Preview: Revelation Online

Am 03.November 2016 war es endlich soweit. Nachdem die erste Closed Beta Phase von Revelation Online vom 25.Oktober verschoben werden musste, war die Freude umso größer, als sich am dritten November endlich die Tore zur Welt von Revelation Online öffneten. Wir haben uns die erste Closed Beta von Revelation Online natürlich genauer angeschaut, um euch darüber berichten zu können!


Allgemein


Wie bereits erwähnt, stammt Revelation Online aus dem Hause My.com und die erste Closed Beta startete am 03.November und endete schlussendlich am Abend des 17.November 2016. Anhand einer Info-Grafik, die My.com veröffentlicht hat, kann man klar und deutlich sehen, dass viele Spieler an dieser ersten Phase teilgenommen haben. Da es bestimmt auch weitere Closed Beta Phasen geben wird und nicht jeder das Glück haben kann, einen Beta Key zu gewinnen oder für die Teilnahme ausgelost zu werden, gibt es natürlich wieder sogenannte Gründerpakete, die zum Kauf bereit stehen! Dies wären insgesamt 3 verschiedene mit folgendem Inhalt:


Entdeckerpaket


Preis: 15,99€

  • Garantierter Closed Beta-Zugang
  • Frühstart: Freut euch auf einen Frühstart in die Open Beta
  • Premiumaccount (30 Tage)
  • Einzigartiger Titel „Entdecker von Revelation“
  • Imperiale Livree: Ein exklusives Gewand, das nur durch die Gründerpakete erhältlich ist!

Gründerpaket


Preis: 53,99€

  • Garantierter Closed Beta-Zugang
  • Frühstart: Freut euch auf einen Frühstart in die Open Beta
  • Premiumaccount (60 Tage)
  • Namensreservierung und Gründertitel
  • Imperiale Livree: Ein exklusives Gewand, das nur durch die Gründerpakete erhältlich ist!
  • Schriftrolle der Entdeckung (60 Tage)
  • Schriftrolle der Weisheit (60 Tage)
  • Schriftrolle des Kampfes (60 Tage)
  • Starterpaket
  • Goldenes Kriegsross
  • Seraphimflügel

Deluxepaket


Preis: 79,99€

  • Garantierter Closed Beta-Zugang
  • Frühstart: Freut euch auf einen Frühstart in die Open Beta
  • Premiumaccount (90 Tage)
  • Namensreservierung und Gründertitel
  • Imperiale Livree: Ein exklusives Gewand, das nur durch die Gründerpakete
  • erhältlich ist!
  • Schriftrolle der Entdeckung (90 Tage)
  • Schriftrolle der Weisheit (90 Tage)
  • Schriftrolle des Kampfes (90 Tage)
  • Starterpaket
  • Goldenes Kriegsross
  • Seraphimflügel
  • Schwarzdorn-Gewand
  • Exklusives Reittier: Fliegende Katze

Für jeden Geldbeutel gibt es, wie ihr seht, eine passende Variante. Der Download ging verhältnismäßig schnell von Statten und das Spiel belegte rund 15,5 GB der Festplatte. Wir empfehlen hier, das Spiel nach Möglichkeit auf einer SSD Festplatte zu installieren, um lange Ladezeiten umgehen zu können!

ro-3

Mehr gibt es zum Allgemeinen nicht zu sagen, machen wir nun also mit dem Gameplay weiter!


Gameplay


Bei Revelation Online handelt es sich um ein Fantasy MMORPG, in welchem wie bei vielen anderen MMOs zu Beginn des Spiels zunächst einmal ein Charakter erstellt werden muss. Wie auch bei anderen Spielen aus dem Hause My.com sind die Erstellungsmöglichkeiten für den Charakter äußerst vielfältig und man verbringt eine Menge Zeit damit, dem eigenen Charakter seinen speziellen Schliff zu verleihen. Aber neben den Aussehensmerkmalen eines Charakters muss natürlich auch eine Klasse ausgewählt werden. In Revelation Online gibt es insgesamt 6 Klassen zur Auswahl:

  • Scharfschütze
  • Waffenmeister
  • Beschwörer
  • Hoplit
  • Klingenmagier
  • Okkultist

Jede Klasse hat ihre eigenen Rüstungsteile, Waffen und Fähigkeiten, wie man es bereits aus anderen MMOs gewöhnt ist. Außerdem sieht man bei der Charaktererstellung auch genau, auf welche Aufgaben die jeweilige Klasse spezialisiert ist. Damit sich interessierte Spieler ein Bild von den Klassen machen können, hat My.com ein Video veröffentlicht, in welchem die verschiedenen Klassen vorgestellt werden!

Nach der Charaktererstellung befinden wir uns auch schon im Spiel. Die Steuerung funktioniert wie in jedem anderen MMORPG. Mit den Tasten W,A,S und D steuert man den Charakter in die jeweilige Richtung und mit der Leertaste springt man. Außerdem ist es möglich, durch das gedrückt halten der Shift-Taste den Springt zu aktivieren. Allerdings gilt hier, dass man ein Auge auf die „Energie“-Anzeige haben sollte. Diese leert sich beim Sprinten durchgehend und sobald sie leer ist, muss sich der Balken erst einmal neu Auffüllen, was einige Sekunden dauern kann. Außerdem ist es durch das doppelte Drücken der Steuerungstasten möglich, in die jeweilige Richtung eine Ausweichbewegung auszuführen, um gegnerischen Angriffen ausweichen zu können. Mit der TAB-Taste nimmt man Gegner ins Target, um diese durchgehend angreifen zu können. Dies ist vor allem bei Kämpfen von Vorteil, in denen es darum geht, aus einer Horde von Feinden das richtige Ziel schnell ausschalten zu können. Ansonsten ist es möglich, mit der Maus heran zu scrollen oder heraus zu zoomen, um einen besseren Überblick zu bekommen. Andere Tasten öffnen diverse Menüs wie den Questlog oder auch die Freundesliste. Diese Funktionen werden euch aber im Spiel genauer erklärt.

Es macht eine Menge Spaß, die Welt von Nuanor zu erkunden. Dies geschieht im übrigen nicht nur zu Fuß. Nach einiger Zeit erhält man auch sein erstes Reittier, um schneller voranzukommen. Außerdem gibt es verschiedene Höhen-und Tiefenlagen in diesem Spiel. Aus diesem Grund gibt es auch fliegende Reittiere und Flügel, um weite Distanzen schnell und sicher überwinden zu können, ohne vorher erst 3 Stunden durch die Gegend irren zu müssen. Besonders interessant ist auch die Möglichkeit, die Flügel zu verbessern und diverse Vorteile damit zu erlangen! Durch diese Möglichkeiten gelangt man in die weit entfernten Städte, in Bollwerke und zu vielen anderen Gegenden, in denen Abenteuer auf den Spieler warten!

ro-4

Was wäre ein MMORPG ohne Quests? Richtig: langweilig! Es gibt viele Quests, die auf den Spieler warten. Darunter zählen die sogenannten Storyline-Quests, welche die Hauptgeschichte erzählen, aber auch eine Menge an Nebenquests oder auch Gruppenquests, die sich nicht alleine erfüllen lassen. Das besondere an den Quests in Revelation Online ist die Tatsache, dass keine Aufgabe sinnfrei erteilt wird wie in anderen Spielen. Wenn euch also ein NPC um etwas bittet, hat dies auch immer einen sinnvollen Hintergrund. Durch das Erledigen von Quests gelangt man auch in die hintersten Ecken von Nuanor und findet unter Umständen Weltbosse, die nur mit großen Gruppen bekämpft werden können. Außerdem gibt es in Revelation Online auch Dungeons und Raids. Die Dungeons, oder auch Instanzen genannt, sind immer für Gruppen mit 5 oder 10 Spielern ausgelegt. Diese gibt es in mehreren Schwierigkeitsmodi mit unterschiedlichen Belohnungen. Es rentiert sich allerdings, vorher viele Quests zu erledigen, weil es durchaus vorkommen kann, dass ihr für eine Quest in einen solchen Dungeon gehen müsst. Hat man irgendwann die Maximalstufe erreicht, winken auch die sogenannten Raids. Diese sind für bis zu 20 Spieler ausgelegt. Hier muss man sein ganzes Können unter Beweis stellen, denn nur die Besten der Besten werden dazu in der Lage sein, die Gegner zu töten!

Neben den vielen PvE-Inhalten gibt es in Revelation Online natürlich auch PvP Inhalte:

  • Belagerung von Schlössern
  • PK
  • Arena
  • Luftkampf
  • PvP-Modi

Bei der Belagerung von Schlössern handelt es sich um den Kampf um eine der Gildenfestungen. An diesen Schlachten können tausende Spieler teilnehmen und es winkt geradezu eine Massenschlacht. Hier ist allerdings die Frage, ob der PC die Leistung dafür bringt. Falls dies jedoch der Fall ist, werdet ihr in diesem Modus eine Menge Spaß haben können! Das PK-System ist eine Art Open World-PVP. Sobald man die Maximalstufe erreicht hat, kann man daran teilnehmen. Hier geht es darum, feindliche Spieler zu töten und Ruhm und Ehre zu erlangen. Beachtet jedoch, dass alles, was ihr tut, Konsequenzen haben kann! Ein PvP Modus wäre kein PvP Modus ohne Arena-Kämpfe. Hier kann man sich mit anderen Spielern messen, in der Rangliste nach oben klettern und Titel und Belohnungen gewinnen, wenn man seine Sache gut macht. Interessant dürften auch für viele Spieler die Luftkämpfe sein. Mit den Flügeln und in der Luft kann man nach einiger Zeit auch gegen andere Spieler in der Luft kämpfen. Wer die beste Kontrolle über seinen Charakter und die Flugkünste hat, wird hier den Sieg erringen. Zu guter Letzt gibt es noch die klassischen PVP Modi wie ein normales Schlachtfeld, die Flaggeneroberung oder auch Kämpfe in PvPvE-Zonen. Für PvP Spieler ist also auch eine Menge Ingame-Inhalt zu finden, wie man sieht.

 

Natürlich soll auch der soziale Aspekt in Revelation Online nicht zu kurz kommen. Es gibt wie in jedem MMO eine Freundesliste, um mit freundlichen Spielern in Kontakt bleiben zu können oder aber auch Gilden, mit denen sich eine Menge Abenteuer bestreiten lassen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich mit der Gilde eine Art Heimat zu errichten und dort Zeit mit den Gildenmitgliedern verbringen zu können! Jeder Charakter soll natürlich auch einzigartig sein. Hier helfen die vielen Gestaltungsmöglichkeiten von Revelation Online auf jeden Fall. Man kann seine Frisur ändern oder auch Kostüme freischalten, um speziell aussehen zu können.

Einige der Inhalte waren in der Closed Beta noch nicht spielbar, was natürlich nicht verwunderlich ist. Erst einmal geht es in diesen Testphasen ja darum, Fehler zu entdecken und zu beheben. Diese Fehler bestanden in diesem Falle in kleineren oder größeren Rucklern bei der Grafik, aber vor allem auch in den fehlenden Übersetzungen. So musste man häufig einfach raten, welche Antworten oder Texte man anklicken soll, da die Texte in Chinesisch/Japanisch angezeigt wurden. Allerdings konnte man in den meisten Fällen durch raten dennoch weiterspielen.

Was uns besonders gefallen hat, ist dass man ab einem gewissen Level zwar ein wenig „grinden“ musste, um weiterzuleveln, es aber dennoch immer genug Quests zu machen gab, um diese Zeit möglichst gering zu halten. Außerdem winkten dem Spieler Geschenke, wenn er sich täglich einloggt und diverse Aufgaben erledigt. Alles in allem war die erste Closed Beta von Revelation Online ein voller Erfolg!

 


Grafik


Grafisch sieht Revelation Online ziemlich gut aus. Diese Mischung aus Realismus und Fantasy zieht Fans von japanisch/chinesisch angehauchten MMOs praktisch von der ersten Minute an in seinen Bann. Die Charaktere haben durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten ihren eigenen Stil und wirken auch alle einzigartig. Jede Attacke, jeder NPC und jedes Haus wurde einzigartig und detaillreich designt und man merkt förmlich, wieviel Spaß man bei der Entwicklung dieses Spiels gehabt haben muss!


Sound


Auch soundtechnisch kann man sich bei Revelation Online überhaupt nicht beschweren. Es gibt eine Menge verschiedener Hintergrund-Soundtracks, die auch auf Dauer nicht langweilig werden. Wie auch bei der Grafik hat jede Attacke ihren eigenen Sound und keine gleicht sich mit einer anderen. Das Schlagen mit den Flügeln, das Auftreten mit den Füßen und auch das Öffnen der Türen in Dungeons: Alles hat seine eigenen Soundeffekte bekommen. Lediglich manche der Quests haben noch keine Vertonung erhalten, was aber in naher Zukunft bestimmt noch passieren wird!

 


Extras


Extras gibt es bisher noch keine, daher können wir nicht viel sagen. In der offiziell veröffentlichen Version wird es aber eine Art Premiumzeit geben, um sich diverse Vorteile gegenüber anderen Spielern zu sichern und ein Ingame-Shop wird vielleicht auch noch integriert. Hier müssen wir aber abwarten, ob und wie sich die Preise darin entwickeln werden!


Unser Fazit:

Positiv

  • Gute Grafik
  • PvE und PvP Modus
  • Instanzen und Raids
  • Viele, verschiedene Klassen
  • Individualisierungsmöglichkeiten des Charakters
  • Vertonung der NPCs
  • Gildensystem

Negativ

  • Grafikruckler
  • Fehlende Übersetzungen

Das Preview wurde in der ersten Closed Beta Phase erstellt und enthält eventuell nicht alle zukünftigen Inhalte. Grundsätzlich kann man Revelation Online jetzt schon als gutes MMORPG bezeichnen. Es gibt eine Menge PvE Inhalte wie Instanzen, Raids, Quests und Worldbosse, aber auch viele PvP Inhalte wie Burgschlachten, Arenen oder auch Schlachtfeldet. Für alle Spieler sind hier die passenden Inhalte zu finden. Durch die Flügel-, die Reit- und Flugmounts oder auch durch das Sprinten zu Fuß sind dem Spieler beim Entdecken der Welt keine Grenzen gesetzt. Lediglich sollten die vorkommenden Grafikruckler und die Übersetzungsfehler noch behoben werden, um das Spielgeschehen zu verbessern!