Der Wilde Westen wird jetzt noch verwegener: Mit dem heutigen Update halten Saloons und Geschäfte Einzug in die Railroad Simulation von Daedalic Entertainment und Corbie Games. In Saloons lassen sich lukrative, aber gefährliche Deals mit Gesetzlosen schließen. Diese Abmachungen können nur mit passendem Equipment aus dem Waffengeschäft wie auch der Apotheke gemeistert werden.

Darüber hinaus sind Lokomotiven und Abteilwagen nach eigener Vorliebe veränderbar. Mehr Frachtraum oder doch eine verbesserte Panzerung? Ab heute kein Problem mehr! Schließlich sollte jeder Lokführer auf die Zufallsbegegnungen vorbereitet sein, die nützlich, aber durchaus auch problematisch sein können…

Bis zum vollständigen Release im Sommer 2016 sind weitere, umfangreiche Updates geplant.

Zusätzlich zu den neuen Screenshots, erklärt Yurij Ishchuk, Geschäftsführer von Corbie Games, alle Neuerungen in einer Videoserie. Die ersten Entwicklervideos können auf Youtube angesehen werden!

Über Bounty Train

Bounty Train ist eine komplexe, taktisch anspruchsvolle Railroad Simulation mit einzigartigem Spielkonzept, die ihre Tiefe Schicht für Schicht entfaltet. Der Spieler findet sich in Nordamerika des 19. Jahrhunderts wieder und kontrolliert einen Dampfzug. So fährt er handelnd von Stadt zu Stadt, wehrt in strategischen Echtzeitgefechten Angreifer ab – und managt den Zug, von der Auswahl des Personals über die Zusammenstellung der Waggons bis zur Beschaffung von Heizkohle.

Darüber hinaus warten Aufträge von historischen Figuren auf den Spieler, der sie mit Diplomatie, Gewalt oder Bestechung lösen kann. Doch seine Taten haben Folgen: Je nachdem, wie der Spieler handelt und entscheidet, tritt eines von fünf möglichen Enden ein.

Features:

  • Anspruchsvoller Genre-Mix aus Echtzeitstrategie, Handelssimulation und Roguelike
  • Der Spieler übernimmt die Kontrolle einer originalgetreuen Dampflok im historischen Amerika
  • Mit einer selbst zusammengestellten Crew meistern amtierende Zugführer Verfolgungsjagden, Hinterhalte, knappe Ressourcen und technische Schwierigkeiten
  • Handlungen und Entscheidungen des Spielers bestimmen die Geschichte: Eines von fünf möglichen Enden tritt ein
  • Die vier spielbaren Fraktionen haben als Verbündete großen Einfluss auf den Handel
  • Echte historische Begebenheiten und Erfindungen aus Zeiten des Wilden Westens warten auf den Spieler

[tie_slideshow]

[tie_slide] Bounty Train_Random Encounters 2 [/tie_slide]

[tie_slide] Bounty Train_Upgrades [/tie_slide]

[tie_slide] Bounty Train_WorldMap [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Quelle: Daedalic Entertainment