Niantic baut Plattform für Geo-Location-Spiele aus, veröffentlicht das mit Spannung erwartete Pokémon GO und erweitert erfolgreiches Echt-Welt-Spiel Ingress

Echt-Welt-Spieleentwickler Niantic, Inc. hat seine Series-A- Finanzierungsrunde abgeschlossen und konnte The Pokémon Company Group, Google und Nintendo als Investoren gewinnen. Die Unternehmen investieren bis zu 30 Millionen Dollar in Niantic, Inc., aufgeteilt in eine erste Tranche von 20 Millionen Dollar und weiteren 10 Millionen Dollar beim Erreichen bestimmter Ziele. Niantic, Inc. wird die Finanzierung und strategische Partnerschaft dazu nutzen, die Entwicklung von Pokémon GO voranzubringen, die weltweite Community des Augmented Reality-Spiels Ingress bestmöglich zu unterstützen, seine Entwicklungsplattform für ebendiese Echt-Welt-basierenden Spiele auszubauen und weitere Titel zu veröffentlichen.

“The Pokémon Company, Google und Nintendo sind großartige Investoren und Partner, die dabei helfen werden, das nächste Kapitel für Niantic zu gestalten”, so John Hanke, CEO von Niantic. “Wir werden dieses Kapital dazu verwenden, die Entwicklung von Pokémon GO fortzusetzen, Ingress und seine weltweite Fangemeinde weiter wachsen zu lassen und nicht zuletzt, um unsere Echt-Welt-Spiele-Plattform auszubauen.”

Pokémon GO, das erst kürzlich angekündigte neue Projekt von Niantic, wird in Zusammenarbeit mit The Pokémon Company und Nintendo entwickelt. Der neue Titel ist ein bahnbrechendes Mobile-Spiel, welches Fans dazu animieren wird, weit und breit in der echten Welt nach Pokémon zu suchen. Pokémon GO wird ab 2016 in Apples App Store und über Google Play erhältlich sein.

„Pokémons strategische Investition in Niantic ebnet den Weg für ein mobiles Gemeinschaftserlebnis, das die Welt so noch nicht gesehen hat“, sagt Tsunekazu Ishihara, Präsident und CEO von The Pokémon Company. „The Pokémon Company fühlt sich geradezu dazu verpflichtet, Partnerschaften mit Firmen wie Niantic, die den gleichen Innovationsgeist, das gleiche Gemeinschaftsgefühl teilen, einzugehen.”

„Niantic hat bereits das große Potential der Mischung aus Geo-Lokalisierungstechnologie, dynamischem Storytelling und einem innovativen Gamedesign aufgezeigt, und wir sind begeistert, das Team auf seiner Reise weiter unterstützend begleiten zu können”, fügt Don Harrison, VP Corporate Development von Google hinzu.

Niantic wurde von Google Earth-Mit-Erfinder John Hanke als Start-Up innerhalb von Google gegründet. Das Unternehmen ist bekannt für Ingress, das Echt-Welt-Mobile-Spiel, welches Geo-Lokalisierungstechnologie nutzt, um eine die gesamte Welt umfassende Science Fiction Story zu befeuern. Ingress verzeichnet bisher über 13 Millionen Downloads weltweit.

Quelle: Niantic