Indie World-Präsentation zeigt zahlreiche neue Indie-Titel für Nintendo Switch

Quelle: Nintendo

Für vielfältigen Nachschub spannender Indie-Titel ist gesorgt: 1 hat in der aktuellen Indie World-Präsentation mehr als 20 Titel unabhängiger Entwickler für Nintendo Switch präsentiert. Viele davon erscheinen noch 2023. Zu den Highlights der 20-minütigen Videopräsentation gehört die Ankündigung von Blasphemous 2 für diesen Sommer. Eine weitere Überraschung: Das Slapstick-Rollenspiel Shadows Over Loathing, in dem es von Mafiosi, Monstern und Mysterien nur so wimmelt, ist bereits heute im Nintendo eShop erhältlich.

Dazu kommen weitere Highlights wie etwa Mineko’s Night Market, eine Abenteuersimulation, die ab 26. September erhältlich ist und von einem neugierigen Mädchen handelt, das sein aufregendes neues Zuhause am Fuß des Mount Fugu erkundet. Oder My Time at Sandrock, die fesselnde Fortsetzung von My Time at Portia, die diesen Sommer erscheint. Und schließlich das kostenlose Update Relikte des alten Glaubens für Cult of the Lamb, das am 24. April erscheint und mit neuen Herausforderungen und Gegnern aufwartet sowie mit neuen Möglichkeiten, Ungläubige in diesem „Kult“-Spiel in Schach zu halten.

Die komplette Präsentation ist unter Indie World – 19.04.2023 (Nintendo Switch) zu sehen. Weitere Informationen gibt es auf dem Indie World-Portal von Nintendo.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die wichtigsten Infos zu den vorgestellten Spielen:

Mineko’s Night Market von Meowza Games und Humble Games: In dieser spannenden Abenteuer-Simulation übernehmen die Spieler:innen in der Rolle der liebenswerten Mineko die unterschiedlichsten Jobs, freunden sich mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt an und basteln allerlei Krimskrams für den wöchentlichen Nachtmarkt. Es gibt jede Menge zu tun, etwa bei Umzügen, Katzenrennen oder Bühnenauftritten. Und wer einfach nur auf Entdeckungstour gehen will, kann auf der Insel viele Geheimnisse lüften und Rätsel lösen. Mineko‘s Night Market eröffnet am 26. September auf Nintendo Switch.

My Time at Sandrock von Pathea Games und PM Studios: Die Fortsetzung von My Time at Portia erzählt eine spannende Geschichte mit Dutzenden Charakteren und Nebenquests. Darin gilt es, einer postapokalyptischen Wüstengemeinde wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Die Spieler:innen sammeln Rohstoffe, um Maschinen zusammenzubauen und eine verlassene Werkstatt in eine hochmoderne Anlage zu verwandeln. Hilft es womöglich, alte Ruinen nach brauchbaren Überresten zu durchsuchen? Oder Freundschaften mit den Stadtbewohnern zu schließen? Auf jeden Fall müssen sie im Nahkampf jene Monster erledigen, die die Stadt heimsuchen. My Time at Sandrock erscheint im Sommer für Nintendo Switch.

PlateUp! von It’s happening und Yogscast Games: In dieser Roguelite-Management-Simulation erschaffen, dekorieren und automatisieren die Spieler:innen das Restaurant ihrer Träume. Viele hungrige Gäste verlangen nach Mahlzeiten – und zwar schnellstens! Um sie zufrieden zu stellen, müssen sowohl die Küche als auch der Service gut funktionieren. Am Ende jeder zufällig generierten Schicht kann man neue Turbo-Backöfen oder andere Hightech-Geräte kaufen, um die Küche aufzurüsten und das nächste Restaurant noch erfolgreicher zu machen. Bis zu vier Freunde und Freundinnen können sich über die lokale* oder die Online-Verbindung** gegenseitig in der Leitung des kulinarischen Imperiums unterstützen. PlateUp! wird im Oktober auf Nintendo Switch serviert.

Quilts and Cats of Calico von Monster Couch: In dieser Adaption des charmanten Puzzle-Brettspiels Calico nähen die Spieler:innen einen schnurrigen Quilt aus gemusterten Stoffteilen zusammen. Dazu fixieren sie zunächst die Stoffe auf dem Spielbrett und versehen diese dann mit Knöpfen, um Punkte zu sammeln und süße Katzen anzulocken. Jede Katze bevorzugt ihr eigenes Muster, also gilt es, mit Stil zu nähen und sein Handwerk zu perfektionieren. Wer mag, kann sich auch etwas Zeit nehmen, seine Katzen personalisieren und ihnen einen pfotsitiven Look verpassen. Bis zu vier Freundinnen und Freunde können es sich gemeinsam im lokalen* oder dem Online**-Multiplayer-Modus gemütlich machen. Außerdem können die Spieler:innen online in Ranglistenspielen gegen andere Mitstreiter:innen antreten oder sich an den wöchentlichen Herausforderungen versuchen. Quilts and Cats of Calico sorgt ab diesen Herbst für kuschelige Atmosphäre auf Nintendo Switch.

Rift of the NecroDancer von Tic Toc Games und Brace Yourself Games: In diesem Spin-off von Crypt of the NecroDancer bewegen sich die Spieler:innen im Rhythmus der Musik. Um die ihnen entgegenfliegenden Monster in die Flucht zu schlagen, müssen sie geschickt die Einblendungen auf dem Bildschirm umsetzen. Jedes Monster hat ein anderes Bewegungsmuster, und einige lassen sich erst mit mehreren Treffern besiegen. Nach dem Aufwärmen können die Spieler:innen in den Bosskämpfen dann richtig in Schwung kommen. Darüber hinaus wartet in jedem der fünf unterschiedlichen Charakter-Kapitel ein besonderes Minispiel auf sie. Wilde Beats erklingen noch in diesem Jahr, wenn Rift of the NecroDancer für Nintendo Switch erscheint.

A Little to the Left Cupboards & Drawers von Max Inferno und Secret Mode: Der kostenpflichtige Download*** Cupboards & Drawers bringt zusätzlichen Spielspaß in das Rätselspiel A Little to the Left. In 25 neuen Puzzles müssen die Spieler:innen Ordnung schaffen, während sie Welten voller kleiner Räume, Geheimfächer und merkwürdigem Krimskrams erkunden, der sich in jeder Schublade verbirgt. Zudem überraschen die neuen Inhalte mit bezaubernden neuen Illustrationen und Szenarien. Neue Puzzles und mehr warten ab Juni in A Little to the Left, wenn der kostenpflichtige DLC Cupboards & Drawers erscheint.

Shovel Knight Pocket Dungeon Puzzler’s Pack von Vine und Yacht Club Games: Der kostenlose DLC*** Puzzler’s Pack beschert allen Fans von Shovel Knight Pocket Dungeon noch mehr Rätsel-Abenteuer voller Action. Sie können in die Rolle zweier neuer spielbarer Charaktere schlüpfen, ihre Rätselkünste in Quandary Challenges testen und sich ihren Weg durch die labyrinthischen Hallen von Castle Quandary bahnen. Auch ein Besuch bei Mr. Hat lohnt sich: Er bietet den Spieler:innen mehr als 20 Hüte an, mit deren Hilfe sie ihren Run verändern oder ein paar schicke neue Gegenstände in Chester‘s Shop kaufen können. Der kostenlose DLC Puzzler’s Pack findet in diesem Frühjahr seinen Weg auf Nintendo Switch.

Cult of the Lamb: Relikte des alten Glaubens von Massive Monster und Devolver Digital: In diesem kostenlosen Update**** von Cult of the Lamb können die Spieler:innen weitere Gläubige um sich scharen. Dazu warten dutzende zusätzlicher Gegenstände, Relikte und Gegner in neuen, zufällig generierten Dungeons, die nun von neuen Versionen der vier Wächterbischöfe bewacht werden. Es gilt, Beute zu machen, neue Gebäude zu errichten und weitere Gläubige zu bekehren. Zudem wartet eine neue freispielbare Quest auf alle Kultanführer:innen. Und nach Abschluss des Spiels können sie zusätzlich in den neuen Spielmodi Endgültiger Tod, Herausforderung und Boss-Ansturm missionieren. Ab 24. April gibt es in dem kostenlosen Update Relikte des alten Glaubens zahlreiche neue Möglichkeiten, der einzig wahre Kult zu werden.

ANIMAL WELL von Shared Memory und Bigmode: In einer atmosphärischen Pixel-Welt gehen die Spieler:innen auf Schatzsuche. Wo es lang geht, bestimmen sie selbst. Unterwegs treffen sie viele interessante Kreaturen – vor einigen sollten sie sich allerdings in Acht nehmen! Außerdem gibt es jede Menge zu entdecken und eine Unzahl an Gegenständen kann eingesammelt werden. Alle diese Gegenstände können den Spieler:innen weiterhelfen, etwa wenn sie schnell flüchten oder freundliche Wesen um Hilfe bitten müssen. Es lohnt sich also, herauszufinden, wie man sie geschickt einsetzen kann. ANIMAL WELL wird den Mut und die Neugier der Nintendo Switch-Fans ab kommendem Winter wecken.

Crime O‘Clock von Bad Seed und Just For Games: In diesem Rätsel- und Erkundungsspiel gilt es, keine Zeit zu verlieren, denn die Spieler:innen müssen über 40 Fälle in Zeit und Raum lösen. Sie besuchen die unterschiedlichsten Epochen vom Verlorenen Zeitalter bis zur kybernetischen Zukunft. In jeder davon entwickeln die Tatorte bestimmte „Zeitticks“. Dadurch kann das Handeln in einer Epoche die Ereignisse in einer anderen verändern. Während die Spieler:innen durch die Zeit reisen, Charaktere treffen und Fälle lösen, verändert sich ihre Umgebung und weitere Abenteuer werden freigeschaltet. Rätsel-Fans sollten ihren Wecker jedenfalls auf Crime O‘Clock stellen, um von Anfang an dabei zu sein, wenn das Spiel am 30. Juni für Nintendo Switch erscheint.

Teslagrad 2 und Teslagrad Remastered von Rain Games und Modus Games: Die Spieler:innen durchstreifen eine von Skandinavien inspirierte Welt, um physikalische Rätsel mithilfe elektromagnetischer Kräfte zu lösen. Gleichzeitig müssen sie sich gegen die Gefahren dieses Landes wappnen, denn mitunter versperren furchterregende Bestien ihren Weg. Um sie besiegen und weitere Gebiete erkunden zu können, erlernen sie die Kunst der Teslamantik. Darüber hinaus können sie eine überarbeitete Version des ursprünglichen Teslagrad spielen – mit verbesserter Grafik und zehn zusätzlichen Herausforderungsleveln. Die Teslagrad Power Pack Edition, die im Laufe dieses Tages für Nintendo Switch erscheint, enthält beide Versionen. Teslagrad 2 und Teslagrad Remastered lassen sich ab heute aber auch separat erwerben.

Shadows Over Loathing von Asymmetric Games LLC: Dieses Slapstick-Rollenspiel voller Verrücktheiten und Strichmännchen spielt in den 1920er Jahren in der Welt von West of Loathing. Die Spieler:innen tauch ein in eine weitläufige Schwarz-Weiß-Welt voll sprechender Frösche, Mathe-Aufgaben mit Bewusstsein und unheimlicher Schrecken. Um heil davonzukommen, schlüpfen sie in zahllose Rollen: Mal müssen sie als Jazz-Agent im Takt ihrer eigenen, ruchlosen Pläne marschieren, mal halten sie als Cheese Wizzard den kosmischen Quark in ihren Händen. Die digitale Version von Shadows Over Loathing ist bereits ab heute für Nintendo Switch zu haben. Vorbestellungen für die physische Version sind demnächst bei vielen Händlern möglich. Die Auslieferung des Spiels erfolgt im Herbst.

Blasphemous 2 von The Game Kitchen und Team 17: Alle gequälten und verwundeten Seelen sind aufgerufen, zurückzukehren und dem Büßer auf seinem Weg durch ein geheimnisvolles Land voller Albträume zu folgen. Die Fortsetzung des schaurig-spaßigen Hack-and-Slash-Spiels Blasphemous bietet anspruchsvolle Action und knifflige Plattformer-Elemente. Die Spieler:innen erforschen eine düstere Welt im charakteristischen Pixel-Art-Stil des Vorgängers, in der ihnen noch mehr Fähigkeiten als zuvor zur Verfügung stehen. Los geht’s in diesem Sommer.

OXENFREE II: Lost Signals von Night School Studio und Netflix: Fünf Jahre nach den Ereignissen von OXENFREE kehrt Riley in ihre Heimatstadt Camena zurück, um mysteriöse Funksignale zu erforschen. Über Radio kann sie mit übernatürlichen Wesen kommunizieren, die Welt um sich herum verändern und nach einer zwielichtigen Sekte fahnden, die versucht, ein Portal zu öffnen, das die Realität verändert. Erkunden die Spieler:innen die Stadt auf eigene Faust, sollten sie das neue Walkie-Talkie-Dialogsystem nutzen, um mit Einheimischen in Kontakt zu bleiben oder Verbindung mit ihnen aufzunehmen. Ihre Entscheidungen wirken sich auf Rileys Entwicklung, ihre Beziehungen und die Geschichte aus. OXENFREE II: Lost Signals erscheint am 12. Juli für Nintendo Switch. Vorbestellungen sind ab heute im Nintendo eShop möglich.

Weitere Indie-Neuheiten

Über diese ausführlich vorgestellten Spiele hinaus können sich Nintendo Switch-Besitzer:innen zudem auf folgende Indie-Titel freuen, die in der Indie World-Präsentation in einer spannenden Montage zu sehen waren:

  • Paper Trail von Newfangled Games: In diesem Abenteuerspiel falten, drehen und wenden Spieler:innen ab August die Welt, um Rätsel zu lösen und Hindernisse zu überwinden.
  • Little Kitty, Big City von Double Dagger Studio: Ein friedliches Katzennickerchen verwandelt sich in ein wundersames Abenteuer voller Sandbox-Erkundung und individualisierbarer Kätzchen. Das Spiel schnurrt 2024 auf Nintendo Switch.
  • Chants of Sennaar von Runedisk und Focus Entertainment: Alte Sprachen sind zugleich das Schloss und der Schlüssel zu diesem schier endlosen Labyrinth, in dem sich die Nintendo Switch-Fans ab 5. September verirren können.
  • Brotato von Blobfish und Seaven Studio: In diesem Top-Down-Arena-Roguelite-Titel, der noch in diesem Jahr erscheint, kämpft eine Kartoffel mit bis zu sechs Waffen gleichzeitig gegen Horden von Außerirdischen.
  • Escape Academy: The Complete Edition von Coin Crew Games und iam8bit: Ab Herbst dürfen gleich mehrere Nintendo Switch-Spieler:innen gemeinsam versuchen, die Escape-Room-Rätsel dieses Spiels zu knacken, sei es über die lokale* oder über die Online**-Verbindung.
  • Five Nights at Freddy’s: Security Breach von Steel Wool Studios und ScottGames: Im neuesten Teil der familienfreundlichen Horrorspielreihe ist der kleine Gregory über Nacht in Freddy Fazbears Mega Pizzaplex gefangen. Mithilfe von Freddy Fazbear selbst muss er die wilde Jagd der neu gestalteten Charaktere aus Five Nights at Freddy’s und viele weitere Bedrohungen überstehen. Die Jagd beginnt ab heute auf Nintendo Switch.
  • Bomb Rush Cyberfunk von Team Reptile: Wer tanzen und malen kann, jede Menge Tricks beherrscht und keine Angst vor den Cops hat, kann in diesem Spiel neue Höhen der Graffiti-Kunst erreichen. Davon können sich ab 18. August alle Nintendo Switch-Fans ein Bild machen.

Die neue Indie World-Präsentation zeigt: Auch 2023 hält eine Vielzahl abwechslungsreicher Indie-Spiele für Nintendo Switch bereit.

Alle vorgestellten Neuheiten im Überblick

Titel Europäisches Erscheinungsdatum    
Teslagrad 2
Teslagrad Remastered
Im Laufe des Tages  
Shadows Over Loathing Digitale Version im Laufe des Tages  
Physische Version: Herbst 2023  
Cult of the Lamb
Relikte des alten Glaubens
24. April 2023  
Shovel Knight Pocket Dungeon
Puzzler’s Pack DLC
Frühjahr 2023
A Little to the Left
Cupboards & Drawers
Juni 2023
Crime O’Clock 30. Juni 2023
OXENFREE II: Lost Signals 12. Juli 2023
Vorbestellungen ab heute
My Time at Sandrock Sommer 2023
Blasphemous 2 Sommer 2023
Mineko’s Night Market 26. September 2023
PlateUp! Oktober 2023
Quilts & Cats of Calico Herbst 2023
Rift of the NecroDancer 2023
ANIMAL WELL diesen Winter
Five Nights at Freddy’s:
Security Breach
Im Laufe des Tages
Bomb Rush Cyberfunk 18. August 2023
Paper Trail August 2023
Chants of Sennaar 5. September 2023
Escape Academy:
The Complete Edition
Herbst 2023
Brotato 2023
Little Kitty, Big City 2024

 

*     Für Mehrspieler-Modi können zusätzliches Zubehör, zusätzliche Spiele und/oder zusätzliche Konsolen erforderlich sein, die separat erhältlich sind.

**    Während des Online-Spiels wird eine Internetverbindung benötigt. Um Online-Services nutzen zu können, muss ein Nintendo-Account erstellt und der Vertrag zum Nintendo-Account akzeptiert werden. Die Nintendo-Account-Datenschutzrichtlinie findet Anwendung. Manche Online-Services sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar. Das Online-Spiel erfordert die Mitgliedschaft bei einem kostenpflichtigen Service. Weitere Informationen über die kostenpflichtige Mitgliedschaft.

*** Um die Download-Inhalte nutze zu können, ist die separat erhältliche, europäische Version des Spiels erforderlich.

****        Kostenloses Software-Update erforderlich. Für den Download von Software-Updates wird ein Breitband-Internetzugang benötigt. Zudem ist die Registrierung und das Verknüpfen eines Nintendo-Accounts und die Zustimmung zum Vertrag zum Nintendo-Account und zur Datenschutzrichtlinie erforderlich.