Technik und Anschlüsse

Wie bei anderen AOC Monitoren besitzt der Monitor wieder über ein externes Netzteil. Trotz intensiver Tests haben wir keine Störgeräusche von eben jenem bemerken können und auch bei anderen Einstellungen änderte sich dies nicht.

Der Stromverbrauch des AOC AG271UG beträgt etwa 50W, womit sich bemerkbar macht, das Monitore mit einer etwas schlechteren Energieeffizienzklasse nicht unbedingt schlecht sein müssen. Die benötigten Volt betragen wie bei anderen AOC Monitoren 100 – 240V. Natürlich ist es auch hier wieder abhängig von den gewählten Einstellungen des Monitors und der Standby Modus verbraucht natürlich weniger Strom. Zuzüglich hat man ja noch die Möglichkeit, den TimeOut des Monitors einzuschalten, um weiter Strom zu sparen.

Ein Großteil der Anschlüsse befindet sich wieder auf der Rückseite des Monitors unter einer Erhebung. Neben dem normalen Stromanschluss befinden sich dort noch 2 HDMI 3.0 Anschlüsse, ein DisplayPort-Anschluss, der Audio-Kabel Anschluss und ein HDMI Anschluss. Ihr könnt also nach Belieben zwischen dem DisplayPort-Kabel und dem HDMI Kabel hin und her wechseln.

Auf der rechten Seite des Monitors sind weitere 2 Audio-Anschlüsse und 2 USB-Anschlüsse zu finden, welche sich farblich unterscheiden. Über fehlende Anschlussmöglichkeiten muss man sich also nicht beschweren!

Hier findet ihr noch einmal alle wichtigen Informationen zu dem Monitor:

Technische Daten:

Modell AG271UG
Display 68,6 cm (27″) IPS @ 60 Hz
Auflösung 3840 x 2160 Pixel
Sync-Technologie G-SYNC
Anschlüsse 1 x HDMI

1 x DisplayPort

4 x USB 3.0 Audioausgang

Mikrofonein-/-ausgang

Features AOC Ergo Dial Base (verstellbar in Höhe, Neigung, Drehung)

Stereo-Lautsprecher

4 ms GtG Reaktionszeit

Markteinführung April 2017
UVP 799 €