Endlich steht ein neues Emergency-Spiel vor der Tür, welches auf der Gamescom im Pressebereich vorgeführt wurde.Die Stadt-Rettungssimulation geht damit in die nächste Runde. Am 30.Oktober 2014 wird der Releasetermin sein, falls dieser nicht aus diversen Gründen verschoben werden muss. Zur Information: Die Simulation gibt es bereits seit dem Jahre 1998.

Emergency 5 wurde nicht als Erweiterung zu den alten Emergency-Teilen entwickelt, sondern komplett neu designt und entwickelt. Die Einzelmissionen fallen weg, es gibt neue Unfallmöglichkeiten wie beispielsweise abstürzende Bergsteiger und Großevents werden ab dem neuen Teil mit einer Cutszene eingeleitet.

Die größte Neuerung ist jedoch folgende: Ihr seid komplett für eure Stadt (es gibt 4 verschiedene) verantwortlich und alle Events passieren dynamisch. Das bedeutet im Großen und Ganzen: Selbst wenn gerade ein Großevent gestartet hat, kann an einem anderen Ende der Stadt dennoch ein Brand ausbrechen!

Desweiteren wird Emergency 5 über einen Multiplayer-Modus verfügen, in welchem der Spieler mit einem Freund eine Stadt gemeinsam versorgen kann. Wobei man jedoch dazu sagen muss, dass die Spielmöglichkeit „gegeneinander“ zu spielen auch gegeben ist.

Um Neueinsteigern einen Einblick gewähren zu können, hat Deep Silver ein Tutorial eingebaut, in welchem man über die Grundsteuerung informiert wird.

Wer Miniaktionen sucht, wird diese in Emergency 5 nicht finden, da diese ausgebaut wurden. In früheren Teilen musste man als Beispiel zunächst einen Notarzt und den Krankenwagen rufen und zur Unfallstelle beordern, diese mit Rechtsklick auf den Wagen aussteigen lassen, den Arzt/die Helfer anklicken und diese auch noch mit Rechtsklick auf das Opfer ansetzen.

Nun ist eure Aufgabe nur noch, den Wagen zu rufen und die Personen aussteigen zu lassen. Diese handeln nach wenigen Sekunden selbstständig, was dem Spieler weitere Aktionen in anderen Aufgaben zu erledigen. Dadurch kann das Geschehen auf jeden Fall besser beobachtet werden, wodurch alteingesessenen Spielern sofort auffällt, dass die Figuren neue Animationen bekommen haben.

Kollisionen werden noch vor Release in das Spiel eingebaut. Desweiteren gibt es einen Tag/Nacht-Wechsel, das Wetter ändert sich und Material wie zum Beispiel Metall wird realistischer angezeigt. Aber auch die Grafik sieht um einiges besser aus als in den vorherigen Teilen.

Neue Fahrzeige, ein Erfolgssystem und den Emergency-Account,um Ränge anzeigen zu lassen, wird es ebenfalls geben.

Weitere Informationen zu Emergency 5 wird es in Zukunft auf der offiziellen Homepage geben.

Quelle: gamescom