VALORANT startet mit Premier eigenen Turniermodus

Riot Games kündigt den Start der offene Beta des kompetitiven Turniermodus Premier am 25. April an. Premier ist VALORANTs teambasiertes kompetitives System und erlaubt es Spieler*innen, eine Mannschaft zusammenzustellen und sich in einer Reihe geplanter Matches mit anderen Teams zu messen.

In Premier können die Spieler*innen eine Mannschaft aus fünf bis sieben Teammitgliedern zusammenstellen und gegen andere Mannschaften auf ähnlichem Spielniveau antreten. Nachdem die Aufstellung feststeht, wird das Team in einer Division platziert, in der dann wöchentliche Matches gespielt werden. Jede Woche spielt ein Team bis zu zwei Matches. Für jedes Spiel gibt es Premier-Punkte, aus denen sich die Wertung einer Mannschaft zusammensetzt. Teams, die genug Premier-Matches gewinnen, erhaltet die Gelegenheit, in einem Play-off-Turnier anzutreten und zu einer der besten Mannschaften der jeweiligen Division gekrönt zu werden.

Anforderung für die Beta sind die aktivierte SMS-Verifizierung, das Erreichen einer Ranglistenplatzierung in einem beliebigen Akt und das Finden/Zusammenstellen einer vollständigen Mannschaft. Sobald die Aufstellung feststeht, meldet der Kapitän die Mannschaft an und wählt eine Zone aus. Anhand der Zone werden die Spielserver und der Spielzeitplan für die Mannschaft bestimmt. Am letzten Tag der weltweiten offenen Beta finden dann Turnierspiele statt, bei denen es ähnlich wie bei Profi-Matches ein Auswahl- und Bannsystem für Karten geben wird. Die Sieger des Turniers verdienen sich ein besonderes Banner und einen einzigartigen Titel. Aber auch alle Teilnehmenden, die mindestens ein Spiel gespielt haben, erhalten einen Titel und ein Banner im Spiel. Die nächste Phase von Premier beginnt im Juli und der eigentliche Start wird im August kurz nach VCT Champions 2023 erfolgen.

VALORANT will mit Premier einen einzigartigen Weg in die Welt der Profis erschaffen, denn Premier wird künftig der Weg in die VCT Challenger-Ligen sein. Dadurch fallen die Qualifikationsrunden weg. Spieler*innen, die herausragende Leistungen vorzeigen, werden eine Chance in den Challengers erhalten und gegen Profi-Teams antreten dürfen. Von den Challenger-Ligen können Spieler*innen in die internationalen Ligen aufsteigen und es bis zu Champions schaffen, die größte Bühne für VALORANT.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen