 4A Games, Metro Exodus.

In Episode 3 reflektiert das Team von 4A Games ihre Erfahrungen während der Arbeiten an den unterschiedlichen Bestandteilen von Metro Exodus, wie ein Teil zum anderen passt und wie die Zusammenarbeit als Team an diesem riesigen Projekt aus Kollegen Freunde werden lässt. Zudem äußert sich Andrew ‘Prof’ Prokhorov, Creative Director bei 4A Games, voller Stolz zu seinen „Spartanern“ – wie sie ohne ihn hart an der Fertigstellung des Spiels gearbeitet haben, während er sich von einem Schlaganfall erholte, den er während der letzten Monate der Entwicklungszeit erlitten hatte.

Episode 2 ist am 24. Januar erschienen und dokumentiert die Entwicklung der hauseigene 4A-Engine, eine eigens produzierte Technologie, mit deren Hilfe die beeindruckende Detail-Dichte in den Szenarien der Metro-Spiele erst möglich wird, aber auch die Arbeiten an den unverwechselbaren Waffen der international erfolgreichen Metro-Serie.

Episode 1 ist am 10. Januar erschienen und beinhaltet zahlreiche Interviews mit den führenden Köpfen hinter dem Studio, Filmszenen aus den Archiven, Bildern und bisher unveröffentlichtem Material aus der fünfjährigen Entwicklungszeit von Metro Exodus – von der Konzept-Phase bis heute.

Für Updates und stets aktuellste Informationen zu Metro Exodus einfach die offizielle Webseite!