AOC AG272FCX – Test / Review

Bildqualität

Wie auch schon der AOC AGON AG352QCX besitzt der AOC AGON AG272FCX eine sehr gute Bildwiederholungsrate. Der Unterschied zwischen den zwei Monitoren ist allerdings, dass die Auflösung dieses Monitors mit Full HD 1920×1080 keine unscharfen Darstellungen besitzt. Zumindest konnten wir keine solchen bemerken. Man kann also definitiv sagen, dass dieses Gerät sowohl für Allrounder als auch für Spieler mit dem Wunsch eines High End Gerätes geeignet ist, insofern man keine 4K Darstellung haben muss!

Durch die Monitorkrümmung und das VA Panel wirkt das Geschehen auf dem Bildschirm extrem realistisch im Vergleich zu anderen Monitoren. Dies macht sich vor allem bei Spielen schnell bemerkbar. Man kann also durchaus behaupten, dass der AOC AGON AG272FCX alltagstauglich ist und den Nutzer damit auch überzeugen kann. Natürlich kommt es auch auf die Einstellung an. Hier sollte man die eigene Einstellung auswählen oder eine der vorgefertigten aktivieren!

Mit der Bildwiederholungsrate von 144Hz bekommt man als Spieler ein anderes Spielgefühl als mit 100Hz oder weniger. Dies macht sich nun einmal vor allem bei schnellen Spielen bemerkbar. Wer sich nun Gedanken macht, ob man bei dem Monitor wirklich ein VA Panel nutzen musste und ob dies gut geht, den können wir beruhigen: Auch bei schnellen, reaktionslastigen Spielen konnten wir keinen Nachteil bemerken!

Natürlich haben wir den Monitor auch farblich getestet. Graustufen wurden nicht verschluckt oder gestaucht, eine Schlierenbildung konnten wir nicht bemerken und auch mit der Beleuchtung gab es nicht ein einziges mal Probleme!