STEVE JOBS – Wie er die Welt sah – Kinostart 12. November 2015

Detailverliebt. Fokussiert. Engagiert.

Wie Steve Jobs die Welt sah

STEVE JOBS

Liebe, was Du tust:

„Deine Arbeit wird einen großen Teil deines Lebens einnehmen und die einzige Möglichkeit,

wirklich zufrieden zu sein, ist, dass du glaubst, dass du großartige Arbeit leistest.

Und der einzige Weg, großartige Arbeit leisten zu können, ist zu lieben, was du tust.“

Steve Jobs entdeckte schon als Kind seine Liebe für sorgfältiges Design. Geweckt wurde dieses Interesse durch seinen Vater Paul Jobs. Als dieser einen Schrank für die Familie errichtete, gestaltete er sogar die Rückseite kunstfertig und aufwendig, auch wenn sie später niemand zu Gesicht bekommen würde. Eine Lektion, die seinen Sohn Jahre später dazu bewog, die Hauptplatine des Macintosh so ästhetisch wie möglich zu designen, obwohl sie für die Käufer praktisch unsichtbar war.

Suche sorgfältig aus:

„Viele meinen, fokussieren bedeutet, ‚ja‘ zu sagen zu den Dingen, auf die man sich konzentriert.

Doch es bedeutet eigentlich, ‚nein‘ zu sagen zu all den hundert anderen guten Ideen,

die es ebenfalls gibt. Man muss sorgfältig auswählen.“

Nachdem Steve Jobs 1997 erneut die Leitung von Apple übernahm, unterzog er sämtliche Produktlinien einer eingehenden Prüfung und sortierte dabei gnadenlos aus. Die neue Devise lautete: Statt immer mehr Produkte auf den Markt zu bringen, sollte für vier klar definierte Verbraucher-Segmente jeweils ein herausragend gutes Produkt entwickelt werden. Diese traten später ihren Siegeszug an als Power Mac G3, PowerBook G3, iMac und iBook.

Folge Deinem Herzen:

„Sich zu erinnern, dass man sterben wird, ist die beste Methode, die ich kenne,

um der Falle zu entgehen und zu glauben, man hätte etwas zu verlieren. Es gibt keinen Grund,

um nicht seinem Herzen zu folgen.“

Im Oktober 2003 wurde bei Steve Jobs eine seltene Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt. Nach einer ersten Operation bleib er weiterhin in Behandlung, stürzte sich aber zeitgleich mit voller Kraft wieder in die Arbeit. Er trieb den Erfolg Apples mit der Einführung des iPhones und des iPads weiter voran und blieb bis zu seinem Tod 2011 als charismatischer Vordenker des Unternehmens präsent.

Steve Jobs Hauptplakat

Darsteller: Michael Fassbender, Kate Winslet, Seth Rogen, Jeff Daniels,

Katherine Waterston, Michael Stuhlbarg u.a.

Regie: Danny Boyle

Drehbuch: Aaron Sorkin

Nach der Steve Jobs-Biographie von: Walter Isaacson

Produktion: Mark Gordon, Guymon Casady, Scott Rudin, Christian Colson

Ausführender Produzent: Bernard Bellew

Kinostart: 12. November 2015

IM VERLEIH VON UNIVERSAL PICTURES INTERNATIONAL GERMANY

„Ich will eine Kerbe im Universum hinterlassen.“

– Steve Jobs –

Spannend. Überraschend. Inspirierend.

Aufbrausend und dabei doch immer sein Ziel vor Augen – ein Mensch mit Ecken und Kanten. STEVE JOBS nimmt den Zuschauer mit ins Epizentrum der digitalen Revolution und beschreibt den Kampf, eine als unmöglich abgetane Vision Wirklichkeit werden zu lassen: ein Computer für jedermann.

Innovation. Charakter. Führungsstil.

In ständigen kreativen Auseinandersetzungen, die den Zusammenhalt und das gemeinsame Ziel der drei Freunde immer wieder in Frage stellen, erschaffen Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne Apple und damit die Computer, die die Welt für immer verändern werden.

Visionär. Durchsetzungsfähig. Brillant.

Von den ersten Anfängen, der Entwicklung des legendären, alles revolutionierenden Macintosh bis hin zum Neuanfang mit dem iMac im Jahr 1998 – STEVE JOBS erzählt die Geschichte von einem der größten Visionäre unserer Zeit.

STEVE JOBS, mit Michael Fassbender in der Rolle des visionären Apple-Gründers, wird am 12. November 2015 in die deutschen Kinos kommen. Die Oscar-Gewinnerin Kate Winslet spielt Joanna Hoffman, die Marketing-Chefin des Macintosh-Computers. Steve Wozniak, Mitgründer von Apple, wird von Seth Rogen dargestellt und Jeff Daniels spielt den ehemaligen Apple-CEO John Sculley. STEVE JOBS wurde von Oscar-Preisträger Danny Boyle nach einem Drehbuch von Oscar-Gewinner Aaron Sorkin inszeniert. Das Drehbuch basiert auf der von Walter Isaacson geschriebenen Bestseller-Biografie über den Apple-Gründer. Produziert wurde STEVE JOBS von Mark Gordon, Guymon Casady von Film 360, Scott Rudin und Oscar-Gewinner Christian Colson.

Weitere Informationen sind auf der offiziellen Facebook-Seite zum Film zu finden!

Quelle: Universal Pictures