RPG trifft auf Crafting: Trove, ein Voxel-basiertes Online-RPG von Trion Worlds, startet in die Closed Beta. Neue Spieler können sich auf der Webseite  anmelden. Der Closed Beta-Zugang wird jedem gewährt, der einen Trove-Einkauf tätigt – inklusive des $5-Credit-Pakets für das Spiel. Die Closed Beta bietet mehr Klassen, Monster, Quests, Biomes und Aufgaben.

Ein brandneuer Trailer zu Trove gibt es ebenfalls zu sehen.

Trove hievt Community-Inhalte auf einen neuen Level. In dem Free-to-Play-Online-Titel geht um das Forschen, Bauen und Kreieren von Abenteuern – alles in virtuell generieten Welten, die vollständig aufgebaut und zerstört werden können. Spieler erkunden unbegrenzt variierbare Dungeons, erbauen unendliche Schätze oder ernten Ressourcen, um eine Reihe nützlicher und mächtiger Objekte herzustellen – Trove kombiniert Abenteuer, Aufbau und Zerstörung in einem endlosen Universum aus Voxel-Welten.

Weitere Informationen zum Spiel lassen sich auf der Webseite  abrufen.

Weitere Informationen zu allen Spielen von TRION sind auf der offiziellen Trion-Website zu finden!

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=YilnD-w6Rso&feature=youtu.be“]*YOUTUBE[/su_youtube]

Über Trion Worlds:

Trion Worlds, Inc. (vorher Trion World Network, Inc.) ist ein amerikanischer Videospielentwickler und -verleger, der sich auf MMORPGs und MMORTS spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 2006 von Lars Buttler und Jon Van Caneghem gegründet. Durch eine bahnbrechende Entwicklungs- und Publishing-Plattform revolutioniert Trion die Art und Weise, wie Spiele entwickelt, gespielt und verkauft werden. Trions Elite-Team liefert hochqualitative, dynamische und massive Multiplayer-Spiele, die als Live-Service für die meisten Spielgenres sowie alle gängigen Spieleplattformen zur Verfügung stehen. Die Produktpalette umfasst den von der Kritik gefeierten Blockbuster RIFT und das revolutionäre, medienübergreifende Crossover-Projekt Defiance. Trion Worlds hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien und unterhält ein Studio in Austin, Texas.

Quelle: PM