Quelle: Lightspeed Studios

Lightspeed Studios hat das neue Open-World-RPG Code: To Jin Yong enthüllt. Dank der Power der Unreal Engine 5 (UE5) erweckt das Entwicklerteam eine Adaption chinesischer Martial Arts-Romane (Wuxia) des legendären Autors Jin Yong zum Leben. Bei Code: To Jin Yong handelt es sich um die weltweit erste Umsetzung, welche Spielern eine umfangreiche, tiefgründige und abwechslungsreiche Martial Arts-Welt bietet.

Der Trailer zum Reveal:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei der Entwicklung kann das Team auf die gesammelten Geschichten und Charaktere des Autors zurückgreifen und das in zahllosen Büchern und Filmen adaptierte Wuxia-Genre einer neuen Zielgruppe nahebringen. Hierfür steht die aktuellste Next-Gen-Technologie zur Verfügung. Dank UE5 kommen Engine Design, Motion Matching, Control Rig und Chaos zum Einsatz und garantieren fotorealistische visuelle Effekte sowie eine immersive Darstellung der spannenden Geschichte. Neben UE5 nutzt Lightspeed Studios Photogrammetrie-Technologie und Adobe Substance, um Wahrzeichen und Umgebungen aus den Romanen wie den Huà Shān Berg (华山) nachzubilden, bis hin zum kleinsten Detail wie Erosionsmuster.

Bereits während der Konzeptionsphase standen Martial Arts-Experten als Berater zur Seite. Spieler können sich in Code: To Jin Yong auf eine detailgetreue digitale Visualisierung der Kampfkunst freuen, wie sie in der Vorlage beschrieben ist, angefangen bei den ikonischen Posen bis hin zu den flüssigen Bewegungen, die dank Motion Design übergangslos ins Spiel integriert werden.

Der kommende weltweite Release von Code: To Jin Yong ist der erste Schritt im kürzlich angekündigten LIGHTSPEED Universe. Dessen Bestreben ist es, ein Ökosystem zu schaffen, das Spieler und Entwickler weltweit verbindet und großartige Stories, Gameplay und Next-Generation-Technologie bietet. Ambitionierte, qualitativ hochwertige Open-World-Spiele basierend auf neuen IPs wie Code: To Jin Yong stehen dabei im Mittelpunkt.