Quelle: Bandai Namco Europe

Bandai Namco Europe gibt bekannt, dass TEKKEN 7 pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum mit der TEKKEN World Tour 2022, die auf insgesamt 16 Regionen weltweit ausgeweitet wird, wieder an die Spitze der E-Sportszene zurückkehren wird.

Nach zwei Jahren ohne Offline-Events wird die TEKKEN World Tour 2022 live stattfinden, um die besten Bedingungen und die besten Matches zu ermöglichen – insbesondere für die World Tour Finals, die für Anfang 2023 geplant sind. Die Spielerinnen und Spieler werden auf der Grundlage ihrer Leistungen bei wichtigen Turnieren in 16 regionalen Ranglisten eingestuft. Von dort aus werden in den ausgewählten Regionen regionale Finals abgehalten, um jeweils eine Person zu ermitteln, die ihre Region Anfang 2023 bei den TEKKEN World Tour 2022 Finals in Europa vertritt.

Zum Start des diesjährigen Turniers finden die ersten TEKKEN World Tour 2022 MASTERS und DOJO Events von Juni bis Oktober statt, gefolgt von den regionalen Finals von Oktober bis Dezember, die schließlich im großen Finale Anfang 2023 ihren Höhepunkt finden. Die erste MASTERS-Veranstaltung findet vom 24. bis 26. Juni im Community Effort Orlando (CEO) in Florida statt, während die von den Communities organisierten DOJO-Wettbewerbe am 24. Juni beginnen. Turnierveranstalter, die sich für Veranstaltungen mit DOJO-Status anmelden möchten, können dies über Start.gg und Challonge.com tun.

Die Spielerinnen und Spieler werden bei verschiedenen Arten von Events die Möglichkeit haben Punkte zu sammeln, um in den Ranglisten aufzusteigen:

DOJO-Events

DOJO-Events können entweder offline oder online stattfinden und stehen allen Spielerinnen und Spielern auf der ganzen Welt offen. Allerdings können nur diejenigen aus der Region, in der das Event stattfindet, Punkte für ihre regionale Rangliste sammeln. Die Anzahl der Punkte hängt von der Größe des Turniers ab.

DOJO-Prime-Events

Diese Events sind den DOJO-Events ähnlich, werden aber von der TEKKEN World Tour finanziell unterstützt und die Anzahl der vergebenen Punkte richtet sich nicht nach der Anzahl der Teilnehmer. Turnierveranstalter können beantragen, dass ihr Event ein DOJO-Prime-Event wird.

MASTER and MASTER-PRIME-Events

Die Spielerinnen und Spieler können an allen MASTER-Events auf der ganzen Welt teilnehmen und Punkte sammeln. Diese Events werden offiziell unterstützt und bringen mehr Punkte für die regionale Rangliste. Die EVO in Las Vegas wird ein MASTER PRIME-Event sein und damit das Turnier mit den meisten zu erzielenden Punkten. Der Zeitplan der MASTER-Events sieht wie folgt aus:

  • CEO (Daytona Beach, FL, Vereinigte Staaten) – 24. bis 26. Juni 2022
  • EVO (Las Vegas, NV, Vereinigte Staaten. EVO wird ein MASTER+ Event sein, bei dem die Teilnehmer mehr Punkte erhalten) – 5. bis 7. August 2022
  • VSFighting (Birmingham, Vereinigtes Königreich) – 19. bis 21. August 2022
  • RevMajor (Manila, Philippinen) – 17. bis 18. September 2022
  • The Mix Up (Lyon, Frankreich) – 1. und 2. Oktober 2022
Quelle: Bandai Namco Europe

Die regionalen Ranglisten werden sich je nach den verschiedenen Veranstaltungen, die stattfinden, verschieben. Die Teilnehmenden werden nach ihrer Leistung in einem Offline-MASTER sowie nach ihren besten vier Leistungen bei den DOJO-Events eingestuft. Zwischen 4 und 16 Spielerinnen und Spieler pro Region ziehen in die Regionalfinale ein, die in 13 der 16 Regionen stattfinden werden. In den Regionen Ozeanien, Naher Osten, Philippinen und Ostasien qualifiziert sich Platz 1 der Rangliste direkt für die TEKKEN World Tour 2022 Finals. Weitere Details zu den regionalen Finals werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.