Director’s Cut von Ghost of Tsushima erscheint am 20. August 2021

Der PlayStation-exklusive Titel “Ghost of Tsushima” bekommt am 20. August 2021 eine Director’s Cut Edition und im gleichen Zuge auch eine eigene Veröffentlichung auf PlayStation 5. Der Director’s Cut für PS4 und PS5 enthält die Originalversion von Ghost of Tsushima, alle bisherigen Updates und Zusatzinhalte sowie mit “Die Insel Iki” ein brandneues Abenteuer für Jin. Zudem wartet die PS5-Version des Spiels mit einigen exklusiven zusätzlichen Funktionen auf.

Alle Ghost of Tsushima-Spieler dürfen sich außerdem am Tag des Releases über Quality-of-Life-Updates freuen, wie eine Erweiterung des Foto-Modus und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit.

Erster Einblick in die Story-Erweiterung “Die Insel Iki”

Im brandneuen Kapitel von Ghost of Tsushima reist Jin nach Iki, der Nachbarinsel von Tsushima, um Gerüchte einer mongolischen Präsenz zu untersuchen. Jedoch wird er in sehr persönlich Ereignisse verwickelt, die traumatische Erlebnisse aus seiner Vergangenheit hervorbringen.

Neben der Fortsetzung der Story und neuen Charakteren dürfen sich Spieler auf der Insel Iki auf eine Menge frischer Inhalte freuen. Dazu gehören brandneue Umgebungen, Rüstungen für Jin und sein Pferd, Mini-Spiele, Fähigkeiten, Gegnertypen und noch vieles mehr.

Exklusive Features für PlayStation 5

Während sowohl PS4- als auch PS5-Spieler die “Die Insel Iki”-Erweiterung erleben können, bietet der Director’s Cut der PS5-Version noch weitere Features:

  • haptisches Feedback des DualSense-Controllers sowie Einsatz der adaptiven Trigger
  • verbesserte japanische Lippensynchronisation für die japanische Sprachausgabe
  • deutlich verbesserte Ladezeiten
  • 4K-Auflösung mit einer Zielrate von 60 FPS
  • 3D-Audio

Der Director’s Cut von Ghost of Tsushima für PS4 und PS5 ist im PlayStation-Store vom 2. Juli 2021 bis zum 20. August 2021 vorbestellbar. Alle Vorbesteller des Director’s Cut erhalten zusätzlich zu den Vorbesteller-Items im Spiel die PS4-Version von Ghost of Tsushima unmittelbar zum Download. Am 2. Juli 2021 wird die PS4-Standard-Version von Ghost of Tsushima aus dem PlayStation Store entfernt.

Über Ghost of Tsushima

Ghost of Tsushima vom Entwicklerstudio Sucker Punch Productions versetzt die Spieler in das stimmungsvolle feudale Japan des Mittelalters. Im Jahr 1274 sieht sich die Insel Tsushima einer Invasion der mongolischen Armee ausgesetzt. Der Protagonist Jin Sakai, der von seinem Onkel zu einem Samurai ausgebildet wurde, ist gezwungen, seinen Ehrenkodex abzulegen und zum “Geist” von Tsushima zu werden, um die Invasion mit allen Mitteln zu bekämpfen und zu helfen, Japan vor dem Untergang zu bewahren.

Weitere Informationen zu Ghost of Tsushima gibt es auf dem PlayStation-Blog und der offiziellen Webseite. Der Trailer zum Director’s Cut kann auf YouTube angesehen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden