Shaun das Schaf Deutschlandpremiere in Berlin

Laut und bunt ging es bei der Deutschlandpremiere von SHAUN DAS SCHAF – DER FILM in der voll besetzten KulturBrauerei in Berlin zu. Da Schafe ungern alleine feiern hat Shaun sich nicht nur eine Herde echter Schafe dazu eingeladen, sondern auch Tim Bendzko, der mit „Laut und bunt“ den offiziellen Song zum deutschen Soundtrack beigetragen hat. Vorgestellt wurde der erste Kinofilm des beliebtesten Schafes der Welt von seinen Machern: Aardman Co-Gründer Peter Lord, den Regisseuren Richard Starzak und Mark Burton sowie Model Maker Hanna Habermann. Für noch määähr Spaß auf dem Grünen Teppich sorgten große und kleine Shaun-Fans im Pop-Up-Bauernhof, bevor sie in den voll besetzten Kinosälen den Blökbuster des Jahres euphorisch bejubelten.

Den Premierenclip ist auf YouTube zu sehen!

Zum Inhalt:

Als Shaun beschließt einen Tag Urlaub zu machen und mal so richtig Spaß zu haben, führt das zu mehr Aufregung als er sich gewünscht hat. Durch Shauns Übermut verschlägt es den Bauern aus Versehen in die große Stadt… Sogleich machen sich Shaun und seine wolligen Gefährten auf in den Großstadtdschungel, um das angerichtete Chaos wieder gut zu machen. Dort verstricken sie sich in ein immer größeres Durcheinander, lernen neue Freunde wie den Streuner Slip kennen, müssen aber auch immer auf der Hut vor dem Tierfänger Trumper sein, der mit eiserner Hand über das städtische Tierheim herrscht…

Von den Machern von Wallace & Gromit und Chicken Run kommt im Frühjahr 2015 das neuste Stop-Motion-Highlight: Seit seinem letzten Auftritt im Oscar-Gewinner Wallace & Gromit – Unter Schafen ist eine Weile vergangen, aber nun kommt das weltbekannteste Schaf Shaun auf die große Leinwand zurück! Unter der Regie von Richard Starzak und Mark Burton findet mit SHAUN DAS SCHAF – DER FILM die erste Zusammenarbeit zwischen Aardman Animation und STUDIOCANAL statt.

STUDIOCANAL wird SHAUN DAS SCHAF – DER FILM in UK, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos bringen.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Homepage oder auf Facebook zu finden.

Quelle: PM