FOX Sports-Geschäftsführer Pete Vlastelica zum Präsidenten und CEO von Activision Blizzards Major League Gaming-Division ernannt

Activision Blizzard, Inc. hat heute bekanntgegeben, dass mit Pete Vlastelica ein Veteran der Geschäftsleitung von FOX Sports zum Präsidenten und CEO der Major League Gaming (MLG) ernannt wurde. Er wird damit Mitglied im Allstar-eSports-Team der Firma, das außerdem aus Steve Bornstein, einem Titan der Sport-Übertragung, und Mike Sepson, einer der führenden Persönlichkeiten des Wettkampf-Gamings, besteht.

Vlastelica, der das Online-Sportnetzwerk Yardbarker gegründet und 2010 an Fox verkauft hat, arbeitete zuletzt als Executive Vice President of Digital bei FOX Sports. Bei Activision Blizzard wird sich Vlastelica um die Ausweitung der Marktführerschaft in den Bereich Übertragung, Inhalt und Vertrieb in der globalen eSports-Landschaft kümmern.

„Wir bauen unser Allstar-Führungsteam im Bereich eSports weiter aus. Pete ist eine unternehmerische Führungs-persönlichkeit mit einer Historie in der Erschaffung inspirierender Inhalte und der Entwicklung neuer digitaler Vertriebskanäle“, so Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard. „In unserem Bestreben, aus der MLG das führende eSports-Netzwerk zu machen, wird Pete unsere Mission vorantreiben, die Leistungen und Spieler weltweit zu feiern.“

„Pete weiß genau, dass die Spieler und Fans in Wettkämpfen Gemeinschaft, Teamgeist und herausragende Leistungen erleben wollen, völlig unabhängig davon, ob sie auf einem Spielfeld, einer Konsole oder am Telefon ausgetragen werden. Er ist eines dieser seltenen Talente und wird unseren Spielern und Fans großartige Gelegenheiten dazu bieten“, ergänzt MLG-Vorsitzender Steve Bornstein.

„Ich schließe mich der MLG an, weil es dort diese seltene Mischung aus einem gewaltigen digitalen Ausmaß und tiefgreifender Verwurzelung des Publikums im Wettkampf-Gaming gibt. Außerdem gibt es aktuell keine bessere Kategorie für Livestreams von Videoinhalten“, erklärt Vlastelica. „Es ist klar, dass Videospiele die Zukunft des Sports sind, und wenn es eine Firma gibt, die in der richtigen Position ist, um diese globale Gelegenheit zu nutzen, dann ist das Activision Blizzard. Ich freue mich sehr, mich dem Team anzuschließen.“

Bei FOX Sports leitete Vlastelica Inhalts- und Produktentwicklung sowie den Bereich der sozialen Netzwerke, wobei das Hauptaugenmerk auf der Erschaffung eigener plattformübergreifender Titel lag, wie etwa der mit dem Emmy ausgezeichneten Show „Garbage Time with Katie Nolan“. Vlastelica war verantwortlich für die Produktion und den Vertrieb aller Inhalte von FOX Sports auf verschiedenen digitalen Plattformen, darunter FOXSports.com, FOX Sports Go und Yardbarker, eins der größten Online-Sportnetzwerke, das er selbst gegründet hatte. Unter Vlastelicas Leitung war der Super Bowl XLVIII als Livestream in der App FOX Sports Go zu sehen und stellte den damaligen Rekord für einen Livestream eines Sportereignisses über das Internet auf. Zuvor organisierte er die Geschäftsentwicklung der Walt Disney Internet Group in London.

  • Vlastelicas Ernennung ist ein weiterer entscheidender Moment für die Marktführerschaft von Activision Blizzard im Wettkampf-Gaming.
  • Die Firma startete im letzten Jahr Activision Blizzards eSports-Division und ernannte Steve Bornstein, ehemals CEO von ESPN und NFL Network zum Vorsitzenden der Division und Mike Sepso, Mitbegründer der MLG, zum Senior Vice President.
  • Im Dezember übernahm Activision Blizzard das Geschäft der MLG, einem der Marktführer in der Entwicklung und Onlineübertragung von Gaming-Events sowie im Organisieren professioneller Wettkämpfe und Unterhalten von Gaming-Wettkampfliegen.
  • Im April konnte MLGs Counter-Strike: Global Offensive Major Championship einen Rekord im Bereich der eSports-Zuschauerzahlen aufstellen: Das Event kam auf 71 Millionen Videoaufrufe, 45 Millionen Stunden Live-Übertragung und einen Rekordwert von 1,6 Millionen Zuschauern, die das Event gleichzeitig sahen.
  • Im Mai gab es das Debüt von MLGs Enhanced Viewership Experience (EVE) bei NewFronts und einer Zusammenarbeit mit Facebook, durch die die Wettkämpfe live für deren 1,6 Milliarden Mitglieder übertragen wurden.
  • Im September startete Activision die Call of Duty World League. In Zusammenarbeit mit MLG und MGL.tv kam es in der Liga zum finalen Qualifikationswettkampf bei den Call of Duty MLG Orlando Open. Außerdem wurde Millionen von Fans Live-Berichterstattung von der Call of Duty XP geboten.

Vlastelica wird sein Büro im Hauptsitz von Activision Blizzard in Santa Monica beziehen und dem leitenden Geschäftsführer Thomas Tippl unterstellt sein. Bornstein und Sepso werden Ihre Aufgaben weiterhin von New York City aus ausführen, von wo aus auch weiterhin die Geschäfte von MLG geleitet werden.

pete-vlastelica

In diesem Jahr haben sich mehr als 256 Millionen Menschen Gaming-Wettkämpfe angesehen1. Das eSports-Portfolio der Firma beinhaltet regionale sowie globale Events für Call of Duty von Activision und Heroes of the Storm, Hearthstone und StarCraft von Blizzard Entertainment. Schlüsselevents sind unter anderem Activisions Call of Duty World League und Call of Duty XP sowie Blizzard Entertainments jährliche BlizzCon-Feier und Heroes of the Dorm-Wettkämpfe.

Quelle: Activision