Quelle: Microsoft

Das Spielen am PC, der Konsole oder auch an Smartphone und Tablet gehört längst zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Rund 34 Millionen Menschen geben hierzulande an, regelmäßig zu zocken – Tendenz steigend. Die Gründe für die große Popularität, die Gaming momentan genießt, sind vielseitig. So sicherlich der Fokus auf mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet, die in vielen Altersgruppen auf dem ersten Platz der meistgenutzten Plattformen. Knapp 90% der gesamten Bevölkerung waren laut Statistik im Jahr 2021 im Besitz eines Smartphones. Eine Entwicklung, die weltweit zu beobachten ist und die Wichtigkeit von mobilen Endgeräten unterstreicht.

Der Markt ist dementsprechend enorm groß und bietet für Unternehmen großes Potenzial. Deshalb rückt das Hauptaugenmerk der Entwickler immer mehr auf das mobile Umfeld. Die Auswahl an Spielen und Genres, die zu Hundertausenden im App oder Play Store heruntergeladen werden können, ist gigantisch und hat das Repertoire der Konsolen schon fast überschritten. So findet sich etwas Passendes für jeden Interessierten, auf jeder Plattform und in vielen Genres.

Das beliebte Hobby bietet vielfältige Möglichkeiten für den unterhaltsamen Spaß zwischendurch. Dabei sollte aber nicht vergessen werden, dass Gaming durchaus ins Geld gehen kann. Besonders neue Blockbuster-Titel für Next-Gen-Konsolen schlagen mit rund 70 bis 80 Euro zu Buche und auch bei kleineren Summen sammelt sich mit der Zeit ein ordentlicher Betrag an. Grund genug, sich Mittel und Wege anzuschauen, wie beim Gaming der ein oder andere Euro gespart werden kann.

Rabatte und Boni nutzen

In den meisten Branchen finden sich gewisse Möglichkeiten, Nachlasse zu erhalten oder von gesenkten Preisen zu profitieren. Wer sich in der iGaming-Branche wohl fühlt, sollte stets die Augen nach Bonusangeboten offenhalten. Renommierte Anbieter überzeugen nicht nur mit Transparenz und Sicherheit, sondern auch mit seriösen Online Casino Boni, bei denen der Nutzer mit einem Vorteil startet. Auch User der beliebten Vertriebsplattform Steam können regelmäßig von echten Schnäppchen profitieren. Steam kauft Produktschlüssel im großen Stil und kann vollwertige Games daher zu enorm günstigen Preisen verkaufen. Auch die Auswahl in umfangreich, sodass jeder einen interessanten Titel finden sollte.

„Game of the Day“

Eine weitere tolle Option, vergünstigt an Topspiele heranzukommen, sind sogenannte „Game of the Day“ oder „Game of the Week“ Aktionen. Diese sind auf den meisten Plattformen zu finden und erlauben es angemeldeten Mitgliedern, Spiele gratis oder zu einem Bruchteil des Preises zu zocken. Über einen entsprechenden Zeitraum sind einzelne Titel oder teilweise mehrere Spiele zum Aktionspreis zu ergattern. Sowohl Googles Play Store als auch Apples App Store bieten eine solche Möglichkeit an oder haben Apps zum Download, die über laufende Aktionen informieren. Auch auf der Playstation können Mitglieder von Playstation Plus jeden Monat über neue Games freuen. Für PS4 und PS5 sind es meist drei Titel, die vollkommen kostenfrei heruntergeladen werden können.

Leihen – Tauschen – Gebraucht kaufen

Eine tatsächlich noch etwas unterschätze Methode Geld zu sparen, hat noch weitaus mehr Vorteile als nur den Geldbeutel zu schonen. Früher war das Verleihen oder Tauschen von Games noch gang und gäbe, wurde aber mit fortlaufender Zeit immer seltener. Dabei es ist eine großartige Gelegenheit, neue Spiele kennenzulernen, ohne sie kaufen zu müssen. Findet man genügend Freunde und Bekannte, kann daraus ein interessantes Projekt entstehen, mit regelmäßigem Austausch, neuen Games und spannenden Diskussionen. Doch auch für die Umwelt ist es ein lohnender Ansatz. Nachhaltigkeit wird in unserer Zeit immer wichtiger und wer leiht, tauscht und gebraucht kauft, kann einen nicht unerheblichen Teil dazu beitragen.

 

Es findet sich also die ein oder andere Möglichkeit, wie man zukünftig beim Gaming ein paar Euros sparen kann. Neben die genannten Optionen ist es auch ratsam, bei Kaufen innerhalb der Spiele stets vorsichtig zu sein. Ob auf dem Smartphone oder der Konsole – In-Game-Käufe verbreiten sich immer mehr und bringen deutliche Vorteile für zahlende User. Zwar sind die Beträge meist eher gering, doch mit der Zeit kann sich eine stattliche Menge anhäufen.