Lords of the Fallen ist ab sofort erhältlich

Quelle: CI Games

Heute veröffentlicht HEXWORKS (ein Studio von CI Games) das Action-RPG Lords of the Fallen, welches für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheint. Spieler*innen schlagen sich als einer der „Dark Crusader“ durch die Lande von Mournstead und müssen all ihr Können aufbringen, um die Wiederauferstehung des Dämonenkönigs Adyr zu verhindern.

Lords of the Fallen nutzt die Zwei-Reiche-Mechanik, um es den Spieler*innen zu ermöglichen, nahtlos von Axiom, der Welt der Lebenden, nach Umbral, der Welt der Toten, zu reisen. Als Dark Crusader, ein dunkler Kreuzritter der Kirche von Orius, müssen sich die Spieler*innen dämonischen Horden und bestialischen Bossen in beiden Welten stellen. Dabei machen sie sich die Kräfte der Umbral Lampe zu Nutze: ein Gegenstand, der die Fähigkeit verleiht, Welten zu transzendieren, die Seelen gefällter Feinde endgültig zu besiegen und sogar die Umwelt selbst zu manipulieren. Die Lampe bietet ihrem Träger auch eine zweite Chance im Kampf: sterben Spieler*innen im Land der Lebenden, erstehen sie in Umbral wieder auf – doch Umbral wird immer gefährlicher, je länger sie bleiben.

„Wir sind begeistert, dass Lords of the Fallen endlich auf den Markt kommt“, sagt Saul Gascon, Head of Studio bei HEXWORKS. „Die Reise aller Lampenträger und ihr episches Abenteuer, den Dämonengott Adyr zu besiegen, beginnt! Dies ist der Höhepunkt von fast vier Jahren Leidenschaft, harter Arbeit und Entschlossenheit, in denen jeder Einzelne bei HEXWORKS und CI Games aus allen Ecken der Welt zusammengekommen ist, um eine wahrhaft grenzüberschreitende Ergänzung des Action-RPG-Genres zu liefern. Wir könnten uns nicht mehr freuen, wenn ihr in unser immersives Universum eintaucht. In light, we walk!“

Key Features von Lords of the Fallen:

  • Riesige verflochtene Welten: Mithilfe der Umbral Lampe reisen Spieler*innen zwischen der Welt der Lebenden und der Toten hin und her, um vergessene Orte zu erreichen, sagenumwobene Schätze zu bergen und sogar die Seelen ihrer Gegner zu manipulieren.
  • Taktische Kämpfe: Sowohl Nah- und Fernkampfwaffen als auch mächtige Magie stehen zur Verfügung, um die dämonischen Horden von Adyr zu überwinden.
  • Verschiedene Klassen: Als eine von neun Startcharakterklassen treten Spieler*innen den Reihen der Dark Crusader bei und gestalten ihren Kampfstil nach ihren individuellen Vorlieben.
  • Ein Leben nach dem Tod: In der Welt der Lebenden gefallene Krieger*innen erheben sich in Umbral, der Welt der Toten, auf ein Neues und erhalten eine letzte Chance, gegen die albtraumhaften Mächte von Umbral zu triumphieren und nach Axiom zurückzukehren.
  • Online Mehrspieler-Modus: Der nahtlose Koop-Mehrspielermodus ermöglicht es, zu zweit gegen Adyrs Mächte anzutreten.

Diese Woche wurde auch der offizielle Soundtrack zu Lords of the Fallen in Zusammenarbeit mit Laced Records veröffentlicht. Das 36-Track-Album ist ab sofort auf ausgewählten Musik-Streaming-Plattformen verfügbar und geht der bevorstehenden Vorbestellung und Veröffentlichung eines Dreifach-LP-Sets in limitierter Auflage voraus. Der Soundtrack wurde von den preisgekrönten Komponisten Cris Velasco (Bloodborne, Resident Evill VII: Biohazard) und Knut Avenstroup Haugen (Lords of the Fallen 2014, Conan Exiles) geschrieben und mit dem 80-köpfigen Budapest Scoring Orchestra and Choir sowie der Sopranistin Eurielle, der Altistin Jess Dandy und dem Chefcellisten des London Symphony Orchestra, David Cohen, aufgenommen.

Lords of the Fallen ist erhältlich für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S und stellt einen kompletten Reboot des Franchise dar. Das Spiel kann bereits vorbestellt werden und ist in drei Editionen erhältlich – Standard, Deluxe und Collector’s, wobei letztere eine 19-Centimeter-Statue des Dark Crusader enthält.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen