gamescom 2019 – Tripwire führte zwei Spiele vor

Um uns während der gamescom 2019 „Maneater“ und „Espire 1: VR Operative“ vorstellen zu lassen, statteten wir Tripwire einen Besuch ab!

Maneater

Tripwire & Blindsight Interactive präsentieren auf der Gamescom 2019 das Singleplayer-Action-Adventure Maneater.

Hierbei spielt man einen Bullenhai dessen Mutter vom Meisterangler Scaly Pete getötet wurde. Um endlich Rache nehmen zu können, muss man seine Eigenschaften verbessern und natürlich auch reichlich Nahrung konsumieren, wie Fische, Krokodile und Menschen.

Auch kann man für den Hai Ausrüstungsgegenstände finden, die diesem eine gewisse Menge an Boni verleihen und das eigene Überleben sichern. Das Ganze spiel wird vin einer Erzählerstimme begleitet.

Achtet immer darauf, der Schrecken der Meere zu bleiben, indem ihr Menschen fresst und so immer neue Menschen, in diesem Falle Jäger, anzieht!

Maneater erscheint voraussichtlich 2020.

Espire 1: VR Operative

Tripwire & Digital Lode präsentieren auf der Gamescom 2019 den VR-Stealth-Shooter Espire 1: VR Operative, wo ihr in der Zukunft in die Rolle eines Drohnenpiloten schlüpft.

Ihr spielt aus der Sicht eines Spionage-Roboters dessen Kontrolle ihr kürzlich übernommen hattet, um feindliche Territorien zu observieren. Vorgegebene Ziele können auf verschiedene Weisen erreicht werden, ob durch vorsichtiges vorgehen oder offensive Feuerkraft bleibt euch oft selbst überlassen. Neben einer Storyline soll es noch zahlreiche weitere Missionen zum erfüllen geben.

Während dem Termin konnten wir eine kleine Demo-Version anspielen, in welchem wir das Tutorial erlebt haben und anschließend das erste Level spielen durften. Hier lernte man zum Großteil nur die verschiedenen Mechaniken kennen wie das Klettern an Wänden, das Handling der Waffen und vieles mehr. Auch ist es möglich, Gegner auf verschiedene Art und Weise zu entwaffnen.

Espire 1: VR Operative erscheint am 24. September 2019 für Oculus Rift und HTC Vive auf Steam.