Deutscher Entwicklerpreis 2014 – Deck 13 räumt mit Lords of the Fallen ab!

 

Das Frankfurter Team Deck 13 Interactive lässt die Korken knallen! Im Rahmen der festlichen Verleihung des Deutschen Entwicklerpreis 2014 in Köln räumt der Spielentwickler gleich in vier Kategorien die begehrten Auszeichnungen ab. Das als „Studio des Jahres 2014“ ausgezeichnete Unternehmen aus Frankfurt gewinnt mit Lords of the Fallen auch in den Kategorien „Bestes Actionspiel 2014“, „Bestes Game Design 2014″ und „Bestes Deutsches Spiel 2014“.

Der Jubel war groß und Freudentränen liefen, als Lords of the Fallen im Rahmen der diesjährigen Preisverleihung des Deutschen Entwicklerpreis neben der Kategorie „Bestes Actionspiel 2014“ auch in den Kategorien „Bestes Game Design 2014“ und „Bestes deutsches Spiel 2014“ ausgezeichnet wurde. Drei Jahre Entwicklungszeit, viel Nerven und Schweiß, zahlreiche schlaflose Nächte aber auch jede Menge Herzblut hat das Team von Deck 13 in Lords of the Fallen gesteckt und erhielt dafür zusätzlich die Auszeichnung „Studio des Jahres 2014“. Deck 13 hat zur Entwicklung des spektakulären Action-Rollenspiels die eigens entwickelte Fledge-Engine zur Grundlage genommen und die harte Arbeit hat sich nun endlich ausgezahlt. Lords of the Fallen wurde zuvor in den folgenden Kategorien nominiert:

  • Beste technische Leistung
  • Beste Story
  • Bestes Actionspiel
  • Bestes Rollenspiel
  • Beste Grafik
  • Bester Sound
  • Bestes Game Design

„Es tut sehr gut, diese Preise für über drei Jahre harte Arbeit zu erhalten. Das ganze Team feiert,“ so der begeisterte Creative Director bei Deck 13 Interactive, Jan Klose. „Wir waren nach einer so langen und intensiven Entwicklungszeit gar nicht mehr in der Lage, selbst eine Einschätzung zu dem Titel zu geben. Dass er so gut ankommt, ist ein tolles Gefühl und ein wichtiger Schritt für die Entwicklung unseres Studios.“

Neben den Auszeichnungen für Lords of the Fallen wurde auch das Team von Deck 13 selber ausgezeichnet. In der Akademie-Kategorie „Bestes Deutsches Studio“ fiel das Los auf das Frankfurter Team von Deck 13 Interactive. Deck 13 Interactive ist seit über zehn Jahren auf dem Spielemarkt aktiv und hat bereits mit international erfolgreichen Hits wie Jack Keane sowie der Ankh-Serie große Erfolge gefeiert.

Dr. Florian Stadlbauer, Executive Director bei Deck 13 Interactive, äußert sich stolz: „Wir haben in den letzten Jahren extrem hart an der Etablierung von Deck13 im internationalen Videospielemarkt gearbeitet. Lords of the Fallen und die Aufmerksamkeit, die uns durch diesen tollen Erfolg entgegen kommt ist das wohltuende Ergebnis. Wir freuen uns sehr, dass die Jury des Deutschen Entwicklerpreis unsere Arbeit honoriert hat und nehmen die Auszeichnung als Ansporn, den eingeschlagenen Weg konsequent zu verfolgen und damit getreu unserer Philosophie viele weitere Spiele zu entwickeln, auf die wir stolz sind.“

Lords of the Fallen ist seit 30. Oktober 2014 für Xbox One, PlayStation 4 und PC im Handel erhältlich.

Mehr Informationen sind auf der offiziellen Website zu finden!.

Folgen Sie auch auf Facebook und über Twitter für weitere Updates und Informationen.

Quelle: PM