Laura Intravia ist Ehrengast bei Video Games Live auf der gamescom

Wenn auf der gamescom am Wochenende vom 7. bis 9. August aufregende Messetage zu Ende gehen, dann startet Video Games LIVE in der Halle 11.3 erst so richtig durch: Auf den Konzerten bekommen Besucher bei einer spektakulären Show die Soundtracks der beliebtesten klassischen und modernen Videospiele aller Zeiten geboten. Tommy Tallarico und ein komplettes Symphonie-Orchester nebst Chor werden in Köln von einem besonderen Ehrengast auf der Bühne begleitet: die Sängerin und Instrumentalistin Laura Intravia alias „Flute Link“.

Laura Intravia ist eine vielseitige Musikerin, Sängerin und Komponistin, die Video Games Live bereits seit 2009 begleitet. Neben Auftritten bei Konzerten ist Laura Intravia auch als Musiklehrerin tätig und wird regelmäßig engagiert, um Musik aus Videospielen für Blas- und Hochschulorchester zu arrangieren. In ihrem Blog befasst sie sich auch mit der Nutzung der Musiktheorie in Videospielen.

 

Video Games LIVE findet auf der gamescom am Wochenende des 7., 8. und 9. August in der Halle 11.3 der Koelnmesse ab 20 Uhr (Sonntags ab 18 Uhr statt). Für die gamescom-Konzerte sind bereits folgende Titel für die Setlist bestätigt: Grim Fandango, Legend of Zelda, Donkey Kong Country und die Syberia-Serie, mit der Weltpremiere der Musik aus dem kommenden Adventure Syberia 3.

Tickets gibt es auf der Tickethall Webseite und in beteiligten Saturn-Märkten zum Kauf.

Weitere Informationen zu Video Games Live sowie zusätzliche Konzerttermine in Deutschland und Europa entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite.

Quelle: Video Games Live