Mit einer im Vergleich zu Full-HD-Geräten viermal so hohen Auflösung liefern UHD-Fernseher extrem detailreiche Bilder. Um diese hochauflösenden Bilder auch bei bewegungsreichen Szenen scharf darzustellen, sind die UHD-TV-Modelle Hisense 55K681 (139,7 cm/55″) und 65XT810 (Curved-TV, 165,1 cm/65″) mit der 4×4-Technologie ausgestattet. Der eingebaute Quad-Core-Hauptprozessor und der zusätzliche FRCX-Prozessor sorgen in Kombination mit einem exzellenten UHD-Panel nicht nur für jederzeit scharfe Bilder. Die leistungsstarke Prozessortechnologie ermöglicht außerdem sehr gutes Upscaling von Full-HD-Inhalten. Die neue Smart-TV-Oberfläche Hisense VISION gewährt dem Nutzer darüber hinaus schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Online- und Offline-Inhalte. Auf der IFA 2014 in Berlin werden die 4×4-Fernseher zum ersten Mal einem europäischen Publikum vorgeführt. Der 55K681wird im vierten Quartal 2014 erhältlich sein, der 65XT810 folgt im Januar 2015.

Riesige Rechenleistung für flüssige UHD-Bilder

Mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln produzieren der 55K681 und der 65XT810 scharfe, hochdetaillierte UHD Bilder. Um diese Bilder besonders flüssig und ruckelfrei darstellen zu können, ist eine hohe Prozessorleistung nötig. Hier kommt die 4×4-Technologie von Hisense ins Spiel. Diese kombiniert einen leistungsstarken Quad-Core-Prozessor mit einem zusätzlichen FRCX- Prozessor.

Die Vorteile für den Anwender werden unmittelbar deutlich, sobald das Gerät eingeschaltet wird. Der Hauptprozessor reduziert nicht nur die Startzeit auf ein Minimum, er erlaubt auch ein extrem flüssiges Navigieren durch die Benutzeroberfläche sowie ein schnelles Umschalten zwischen verschiedenen Bildquellen. Der FRCX- Prozessor wiederum ist speziell für die Bildoptimierung zuständig. Mit dabei: 4K MEMC (Motion Estimation/Motion Compensation), ein modernes Verfahren zur Reduktion von Bewegungsunschärfe. So können auch rasend schnelle Renn-, Action-, oder Sportsequenzen scharf dargestellt werden, so dass der Zuschauer die hochdetaillierten UHD-Bilder jederzeit störungsfrei genießen kann. Der FRCX-Prozessor bringt darüber hinaus sehr starke 4K-Upscaling-Fähigkeiten mit. Dadurch können Filmenthusiasten Ihre Blu-ray-Sammlung und andere Full-HD-Medien zu neuem Leben erwecken. Denn ein spezielles Upscaling-Verfahren von Hisense stellt auch diese Inhalte verblüffend scharf dar.

Durch seine Kompatibilität mit dem modernen Videokompressionsstandard H.265/HEVC (High Efficiency Video Coding) ist der FRCX-Prozessor außerdem bereit für das UHD-Bildmaterial der Zukunft. Das gleiche gilt für die eingebaute HDMI-2.0-Schnittstelle, welche die Wiedergabe von UHD-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Durch die Kombination mehrerer moderner technischer Eigenschaften und Funktionen liefern die neuen 4×4-Modelle flüssige 4K-Bilder mit einer Smooth Motion Rate von 1000 Hz (SMR 1000 Hz).

Inhalte entdecken mit Hisense VISION

Zusätzlich zu ihrer 4×4-Technologie gehören die Modelle 55K681 und 65XT810 zu den ersten TVs, die mit der neuen Benutzeroberfläche Hisense VISION ausgestattet sind. Auf Knopfdruck erscheint eine intuitive Menüleiste mit sieben selbsterklärenden Symbolen. Dieses Menü erlaubt es dem Anwender unkompliziert auf Online- oder Offlineinhalte zuzugreifen. Dazu gehören die neuesten Filme von Video-On-Demand-Anbietern, YouTube-Kanäle, auf externen Festplatten gespeicherte Videodateien und vieles mehr. Abgestimmt auf die Vorlieben des Zuschauers schlägt der Home-Bildschirm immer eine Auswahl der relevantesten Medien vor – auf die mit nur einen Knopfdruck zugegriffen werden kann.

[su_custom_gallery source=“media: 8597,8599,8598,8596″ width=“240″ height=“130″][/su_custom_gallery]

Die Zukunft beginnt auf der IFA

Auf der IFA 2014 in Berlin können Besucher die beeindruckende Bildqualität und praktischen Funktionen des Hisense 55K681 und des Hisense 65XT810 mit eigenen Augen erleben. Die Modelle werden im vierten Quartal 2014 (55K681), beziehungsweise im Januar 2015 (65XT810) in Europa erhältlich sein. Am Stand von Hisense in Halle 6.2b/Stand 202 können Besucher außerdem andere Produkthighlights wie Smartphones, Kühl-/Gefrierschränke und vieles mehr entdecken.

Über Hisense

Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs, Haushaltsgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte) sowie Klimaanlagen, Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik. Hisense investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von rund 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 16 Produktionsstandorte und neun F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie regionale Vertretungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 130 Ländern angeboten. Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf. Hier ist auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum angesiedelt. Weitere europäische Niederlassungen gibt es im Vereinigten Königreich, Spanien, Italien und Frankreich. Mehr Informationen auch unter www.hisense.de oder www.hisense.com.

Quelle: PM

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here