Destiny 2: Lightfall – Neuer Raid startet heute

Einsatztrupps aus aller Welt wettstreiten um den Titel des World's First.

Quelle: Bungie

Heute eröffnet Destiny 2: Lightfall um 18.00 Uhr den neuen Raid „Wurzel der Albträume“. Bei diesem Raid muss sich ein Team von sechs Hütern der uralten Bedrohung stellen, die vor den Toren ihrer Heimat wächst, und aus einer unbekannten Zeit und einem unbekannten Ort gekommen ist. Der Raid „Wurzel der Albträume“ ist für alle Besitzer von Destiny 2: Lightfall verfügbar.

Einsatztrupps, die um den „World’s First“-Titel kämpfen und sich exklusive Prämien im Wettstreit verdienen wollen, haben 48 Stunden Zeit, um den Raid unter den unten aufgeführten Bedingungen abzuschließen:

  • Der Raid startet im Wettkampfmodus, der ab 18.00 Uhr MEZ für 48 Stunden aktiv sein wird.
  • Die Power der Spieler:innen ist bei jeder Begegnung auf 20 begrenzt, wobei 1780 die maximale Power ist.
  • Der erste Trupp, der alle Begegnungen meistert, die letzte Truhe plündert und in den Orbit zurückkehrt, erhält den Titel „World’s First“.
    • Alle sechs Mitglieder des Einsatztrupps erhalten „World’s First“-Gürtel.
  • Alle, die den Raid im Wettkampfmodus innerhalb von 48 Stunden abschließen, erhalten ein exklusives Abzeichen.

Begleitend zum Start des Raids arbeitet Bungie mit Twitch Rivals zusammen, um das erste Rennen um World’s First von Destiny 2: Lightfall zu veranstalten. Twitch-Drops werden aktiviert und gewähren den Zuschauern des Raid-Rennens ein exklusives Abzeichen, wenn sie mindestens zwei Stunden lang den Twitch Rivals-Stream verfolgen, den sie hier aufrufen können.

Hüter, die den Raid vor dem 21. März abschließen, können die „Wurzel der Albträume“-Raid-Jacke erwerben. Die zugehörige Raid-Pin wird während der gesamten Saison des Widerstands erhältlich sein. Diese Artikel können über Bungie-Prämien erworben werden.