BioWare gewährt erste Einblicke in Dragon Age: Dreadwolf

Electronic Arts und BioWare feiern heute den Dragon Age Day sowie die unglaubliche Dragon Age-Community mit einem ersten Blick in das nächste Spiel. In einem Ingame-Video werden die gleichermaßen trostlosen wie wunderschönen Badlands von Anderfels, die gewundenen Kanäle und leuchtenden Türme von Antiva und das türkisfarbene Meer von Rivain gezeigt, welche im vierten Teil der Dragon Age-Reihe, Dragon Age: Dreadwolf, als Schauplätze dienen werden.

Den Blogbeitrag zum Dragon Age Day von BioWare sowie in Kollaboration mit Community-Künstlern entstandene Artworks gibt es hier: Dragon Age Day 2023

Außerdem unterstützt BioWare den ganzen Monat lang Wohltätigkeitsorganisationen wie die Edmonton Food Bank, die Greater Vancouver Food Bank, die Banques Alimentaires Quebec und die Central Texas Food Bank, die jeden Monat Tausende von Menschen in den USA mit Lebensmitteln versorgen. Fans können sich außerdem alle Dragon Age- und Mass Effect-Comics von Dark Horse in einem praktischen digitalen Paket im Rahmen einer Partnerschaft mit Humble Bundle sichern, deren Erlöse Child’s Play zugutekommen.

Die vollständige Enthüllung von Dragon Age: Dreadwolf erfolgt im Sommer 2024.

Weitere Informationen zu Dragon Age: Dreadwolf gibt es auf der offiziellen Website sowie auf Twitter, Instagram und YouTube.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen