upjers, der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, gibt die Veröffentlichung von Zoo 2: Animal Park für iOS bekannt. Damit kommen Besitzer von Apple-Geräten nur wenige Wochen nach dem Android-Release in den Genuss der Tierpark-Simulation von upjers und King Art Games.

Die Spieler übernehmen den heruntergekommenen Zoo von Tante Trude und führen ihn zu neuem Glanz. Zunächst aber gilt es, den skeptischen Bürgermeister davon zu überzeugen, dass der Tierpark auch Besucher anlocken kann.

Neue Tiere wie Kängurus, Schimpansen und Koala-Bären bringen zusätzliche Gäste in den Zoo. An Imbiss-Ständen kümmern sich die Mitarbeiter um das leibliche Wohl der Besucher und sorgen dafür, dass das Geld in der Kasse klingelt. Mit den Einnahmen bauen die Zoo-Direktoren den Park weiter aus, verschönern die Gehege und errichten neue Attraktionen.

Die Welt von Zoo 2: Animal Park erstrahlt komplett in 3D. Dabei ist die Ansicht stufenlos um 360 Grad drehbar. Die Spieler interagieren mit den Tieren, füttern sie und spielen mit ihnen.

Auf Android-Geräten begeistert die Tierpark-Simulation bereits kurz nach Release weit über 100.000 Spieler. Jetzt gibt es Zoo 2: Animal Park auch für iPhone und iPad zum Download!