Schweizer City Builder Of Life and Land startet in den Early Access

Team Kerzoven und Metaroot haben soeben Of Life and Land im Steam Early Access für PC und Linux veröffentlicht. Das idyllische Siedlungsbauspiel vermischt Strategie mit Simulation: Jedes Tier und jede Pflanze versuchen, ihren Platz in der Natur zu finden, während Spieler ihre Leute in die Zukunft führen. Sie erschließen neue Regionen und handeln mit lokalen Fraktionen.

Of Life and Land ist ein City Builder, in dem die Spieler die Rolle eines Anführers übernehmen, der Siedlungen in unerschlossenen Regionen errichten soll. Sie navigieren durch verschiedene Jahreszeiten und Klimazonen, verwalten Ressourcen und interagieren mit einem dynamisch simulierten Ökosystem. Der Schwerpunkt des Spiels liegt auf dem Gleichgewicht zwischen dem menschlichen Fortschritt und der Erhaltung der Natur, was eine reichhaltige und fesselnde Spielerfahrung ermöglicht. Außerdem stellt Of Life and Land die Spieler vor die Herausforderung, mehrere Siedlungen gleichzeitig zu verwalten, jede mit ihren eigenen Merkmalen und Anforderungen, was dem Spiel Tiefe und Komplexität verleiht.

Features

  • Einzigartig tiefe Simulation der Natur in einem Aufbau-Strategiespiel mit komplexen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur.
  • Spieler verwalten gleichzeitig den Erwerb, die Verarbeitung und die Verteilung von Ressourcen auf mehreren Karten gleichzeitig unter verschiedenen klimatischen Bedingungen.
  • Sie kümmern sich um die Bedürfnisse der Bevölkerung. Die Menschen sind „lebendig“ und haben ein bestimmtes Zuhause, einen Arbeitsplatz und detaillierte Bedürfnisse.
  • Tiere suchen nach Nahrung, werden durstig, schlafen, bilden soziale Gruppen und versuchen, ihren Platz in der Natur zu finden.
  • Pflanzen wachsen und werden durch die Handlungen von Menschen, Tieren und ihrer Umwelt beeinflusst.
  • Jahreszeiten und Klima wirken sich auf das Spiel aus, denn die Pflanzen wachsen nur unter bestimmten Bedingungen. Die Temperatur wirkt sich auf Menschen, Tiere, Pflanzen und die Umwelt aus.
  • Spieler interagieren und handeln mit anderen Fraktionen, die mit den gleichen Regeln Waren produzieren wie man selbst.
  • Sie erstellen eigene Karten und Szenarien im Editor und erweitern sie mittels Mods.
  • Charmanter und ruhiger Low-Poly-Stil.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein