Auf der gamescom 2016 haben wir uns auch Vampyr von Focus Home Interactive angeschaut!

Schleiche durch die verseuchten Straßen von Vampyr – einem Action RPG mit einer sehr drückenden und düsterer Atmosphäre von den Entwicklern von „Remember Me“ und „Life is Strange„!

Das Spiel beginnt im frühen 20. Jahrhundert, als Britannien mit der tödlichen Spanischen Grippe zu kämpfen hatte. Londons Straßen sind von Krankheit, Gewalt und Furcht geprägt und völlig heruntergekommen. Alles steht leer, denn wer sich draußen aufhielt, fiel den dort herrschenden Bestien zum Opfer. Wie der Name schon verrät geht es hierbei um Vampyre.

Man selbst spielt einen Doktor, der erst kürzlich zum Vampyr gemacht wurde.Der Spieler entscheidet selbst, wie die damit verbundenen Kräfte eingesetzt werden.Durch die vielseitigen RPG Skill-Trees lässt sich der gesamte Spielablauf ändern.

Jeder deiner Aktionen wirkt sich auf den Ausgang des Spiels aus. Doch eine Bemerkung konnt sich der Entwickler nicht verkneifen: Egal wie man spielt, es wird kein Happy End geben.

Quelle: gamescom, Focus Home Interactive