Unsere Gesamtbewertung
Bewertung
97 %
QuelleRed Dead Redemption 2
Vorheriger ArtikelRed Dead Redemption 2 – Test / Review (Xbox)
Nächster ArtikelMad Catz bringt neue R.A.T Mäuse auf den Markt
Bevor ich das neue Online-Gamingmagazin Alpha-Omegagaming mit aufgebaut habe / am Aufbauen bin, war ich ca. 2 Jahre bei Game2gether als Redakteur dabei. Toni und ich haben uns nach reichlicher Überlegung dazu entschlossen, ein eigenes Magazin auf die Beine zu stellen. Meine Interessen liegen hauptsächlich im MMO und RPG Bereich.
red-dead-redemption-2-test-review-xbox-2Wir persönlich können Red Dead Redemption 2 nur mit diesen Wort beschreiben: Phänomenal! Phantastisch! Einzigartig! Schon nach wenigen Sekunden im Spiel waren wir von der Grafik und der Atmosphäre enorm beeindruckt und das hat sich durch das ganze Spiel gezogen. Der Spieler erlebt die Geschichte rund um Arthur Morgan und die Van der Linde-Gang in der eigenen Geschwindigkeit, wie er es möchte, da man zwischendrin noch Abstecher in andere Gebiete der riesigen Karte der Wild West-Welt vornehmen kann. Zu tun gibt es immer etwas...Sei es das Jagen für Vorräte oder Geld, Überfälle, Raubzüge, dem Erledigen von Nebenaufgaben für NPCs oder Aufgaben für die Gang ausführen..und wenn es nur Holzhacken ist. Es gilt, wenn man wirklich alles erleben will, regelmäßig Körperpflege durchzuführen und sich entweder moralisch gut oder eben auch böse zu verhalten. Nebenbei verprügelt man noch Leute in den Saloons, vergnügt sich beim Pokern und bleibt bei einer Flucht vor den Sherriffs betrunken am Zaun hängen und verbringt die Nacht im Knast.. Das Leben eines Cowboys ist wahrlich nicht einfach. Natürlich gibt es verschiedene Pferde-Rassen und hier kann man eine Menge Zeit investieren, sich das "perfekte" Pferd anzueignen. Auf legale, oder auch nicht so legale Art und Weise. Bei den Charaktern hat sich Rockstar Games selbst übertroffen. Jeder der Mitglieder der Gang hat einen eigenen Charakter, eigene Moralvorstellungen und auch eine Hintergrundgeschichte, welche es zu erleben gilt und den Spieler wirklich mit einbezieht. Die Hauptgeschichte gewinnt im Verlauf des Spiels ein wenig an Spannung und Geschwindigkeit. Allerdings ist ein Großteil des Spiels wirklich auf die Atmosphäre und die Geschichte selbst ausgelegt, sodass ihr euch keine Sorgen machen müsst, dass es euch zu schnell wird. Gemixt mit der tollen Story, der einzigartigen Wild West Atmosphäre und der beeindruckenden Grafik und den tollen Soundeffekten bzw. Synchronsprechern hat für uns Red Dead Redemption 2 definitiv den Titel "Best Game of the Year 2018" verdient. <hr /> <a href="https://game7days.de/wp-content/uploads/2018/12/Red-Dead-Redemption-2-Award.png"><img src="https://game7days.de/wp-content/uploads/2018/12/Red-Dead-Redemption-2-Award-300x195.png" alt="" width="300" height="195" class="aligncenter size-medium wp-image-69986" /></a> <hr /> <strong>Positiv</strong> <ul> <li>Fesselnde Story</li> <li>Riesige, offene Welt</li> <li>Beeindruckende Grafik</li> <li>Sehr realistische Atmosphäre</li> <li>Große Waffenauswahl</li> <li>Mikromanagemant-Möglichkeiten</li> <li>Abwechslungsreiche Missionen</li> <li>Jagdmöglichkeit</li> <li>Ansprechende Charaktere</li> <li>Viele Interaktionsmöglichkeiten</li> <li>Eine Menge Erfolge freischaltbar</li> </ul> <strong>Negativ</strong> <ul> <li>Selten verwaschene Texturen</li> <li>Etwas hakeliges Inventar-Menü</li> </ul> <hr />