War Robots: Frontiers bekommt zweites großes Update

Mit dem Tricksters Update bekommt der Mech Shooter eine neue Karte, neue getarnte Roboter und neue tödliche Waffen.

Quelle: MY.GAMES

MY.GAMES veröffentlicht heute das Tricksters-Update mit einer Reihe neuer Inhalte für War Robots: Frontiers, dem Third-Person-Mech-Shooter des hauseigenen Pixonic-Teams. Das Update ist Teil des Fahrplans der Entwickler, die sich verpflichtet haben, das Spiel im Laufe des Early Access kontinuierlich zu verbessern.

War Robots: Frontiers ist ein Multiplayer-Mech-Shooter, der von Grund auf für PC und Konsolen auf Basis der Unreal Engine 5 entwickelt wurde. Das Spiel bietet intensive taktische Scharmützel zwischen mächtigen, hochgradig anpassbaren Mechs. Es wurde letzten November im Early Access veröffentlicht und wird zu einem späteren Zeitpunkt für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series X|S, Xbox One und PC erscheinen.

Mit dem Tricksters-Update wird die brandneue Karte ‘Mont’ eingeführt. Vermutlich leicht zu kontrollierende Signalleuchten befinden sich in der Nähe der Startpositionen der Teams, doch der Weg zum Sieg führt über eine Hochebene. Es gilt das Leuchtfeuer auf dem Berg früh einzunehmen und rasch Verteidigungsanlagen zu errichten. Das angreifende Team verfügt dabei über einen taktischen Vorteil, da zerstörbare Strukturen auf dem Hügel angegriffen werden können, um sie auf die Feinde stürzen zu lassen.

Das Update enthält zudem zwei neue Roboter, drei neue Waffensysteme für den Einsatz auf mehreren Mechs und zwei neue Fähigkeitsmodule. Die Spieler können damit im spielinternen Hangar tausende neuer Kombinationen kreieren, die in zukünftigen Updates noch weiter ausgebaut werden. Zwei neue Roboterserien, Raven und Loki, fügen dem Kampf weitere tödliche Taktiken hinzu. Raven greift mit einer besonderen Fähigkeit an, welche eine Salve tödlicher Geschosse entfesselt – die perfekte Wahl für einen Druckangriff. Loki trickst seine Gegner aus, indem er Täuschungshologramme einsetzt und in den Stealth-Modus wechselt, um die Oberhand zu gewinnen. Er mag nicht der härteste sein, aber Lokis Ablenkungsmanöver sind unübertroffen.

Neue Hightech-Waffen erhöhen die Feuerkraft und eröffnen neue Kampfmöglichkeiten. Scatter startet Schallangriffe, die auf eine bestimmte Entfernung durch feste Objekte hindurch Schaden anrichten können, während Shocktrain Präzisionslaser abfeuert, die nach seinem ersten Treffer einem weiteren Ziel in der Nähe Schaden zufügen. Der Zoo wiederum ist eine energiesparende, schwere Option, mit der sich ahnungslose Gegner ausschalten lassen.

Und schließlich bieten zwei neue Fähigkeitsmodule Möglichkeiten, den Kampf zu verändern. Blink erhöht die Mobilität mit einem blitzschnellen Sprint und der passive Schild bietet zusätzlichen Schutz, indem er mit seiner absorbierenden Fähigkeiten eingehenden Schaden in Regeneration umwandelt. Das Tricksters-Update verbessert außerdem die Lokalisierung, bietet eine neue Standard-Bildrate von 60 FPS, um eine Überhitzung bestimmter GPUs zu vermeiden, und aktualisiert die Store-Inhalte sowie Level-Belohnungen.

Es handelt sich bereits um das zweite große Update, das für die Early-Access-Phase geplant wurde, während die Entwickler auf der Grundlage des Spieler-Feedbacks die nächsten Schritte einleiten. Bis zur vollständigen Veröffentlichung des Spiels sind außerdem Verbesserungen der grafischen Qualität, Änderungen an der Spielbalance und weitere technische Verbesserungen geplant.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Spieler können am Early Access teilnehmen, indem sie ein Pioneer Pack erwerben, das über die offizielle Website und Steam erhältlich ist. Pioneer Packs enthalten nicht nur den Zugang zum Spiel, sondern auch nützliche Gegenstände. Pioniere können sich an der Entwicklung des Spiels beteiligen, indem sie neue Funktionen zuerst ausprobieren und die Entwickler durch Feedback und Vorschläge unterstützen. Nach der Early-Access-Phase wird das Spiel im Laufe des Jahres 2023 als Free-to-Play-Version auf den Markt kommen.