Quelle: AOC

In unserem heutigen Hardware Test stellen wir mit dem AOC AGON AG322QC4 einen Monitor aus dem Hause AOC vor. Dieser ist seit Ende letzten Jahres auf dem Markt erhältlich und der Nachfolger des AGON AG322QCX.

AOC steht für hochwertige Unterhaltungselektronik, die kompromisslosen Wert bietet. Wir verwandeln die neuesten Technologien in zuverlässige, benutzerfreundliche Monitore, die die Erwartungen der Unternehmen und Verbraucher, die unsere Displays benötigen, übertreffen. Tausende von zufriedenen Kunden aus unterschiedlichsten Sektoren entscheiden sich wegen unserer beständigen Leistung, außergewöhnlichen Services und erschwinglichen Preise für AOC.

Mit Hauptsitz in Amsterdam ist AOC International (Europe) BV einer der führenden europäischen Anbieter von Computer-Displays. Die Marke AOC wurde im Jahr 1967 in Taiwan als Admiral Overseas Corporation gegründet. Sie ist jetzt Teil von TPV Technology Limited – dem weltweit größten Hersteller von PC-Monitoren. Das Unternehmen vertreibt jährlich über 1 Million Displays in Europa und mehr als 15 Millionen weltweit.

Qualität, Innovation und Design

Unterstützt durch jahrzehntelange Erfahrung bildet unser technologisches Know-how die Basis für besonders hochwertige AOC-Monitore. Unsere Ingenieure nutzen für die Produkte von AOC die aktuellsten Innovationen, damit unsere Kunden an der Spitze der technologischen Entwicklung bleiben.

Jahr für Jahr werden die Monitore von AOC von Fachpublikationen für ihre Leistungsfähigkeit ausgezeichnet. Darüber hinaus werden unsere Monitore häufig für ihr anspruchsvolles Design gelobt. Von zeitlos-eleganten bis zu besonders modernen Modellen – AOC-Monitore fügen sich nahtlos in jedes moderne Zuhause oder Büro ein. Unseren Design-Prinzipien berücksichtigen auch das Thema Ergonomie, indem Merkmale wie größere Blickwinkel, optimale Kontrastverhältnisse und einfach verstellbare Ständer für maximalen Komfort sorgen.

Eine intelligente Investition ODER Eine vernünftige Investition ODER Eine wertbeständige Investition

AOC-Monitore bieten ein bemerkenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch langjährige Erfahrung im Monitor-Segment garantieren wir herausragende Leistung, Zuverlässigkeit und Kundenfreundlichkeit. AOC-Monitore bieten über ihre gesamte Lebensspanne niedrige Gesamtlebenskosten sowie ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Produkte werden für eine lange Lebensdauer gebaut, aber falls doch einmal Reparaturen erforderlich sind, bieten wir in unseren mehr als 20 europäischen Kundenzentren einen erstklassigen Service. Zu unseren zufriedenen Kunden zählen Privatpersonen, kleine und große Unternehmen, Regierungsbehörden, große öffentlichen Institutionen und viele mehr.

Einleitung

Bei PC-Nutzern, aber vor allem bei den PC-Spielern ist die Wahl der Hardware eine wichtige, um problemlos viele Stunden vor dem heimischen Rechner verbringen zu können. Dies gilt für Hardware-Komponenten wie die Grafikkarte, das Mainboard und RAM-Riegel, aber auch für Headsets, Mäuse und Tastaturen. Allerdings sollte man auch bei der Monitor-Wahl aufpassen und sich vorher auf jeden Fall informieren, für was der Monitor am Besten geeignet ist. Dies gilt beispielsweise sowohl für das vorhandene Panel, als auch für die Bildschirmgröße, die Einstellungsmöglichkeiten und natürlich auch für den Stromverbrauch, auf welchen heutzutage viele Nutzer Acht geben. Bei AOC werden verschiedenste Panels eingebaut. Die Laien unter euch dürften mit den Begriffen wenig anfangen können, daher erklären wir euch kurz, was es mit einigen der vielen Panels auf sich hat:

AMVA Panels sind inzwischen bei den meisten PC-Spielern die beliebtesten, da diese eine präzisere Farbwiedergabe besitzen und eine etwaige Reaktionszeit von 4ms als ziemlich schnell angesehen wird. IPS Panels punkten mit kräftigeren Farben, allerdings beträgt hier die Reaktionszeit rund 5ms. Die schnellste Reaktionszeit bei Monitoren beträgt 1ms und diese kommt zumeist nur bei Monitoren mit einem TN-Panel daher, welche allerdings selten eine solch gute farbliche Darstellung besitzen wie die Monitore mit den anderen Panels.

(Quelle: AOC)

Unser Testmonitor, der AOC AGON AG322QC4, besitzt ein 8-bit VA Panel. Bei den VA Paneln sind im Vergleich zu TN Paneln ab der mittleren Stufe der Overdrive Funktion keine Schlieren mehr zu erkennen. Die Reaktionszeit des Monitors liegt bei 4ms und diese ist daher natürlich besser als die des großen Bruders AOC AGON AG352QCX! Die Energiespareffizienz liegt bei Stufe B und die Lichtdurchlässigkeit ist auch nicht so extrem wie bei dem größeren Monitor.

Mit Größe von 31,5 Zoll Bildschirmdiagonale verbraucht der Monitor schon einen beachtlichen Platz des Schreibtisches. Der Radius des Curved-Monitors beträgt genau 2.000mm und wirkt daher schonend für die Augen. Der preisliche Rahmen ist mit rund 550€ sehr erschwinglich und genauso „teuer“ wie sein Vorgänger-Modell. Die Bildschirmauflösung beträgt im übrigen 2560×1440 Pixel!

Natürlich waren wir von vorneherein gespannt, was der AOC AGON AG322QC4 Monitor bietet und wie er sich in unserem Test schlägt. Damit ihr einen besseren Überblick habt, da dieser Review verhältnismäßig groß ausfallen wird, wird es verschiedene Kategorien/Seiten geben, welche sich mit unterschiedlichen Thematiken befassen. Zunächst beginnen wir einmal mit der Verpackung und dem Lieferumfang!


  • Seite 1: Einleitung
  • Seite 2: Verpackung und Lieferumfang
  • Seite 3: Optik und Mechanik
  • Seite 4: Bedienung
  • Seite 5: Sound
  • Seite 6: Technik und Anschlüsse
  • Seite 7: Bildqualität
  • Seite 8: Anwendungen
1
2
3
4
5
6
7
8
Unsere Gesamtbewertung
Bewertung
94 %
QuelleAOC AGON AG322QC4
Vorheriger ArtikelHigh End Gaming PC für Anspruchsvolle
Nächster ArtikelEra of Celestials startet großen Design-Wettbewerb
Bevor ich das neue Online-Gamingmagazin Alpha-Omegagaming mit aufgebaut habe / am Aufbauen bin, war ich ca. 2 Jahre bei Game2gether als Redakteur dabei. Toni und ich haben uns nach reichlicher Überlegung dazu entschlossen, ein eigenes Magazin auf die Beine zu stellen. Meine Interessen liegen hauptsächlich im MMO und RPG Bereich.
aoc-agon-ag322qc4-test-review<blockquote>Der AOC AGON AG322QC4 ist wie bereits erwähnt ein Nachfolger-Modell des AOC AGON AG322QCX und ähnelt diesem auch in vielerlei Hinsicht, wenn nicht sogar zu 99%. Lediglich wenige Unterschiede gibt es. Aber erst einmal zum Monitor ansich. Dieser sieht genauso aus wie der Vorgänger. Der Rahmen wurde in einem schlichten schwarzen Farbton gehalten und es handelt sich hier um Glossy Kunststoff. Auf der Rückseite wurden wie auch beim Vorgänger-Modell wieder mit 4 LED-Leuchten und einem silbernen Flügel gute Akzente gesetzt. Gemixt mit der Fernbedienung, über welche man das Menü aufrufen und steuern kann, wirkt der Monitor sehr modern. Den größten Unterschied zum Vorgänger macht hier nur die Farbe des Standfußes und die der Halterung aus, da beide nicht mehr silber sondern schwarz gestaltet wurden! Wie immer ist der Monitor ergonomisch einstellbar. Das OSD ist leicht zu verstehen und in wenigen Minuten kann jeder problemlos damit umgehen!</blockquote> <blockquote>Auch hier sind die Krümmung von 2.000mm und die 144Hz des AOC AGON AG322QC4 definitiv weitere Pluspunkte auf der Liste. Die Krümmung wirkt natürlich und schonend für die Augen und das Spielgeschehen wirkt durch die hohe Bildwiederholungsrate und die ausreichende Auflösung viel realistischer als normale Monitore. Aber auch der Sound lässt nichts zu wünschen übrig und wirkt in den meisten Fällen klar und deutlich. Der einzige wirklich nennenswerte unterschied ist die Einstellungsmöglichkeit von HDR des Monitors und das AMDs "neue" FreeSync 2 Technologie verwendet wurde.</blockquote> <blockquote>Der Stromverbrauch ist wie auch der von dem großen Bruder nicht der Beste, aber auch lange nicht der schlechteste. Er bewegt sich einfach im normalen und akzeptablen Bereich.</blockquote> <blockquote>Alles in allem können wir auch diesem Monitor wieder eine klare Kaufempfehlung geben, da er trotz einiger kleineren Verbesserungen den gleichen Preis wie sein Vorgänger-Modell besitzt. Wer also ein etwas größeren Monitor erwerben möchte, der zeitgleich nur 2K unterstützt und Curved ist, macht mit dem Kauf des AOC AGON AG322QC4 nichts falsch!</blockquote> <hr /> <div class="td_text_columns_two_cols"> <a href="https://game7days.de/wp-content/uploads/2019/05/AOC-AGON-AG322QC4-Gold-Award-300x195.png"><img class="size-full wp-image-74474 aligncenter" src="https://game7days.de/wp-content/uploads/2019/05/AOC-AGON-AG322QC4-Gold-Award-300x195.png" alt="" width="300" height="300" /></a> <a href="https://game7days.de/wp-content/uploads/2019/05/AOC-AGON-AG322QC4-PriceAward-300x195.png"><img class="size-full wp-image-74475 aligncenter" src="https://game7days.de/wp-content/uploads/2019/05/AOC-AGON-AG322QC4-PriceAward-300x195.png" alt="" width="300" height="300" /></a> </div> <strong>Positiv</strong> <ul> <li>Hohe Wiederholungsfrequenz</li> <li>Modernes Aussehen/Design</li> <li>Glossy Kunststoff-Material</li> <li>QuickSwitch-Bedienung</li> <li>Sehr gute Bildqualität</li> <li>HDR Einstellung</li> <li>Klasse Farbkontrast</li> <li>LED Beleuchtung</li> <li>Annehmbarer Sound</li> <li>AMD FreeSync 2</li> <li>4ms Reaktionszeit</li> </ul> <strong>Negativ</strong> <ul> <li>Bei dunklen Farben leichte Schlierenbildung</li> <li>Selten Störgeräusche beim Sound</li> </ul> <hr />