OSIM uThrone Gaming Chair – Test / Review

Eine der wichtigsten Anschaffungen für Menschen, die viel am PC arbeiten oder aber auch leidenschaftliche Spieler sind, ist natürlich ein passender Stuhl. Jeder dürfte es kennen, dass man bei einem unbequemen Stuhl nach längeren „Sessions“ durchaus Rückenschmerzen bekommen kann, welche langfristige Probleme mit sich bringen kann. Davor sind wir als Spiele/Hardware-Tester auch nicht gefeit. Nun haben wir seit geraumer Zeit wieder einen neuen Gaming-Chair zum Testen erhalten und wir wollen euch mitteilen, ob sich die Anschaffung eines OSIM uThrone Gaming Chairs lohnt!

OSIM uThrone – Eine gehobene Preisklasse

Gaming Chairs oder auch Bürostühle findet man in jedem preislichen Sektor und grundsätzlich gilt auch hier das Prinzip: „Teuer ist nicht unbedingt besser“. Allerdings sollte man auch nicht einfach aus Prinzip den günstigsten Stuhl nehmen, welchen man findet, sondern genau abwägen, ob er die richtige Wahl ist und, falls die Möglichkeit besteht, auch Probesitzen. Aber nun zurück zum Thema: Unserem Testmuster, den OSIM uThrone Gaming-Chair.

Dieser Stuhl gehört definitiv in die gehobene Preisklasse und ist mit rund 899€ definitiv nicht günstig. Auch sagte uns der Hersteller OSIM zunächst einmal in der Richtung gar nichts, was unter anderem daran lag, dass die Firma eher für Wellness und Office Produkte bekannt geworden ist und erst seit wenigen Jahren auch diesen Stuhl als Gaming Produkt anbietet, wobei es sich bei dem OSIM uThrone Gaming Chair um ein Nachfolgermodell handelt. Was diesen Preis rechtfertigt, könnt ihr in den folgenden Absätzen für euch selbst entscheiden.

Hier haben wir natürlich noch einmal die Spezifikationen für euch zusammengetragen:

  • Modellname: OSIM uThrone Gaming Chair
  • Preis: 899€
  • Farbe: Schwarz, Schwarz/Orange, Schwarz/Rosa, Schwarz/lila
  • Material: PVC/Kunstleder
  • Rückenlehne: Zwischen 90-145 Grad verstellbar, integrierte Massagefunktion
  • Armlehnen: PVC Bezug, in zwei Richtungen verstellbar
  • Sitzfläche: Kunstleder
  • Drehfuß: Fünfarmiger-Metallrahmen
  • Rollen: 50mm
  • Kopfstütze: Memory Foam, abnehmbar
  • Rückenstütze: Memory Foam, abnehmbar
  • Höhe: Bis zu 10cm verstellbar
  • Maximale Belastung: Bis 110kg
  • Empfohlene Körpergröße: 165,185cm

Ein Thron unter den Stühlen

Das Paket, in welchem der Stuhl geliefert wurde, hätte durchaus auch ein kleines Sofa oder ein Sessel sein können. Dies gilt sowohl für das Gewicht als auch für die Größe des Pakets. Jedoch muss man sagen, dass es für diese Maße ziemlich gut gesichert wurde. Gerade bei der Lieferung können ja durchaus Probleme auftreten, was bei einem Gaming Chair dieses Preissektors natürlich umso schlimmer wäre. Den OSIM uThrone selbst gibt es im Übrigen in folgenden Farben:

  • Schwarz
  • Schwarz/Orange
  • Schwarz/Pink
  • Schwarz Lila

Schon beim Auspacken zeigt sich, wie hochwertig das verwendete Material, bei welchem es sich um PV Kunstleder handelt, wirklich ist. Auch ist es wenig überraschend, dass der Mittelteil der Rückenlehne eine Art dünner Stoffbezug zu sein scheint, welcher aber beim Anlehnen in keinster Weise Schmerzen verursacht. Der Grund, warum es nicht komplett in PV Kunstleder gehalten wurde, liegt an einem Feature, auf welches wir noch zu sprechen kommen werden. Das PV Kunstleder ist enorm biegsam, wasserabweisend und schmutzabweisend und hat einen hohen Widerstand gegen Licht, was die Verblassung der Farbe natürlich verhindern soll.

Auch die Rollen sind hochwertig, wie auch das verwendete Plastik der Lehnen und des Standfußes, was man sowohl an der Verarbeitung als auch am Gewicht der jeweiligen Teile schnell bemerken kann. Uns hat man den schwarz/orangenen OSIM uThrone zur Verfügung gestellt und wir sind von diesem Stuhl und dem ziemlich edlen Design mehr als beeindruckt. Dafür sorgen sowohl die einzigartige Form des Stuhls, als auch das Design der Kopf und Rückenstütze.

Aufbau leicht gemacht

Wer bereits einige Gaming Stühle zusammengebaut hat, weiß vermutlich, dass der Zusammenaufbau durchaus einiges an Nerven kosten kann. Das Befestigen der Rollen am Standfuß ist und bleibt natürlich der einfachste Part des Zusammenbaus. Aber auch im Allgemeinen ist der OSIM uThrone ziemlich leicht zusammenzubauen, was den beigelegten Anleitungen zu verdanken ist.

Neben dem Befestigen der Rollen am Standfuß und der Federung muss man lediglich das Rückenteil beidseitig mit 2 größeren Schrauben an der Metallhalterung der Sitzfläche befestigen und diese schlussendlich mit den 2 Plastik-Schutzabdeckungen mit einer kleinen Schraube festziehen. Anschließend platziert man noch die Kopfstütze und die Rückenstütze und schon ist der Zusammenbau gelungen.

Wunderbarer Komfort

Einen weiteren enormen Pluspunkt müssen wir diesem Stuhl alleine schon wegen dem enormen Komfort zusprechen, denn dieser ist genauso gut wie die Verarbeitung des Stuhls. Selbst nach stundenlangem Sitzen hat man keine Schmerzen und der Stuhl regt durch seine Form und die vorhandenen Kissen dazu an, eine gute Sitzposition einzunehmen. Dies wird nicht wie bei anderen Stühlen durch die typische S-Form gefördert, sondern vielmehr durch die erwähnten Kissen für den unteren Rücken und den Kopf und die allgemeine Bequemlichkeit. Falls man natürlich auf eines oder beide Kissen verzichten möchte, ist dies ebenso möglich. Wobei wir dies nicht unbedingt empfehlen würden, wie man es im nächsten „Bereich“ nachvollziehen können sollte.

Natürlich kann man die vorhandenen Armstützen höhentechnisch einstellen, sowie auch den Neigungswinkel der Rückenlehne und auch die Höhe des Stuhls ist in mehreren Stufen einstellbar. Hier könnte man nicht unbedingt einen Kritikpunkt, sondern vielmehr eine Warnung aussprechen: Für große Personen ist der Stuhl nicht unbedingt geeignet, da die Sitzhöhe sehr niedrig gehalten wurde.

Die Massage-Funktion: Das Non-Plus Ultra

Ja, ihr lest richtig. Der OSIM uThrone Gaming Chair besitzt eine eingebaute Massage-Funktion, welcher auch einer der Gründe ist, weswegen der Preis natürlich hoch angesetzt wurde. Die günstigere Variante, der OSIM uThrone Gaming Chair S besitzt diese Funktion nicht und kostet aktuell 599€. Allerdings würden wir jedem raten, die normale Variante mit der Massage-Funktion zu erwerben, wenn man die Möglichkeit dazu hat.

Bei dieser Massagefunktion handelt es sich nicht um die normale Vibration, welche andere Stühle besitzen oder was man von den normalen Massagesesseln kennt. Hier wurden in der Rückenlehne sogenannte Massage-Arme der V-Hand Technologie integriert, welche bei Nicht-Benutzung im unseren Teil der Rückenlehne inaktiv „liegen“. Aus diesem Grund empfehlen wir auch, das Rückenkissen zu nutzen, damit dies nicht unter Umständen schmerzhafte Druckstellen hinterlässt. Diese V-Hand Arme besitzen 360° Graf Massagerollen, welche sich passend an den jeweiligen Rücken und die Schultern anpassen und daher für jeden geeignet sind.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Massagen, welche der Stuhl bieten kann. Zunächst einmal wollen wir euch unsere Lieblingsmethode vorstellen. Hierbei handelt es sich um die Lendenwirbel-Presse. Diese führt permanent mit leichtem Druck kreisförmige Bewegungen an eurem Rücken aus, was Verspannungen lockern und Rückenschmerzen beheben soll. Die zweite Variante, welche man jedoch nicht außer Acht lassen sollte, ist der sogenannte „Schulter-Griff“. Hier wird mit einer mittelstarken Klopfmassage, welche an die normale Handgriffmassage sehr nah heranreicht, der komplette Rücken bearbeitet und löst Belastungen und Entspannungen ziemlich gut. Wichtig ist nur, die richtige Schulterposition zu wählen, damit die Massage auch dem Rücken angepasst wird.

Natürlich bietet die Massage-Funktion mehrere nutzbare Features, welche man über das Steuerpad nutzen kann, was in der rechten Armlehne verbaut ist. Hierfür muss der obere Teil der Armstütze ein wenig nach hinten gezogen werden, damit dieses Panel zum Vorschein kommt. Darauf befinden sich unterschiedliche Knöpfe mit diversen Funktionen, welche aber im beiliegenden Handbuch gut erklärt wurden. Die meisten Funktionen erklären sich jedoch von selbst. Neben der Taste zum Einstellen der Schulterbreite und Höhe kann man hier eine Manuelle Massagehöhe und Art Einstellen mit Hilfe der Pfeile und der jeweiligen Massageart. Allerdings gibt einem der Stuhl auch die Möglichkeit, eine 15 Minütige Wechselnde Massage automatisch auszuführen, was wir neben dem Energize-Modus bevorzugen und 1-2x am Tag zur Entspannung nutzen. Natürlich kommt die Massage nicht an eine richtige Massage bei einer geübten Person heran, allerdings ist diese durchaus wirksam und lockert Versteifte Muskeln zuverlässig. Um die Massagefunktion nutzen zu können, muss lediglich das mitgelieferte Stromkabel an der unteren rechten Hälfte der Sitzfläche eingesteckt werden.

Immersive Bluetooth-Lautsprecher als Gimmick

Zu guter Letzt gibt es nicht ins Spiel integrierte Bluetooth-Lautsprecher, welche man beispielsweise problemlos mit einem Bluetooth-fähigen Handy verbinden kann. Startet man anschließend auf dem jeweiligen Gerät ein Lied, wird dies automatisch von den Lautsprechern welche in der Rückenlehne eingebaut wurden, abgespielt. Hierbei handelt es sich um zwei an der Zahl.

Natürlich sollte man hier keinen High End Sound im 5.1 oder 7.1 Spektrum erwarten und natürlich auch keinen Surround Sound. Aber um Nebenbei ein wenig Musik zu hören und zu entspannen, sind diese Lautsprecher allemal ausreichend und wir finden, dass es sich hierbei um ein nettes Gimmick handelt!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Haben wir euch neugierig gemacht und ihr habt ebenfalls Interesse an diesem extrem einzigartigen Gaming-Chair von OSIM? Dann haben wir gute Nachrichten für euch. Mit dem Promotion-Code GAME7DAYS könnt ihr euch 30€ Rabatt auf den Kauf eines OSIM uThrone ergattern und erlebt zukünftig auch ein Sitzerlebnis der Zukunft!

Unsere Gesamtbewertung
Bewertung
97 %
QuelleOSIM uThrone
Vorheriger ArtikelMighty DOOM erscheint am 21. März 2023 für iOS und Android – Vorabregistrierung ab sofort möglich
Nächster ArtikelSpongeBob Schwammkopf: The Cosmic Shake – Test / Review (PC)
Bevor ich das neue Online-Gamingmagazin Alpha-Omegagaming mit aufgebaut habe / am Aufbauen bin, war ich ca. 2 Jahre bei Game2gether als Redakteur dabei. Toni und ich haben uns nach reichlicher Überlegung dazu entschlossen, ein eigenes Magazin auf die Beine zu stellen. Meine Interessen liegen hauptsächlich im MMO und RPG Bereich.
osim-uthrone-gaming-chair-test-review<blockquote> Wir haben den OSIM uThrone Gaming Chair mit Massage Funktion nun rund 3 Wochen intensiv getestet und müssen es einfach knallhart so sagen: Den geben wir nicht mehr her. Auch wenn der Preis mit 899€ auf den ersten Blick ziemlich happig erscheint, ist dieser Stuhl den Betrag definitiv wert. Die Verarbeitung des PV Leders, welches man verwendet hat, ist extrem hochwertig. Selbiges gilt auch für das verwendete Metall und die Kunststoff/Plastik-Abdeckungen, welche man verwendet hat. Der Zusammenbau ging leicht von der Hand und man merkt schnell, dass es sich hier um ein sehr hochwertiges Produkt handelt. .</blockquote> <blockquote> Auch wenn es nicht die typische S-Form für den Rücken beinhaltet, ist der Stuhl dennoch ergonomisch geeignet, was an den beigelegten Kissen liegt. Auch dem OSIM uThrone sitzt man förmlich so, wie es der Name schon sagt: Auf einem Thron. Der Stuhl ist sowohl höhentechnisch als auch Neigungstechnisch verstellbar. Zu Große Personen werden jedoch nicht auf ihre Kosten kommen. Bis zu 1,85 sollte es allerdings problemlos möglich sein, dieses Schmuckstück zu nutzen. Das Non Plus Ultra ist und bleibt aber auch die Massagefunktion, welche sowohl einzigartig ist, als auch extrem wirksam bei Verspannungen und als Entspannung auch sinnvoll ist. Die integrierten Lautsprecher sind ein nettes Gimmick. Alles in allem ist der OSIM uThrone Gaming Chair der beste Stuhl, auf welchem wir je gesessen haben!</blockquote> <hr /> </div> <strong>Positiv</strong> <ul> <li>Extrem hochwertiges Material</li> <li>Sehr gute Verarbeitung</li> <li>Edles Design</li> <li>In mehreren Farben erhältlich</li> <li>Höhen und Neigungstechnisch verstellbar</li> <li>Integrierte Bluetooth-Lautsprecher</li> <li>Einzigartige Massage-Funktion</li> <li>Steuerung über Kontroll-Panel in der Armlehne</li> </ul> <strong>Negativ</strong> <ul> <li>Für große Personen nicht geeignet</li> <li>Leichtes Druckgefühl (falls man das Rückenkissen nicht nutzt)</li> <hr />