ROCKFISH Games zeigt energiegeladenen Gameplay Trailer und Entwicklerkommentar-Video auf der gamescom 2020

Brandneues EVERSPACE 2-Gameplay-Material sowie ein Gameplay-Video mit ausführlichem Entwicklerkommentar bereitet Weltraumspiel-Enthusiasten auf die im Dezember dieses Jahres erscheinende Early-Access-Version vor. Noch nie zuvor gezeigte Inhalte zeigen ein neues Sternensystem und eine neue Cockpit-Ansicht mit voll funktionsfähigen Displays.

Quelle: ROCKFISH Games

Der unabhängige Entwickler ROCKFISH Games präsentierte im Rahmen der digitalen gamescom 2020 neue Inhalte und Features der Early Access Version von EVERSPACE 2, die im Dezember diesen Jahres erscheinen wird. Neue Gameplay-Aufnahmen, die erstmals im Rahmen der gamescom gezeigt wurden, zeigten die heiß erwartete Cockpit-Ansicht mit voll funktionsfähigen Displays, um eine maximale Immersion zu ermöglichen. Auch Schiffstyp, Upgrades und Farbanpassungen wirken sich auf den Innenraum des Cockpits aus und bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Innenansichten.

Zusätzlich zum neuen Trailer wird die Early Access Version von EVERSPACE 2 auf Steam Zugang zum neuen Sternensystem Union ermöglichen, einem geschäftigen Handelszentrum, in dem sich die interstellare Spielwelt vollständig entfaltet. Dieser neue Abschnitt des Spiels präsentiert sich in einem vollkommen neuen Gewand dank der Mischung aus handgefertigten und prozeduralen Locations mithilfe der technischen Möglichkeiten der Unreal Engine 4: Massive Wolkenformationen treffen auf Gewitter, zerschmetterte Asteroiden und weitere einzigartige Umgebungen sowohl im Weltraum als auch auf Planetenoberflächen.

Mit Start des Early Access werden auch die Okkar, die vorherrschende Alien-Rasse des ursprünglichen EVERSPACE, wieder im Spiel auftauchen. Die Early Access Version bietet weitere fünf bis zehn Stunden neue Inhalte, zwei neue spielbare Schiffsklassen, die Cockpit-Ansicht mit voll funktionsfähigen Displays sowie eine höhere Level-Obergrenze und viele weitere Verbesserungen erwarten – zusätzlich zu den bisherigen 10 Spielstunden der Closed Alpha.

„Dank des hervorragenden Feedbacks auf den EVERSPACE 2-Prototypen und die Closed Alpha war unser Team noch motivierter, die technischen und künstlerischen Möglichkeiten der Unreal Engine 4 so gut wie möglich auszuschöpfen“, so Michael Schade, CEO und Mitbegründer von ROCKFISH Games. „Das neue Sternensystems Union zeigt, welch außergewöhnliches visuelles und spielerisches Erlebnis ein Weltraum-Shooter der nächsten Generation wie EVERSPACE 2 Hardcore-Fans von Weltraum-Action-Spielen bieten kann. Wir können es kaum erwarten, dass begeisterte Weltraumpiloten später in diesem Jahr die ersten beiden von acht Sternensystemen in EVERSPACE 2 erforschen. Wir freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit der Community, um unsere ehrgeizige Vision zu verwirklichen.“

EVERSPACE 2 wird im September für Unterstützer der Kickstarter-Kampagne verfügbar sein und kann bereits jetzt auf die Steam Wunschliste gesetzt werden. Eine kostenlose Demo von EVERSPACE 2 mit frühen Inhalten aus dem Spiel kann bereits jetzt heruntergeladen werden.