Super Mario Bros. Wonder – Ein wunderschöner Couch-Koop

Quelle: Nintendo

Wer unsere Seite häufiger im Blick hat, weiß, dass wir bereits einen Testbericht zu Super Mario Bros. Wonder veröffentlicht haben. In diesem kleinen Extra-Artikel möchten wir noch einmal etwas umfangreicher auf die verschiedenen Koop-Funktionen eingehen, von denen es uns vor allem der Couch-Koop angetan hat und welcher für Fans dieser Art definitiv „Pflicht“ sein sollte!

Die „geistreiche“ Hilfe

Zunächst gehen wir einmal auf den anderen Modus genauer ein. Beim Internet Multiplayer, über welchen ihr jederzeit anderen Spielern beitreten könnt, funktioniert das Spielprinzip ein wenig anders, als man es üblicherweise von Koop-Modi gewöhnt ist. Im Online-Multiplayer können pro Lobby 10 Spieler beitreten und es ist für die Leute ersichtlich, welcher Spieler in welchem Level unterwegs ist. Trifft man nun die Entscheidung, diesem Level beizutreten.

Allerdings durchläuft man dieses Level nicht nach dem Ursprünglichen Prinzip mit dem jeweiligen Spieler. Stattdessen nimmt man selbst die Form eines Geistes an, kann diesen in Echtzeit durch das Level steuern und dem jeweiligen Mitspieler helfen. Dies ist mithilfe von nützlichen Gegenständen möglich oder auch als Wiederbelebungs-Station. Bei dieser Funktion lässt man selbst als Geist eine Statue oder vielmehr einen Aufsteller erscheinen, welchen der Mitspieler in der Geisterform anklicken kann, um sich wiederzubeleben.

Die „neue“ alte Art von Koop

Seit vielen Jahren schon ist es möglich, diverse Mario-Titel im Couch Koop zu spielen und Super Mario Bros. Wonder ist hier keine Ausnahme. Früher konnte man diesen Modus noch für allerlei Schabernack nutzen, da es ein Kollisions-System gab. Dieses wurde nun entfernt und es ist zum Glück nicht mehr möglich, seine Mitspieler in den Abgrund zu befördern. Stattdessen setzt man hier auf richtiges Zusammenspiel, was man nur befürworten kann! Wie auch im Einzelspieler- und Online Koop Modus kann man selbst den zu spielenden Charakter auswählen. Zur Auswahl stehen hier folgende:

  • Mario
  • Luigi
  • Peach
  • Daisy
  • Gelber Toad
  • Blauer Toad
  • Toadette
  • Yoshi
  • Roter Yoshi
  • Gelber Yoshi
  • Blauer Yoshi
  • Nabbit

Nun können wir uns gegenseitig helfen und Unterstützung geben. So kann man beispielsweise als Yoshi nutzbare Objekte und Verwandlungen für Mario schlucken und ihm diese bei Bedarf zur Verfügung stellen. Auch das Reiten auf Yoshi ist mit manchen Charakteren möglich. Natürlich hat auch jeder Charakter eigene Fertigkeiten bzw. Fähigkeiten, auf welche er zugreifen kann. Stirbt einer der beiden Spieler, kann er sich auch als Geist bei seinem Partner wiederbeleben lassen.

Im Couch Koop ist es demnach möglich, das komplette Spiel ohne Ausnahme mit einem Freund zusammen zu erleben und die verschiedenen Mario Level zu genießen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein