Teufels neuestes High-End-Heimkinoset kombiniert die bewährten Säulenlautsprecher der Serie LT 5 und den aktiven Subwoofer US 8112/1 SW mit der AV-Zentrale DecoderStation 7 und der brandneuen 8-Kanal-Endstufe AmpStation. Somit ist das LT 5 Complete die Komplettlösung für Heimkino-Enthusiasten mit hohen Ansprüchen an Leistung, Design und Verarbeitung.

Alle Fakten in Kürze:

  • Sofort spielbereites High-End Mehrkanal-Heimkino-System für HD-Audio
  • AV-Zentrale DecoderStation 7 mit Unterstützung von Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio
  • Drei HDMI-Eingänge, ein HDMI-Ein-/Ausgang mit Audiorückkanal (ARC)
  • Kompakte 8-Kanal-Endstufe AmpStation mit neuesten Class-D-Hochleistungsbausteinen
  • Hochwertige 3-Wege-Säulenlautsprecher aus Aluminium und Stahl
  • Subwoofer mit riesigem 300-mm-Tieftöner für außergewöhnliche Bassleistung
  • 7.1-Ausbau-Set optional erhältlich
  • HDMI-Kabel sowie eine Rolle mit 30 Metern Lautsprecherkabel im Lieferumfang enthalten
  • Ab sofort zum Preis von 3.499,99 Euro erhältlich
  • Set-Ersparnis von 684,95 Euro im Vergleich zum Einzelkauf aller enthaltenen Komponenten

DecoderStation 7: Das HD-Herzstück

Mit drei HDMI-Eingängen und einem zusätzlichen HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal (ARC) ist der 7.1-Vorverstärker DecoderStation 7 das Bindeglied zum Fernseher oder Projektor und diversen Zuspielern. Zusätzlich stehen drei weitere Digitaleingänge (1x optisch, 2x koaxial) sowie drei analoge Anschlüsse (1x Miniklinke, 2x Cinch) bereit. Natürlich versteht sich die DecoderStation 7 auf Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio, verarbeitet 3D-Signale und unterstützt die Weitergabe von Steuersignalen via HDMI-CEC, wodurch sich die Grundfunktionen direkt mit der Fernbedienung eines entsprechend ausgestatteten Fernsehers steuern lassen. Alle wichtigen Einstellungen lassen sich direkt am Gerät über den Lautstärkeregler mit Dreh-Drück-Funktion und zwei Direkttasten vornehmen. Alle Detailfunktionen sind über ein On-Screen-Display am angeschlossenen Fernseher oder Projektor zugänglich. Die Verbindung zur Endstufe AmpStation erfolgt über die mitgelieferten Cinch-Kabel.

AmpStation: Volle Power auf bis zu acht Kanälen

Die brandneue Teufel AmpStation ist eine hochwertige Achtkanal-Endstufe mit den neuesten
Class-D-Hochleistungsverstärkern TAS5611A von Texas Instruments. Diese liefern einen HD-Audio-fähigen Frequenzgang von 40 kHz Bandbreite bei extrem niedrigem Klirr sowie einen
überragenden Rauschabstand von -105 dB, um Signale wie Dolby TrueHD und DTS HD Master
Audio zu transportieren. Im LT 5 Complete versorgt die AmpStation die fünf Satelliten des Sets und hat noch Kapazitäten für das optional erhältliche 7.1-Ausbauset. Alternativ kann die AmpStation im 5.1-Betrieb zusätzlich noch ein Paar Stereoboxen befeuern. Eine massive Alufront ziert das nur 27 x 17 x 30 cm große Gehäuse, zwei analoge VU-Meter zeigen die aktuelle Ausgangsleistung aller genutzten Kanäle.

LT 5: Die Säulen des Heimkinos

In den 3-Wege-Lautsprechern der Satelliten und des Centers sorgen je zwei Tief- (130 mm), ein
Mittel- (80 mm) sowie ein ein Hochtöner (25 mm) für glasklaren Klang und eine besonders
detaillierte Darstellung. Alle fünf Lautsprecher sind technisch identisch und auch beim liegenden
Center sind Mittel- und Hochtöner übereinander angeordnet. Die Gehäuse sind aus hochwertigem Aluminium und Stahl gefertigt. Auf der stabilen, mit Spikes bestückten Bodenplatte stehen die Säulen stets sicher. Der Anschluss erfolgt von unten, wodurch sich das Lautsprecherkabel besonders gut verstecken lässt.

US 8112/1 SW: Wir brauchen Bass

Für das grundsolide Bassfundament sorgt der Downfire-Subwoofer US 8112/1 SW mit riesigem
300-mm-Tieftöner, 300 Watt Ausgangsleistung (Sinus), 28 Hz Grenzfrequenz (- 3 dB) und 55 Litern Volumen. Dieser wurde mit professioneller Klippelmesstechnik für maximalen Hub und
Verzerrungsarmut optimiert und sorgt so für kräftige Pegel und präzisen aber spürbaren Bass.

Zubehör: Für Strippenzieher

Für eine optimale Verkabelung liegen dem LT 5 Complete 30 Meter hochwertiges Lautsprecherkabel bei. So kann der Kunde für jeden Lautsprecher genau die benötigte Kabellänge verlegen, Knäuel überschüssiger Strippen gibt es nicht. Wer es lieber kabellos mag, entscheidet sich für die optional erhältliche Teufel RearStation 4, mit der sich die hinteren Lautsprechersäulen per Funk verbinden lassen. Damit das LT 5 Complete wirklich sofort startklar ist, liefert Teufel ein besonders hochwertiges, 1,5 Meter langes HDMI-Kabel zum Anschluss an den Fernseher oder Projektor ebenfalls mit. Es handelt sich um ein Flachkabel mit zwei Ferritkernen und vergoldeten Anschlüssen der HDMI-Version 1.4, unterstützt also alle gängigen Funktionen wie ARC, CEC und 3D. Für ein noch stärkeres „mittendrin statt nur dabei“-Gefühl bietet Lautsprecher Teufel zudem ein Ausbau-Set mit zwei weiteren Satelliten an, mit dem das LT 5 Complete zur 7.1-Heimkinoanlage erweitert wird.

Lieferumfang, Preis und Verfügbarkeit

Das LT 5 Complete ist ab sofort im Webshop auf www.teufel.de und im Teufel Flagship-Store im Bikini Berlin zum Preis von 3.499,99 Euro erhältlich. Damit ist das Heimkino-Komplettpaket 684,95 Euro günstiger im Vergleich zum Einzelkauf der enthaltenen Komponenten. Das 7.1-Ausbau-Set kostet 599,99 Euro.

[tie_slideshow]

[tie_slide] Teufel_lt-5-complete-set (2) [/tie_slide]

[tie_slide] Teufel_lt-5-complete-set (3) [/tie_slide]

[tie_slide] Teufel_lt-5-complete-set [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

Quelle: Teufel