Exklusiver Blick auf die Technik von morgen: Hisense präsentiert vorab seine Highlights der IFA 2014

Wie schon in den letzten Jahren wird der Technik-Spezialist Hisense auch im September 2014 seine neuesten Hightech-Innovationen auf der IFA der Öffentlichkeit präsentieren. Journalisten, die einen Teil der neuen UHD-TVs und Smartphones schon Monate früher in Augenschein nehmen wollen, sind dazu auf drei Vorab-Events im Juli herzlich eingeladen: auf der PREVIEW am 3. Juli in München und am 7. Juli in Hamburg sowie beim IFA Innovations Media Briefing (IMB) am 9. und 10. Juli im bcc Berlin.

Das Fernseherlebnis der Zukunft

Neben Smart-TV-Funktionen und UHD-Auflösung steht bei den von Hisense auf der IFA gezeigten TV-Modellen die eigene TV-Technologie ULED (Ultra-LED) im Mittelpunkt. Durch Optimierung von Hardware und Software erzielen die ULED-Modelle eine Bildqualität, die sich mit deutlich teureren OLED-Modellen von Wettbewerbern messen lassen kann. Auf den Vorab-Events präsentiert der chinesische TV-Marktführer das ULED-Modell 55XT900, das unter anderem mit der Smart-TV-Funktion Anyview ausgestattet ist. Über eine Android-App können Benutzer so spielend leicht Videos, Fotos oder Dokumente auf den großen Fernsehbildschirm streamen.

Smarte Gadgets für unterwegs

Mit seinen Smartphones und Phablets wie dem HS-U980 hat Hisense auch in der deutschen Fachpresse schon Anerkennung gefunden. In München, Hamburg und Berlin stellt der Hightech-Spezialist nun sein neues 5“-Android-Modell L691 mit leistungsstarkem Quadcore-Prozessor, schneller LTE-Datenübertragung und vielfältigen intelligenten Funktionen vor. Besucher der Vorab-Veranstaltungen können das in schwarz und weiß angebotene Smartphone eigenhändig ausprobieren.

Effiziente Kühl-/Gefrierlösungen und Waschmaschinen für alle

Auch im Bereich Weiße Ware wird Hisense auf der IFA neue Modelle präsentieren, die den Ansprüchen moderner Verbraucher in jeder Hinsicht gerecht werden. Dazu gehören Kühl-/Gefrierkombinationen mit der maximal sparsamen Energieklasse A+++, eleganten Oberflächen aus Edelstahl und anderen hochwertigen Materialien, intelligenter „No Frost“-Technik und komfortabler Touchpanel-Bedienung. Mit frischen technologischen Ansätzen machen es diese Kühl- und Gefrierlösungen von Hisense zum Kinderspiel, Lebensmittel aller Art frisch zu halten. Nicht weniger innovativ sind die energieeffizienten Waschmaschinen von Hisense mit 360-Grad-Smart-Wash, elektronischer Schleudersteuerung und weiteren intelligenten Funktionen.
Diese Haushaltsgeräte werden auf den Vorab-Veranstaltungen im Juli nicht zu sehen sein, können dafür aber auf dem IFA-Messestand im September umso gründlicher begutachtet werden.

Die Veranstaltungen finden zu folgenden Terminen statt:

3. Juli 2014: PREVIEW in München
7. Juli 2014: PREVIEW in Hamburg
9.-10. Juli 2014: IFA Innovations Media Briefing (IMB) in Berlin

Über Hisense

Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs, Haushaltsgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte) sowie Klimaanlagen, Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik. Hisense investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von rund 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 17 Produktionsstandorte und sieben F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie regionale Vertretungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 130 Ländern angeboten.

Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf. Hier ist auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum angesiedelt. Weitere europäische Niederlassungen gibt es in England, Spanien, Italien und Frankreich. Mehr Informationen auch auf der offiziellen Homepage von Hisense zu finden!

Quelle: PM