Jagex Game Studio, Entwickler des Fantasy-MMORPG RuneScape, kündigte heute für diesen Winter eine Menge frischer Inhalte für den Titel an, darunter auch einen neuen frostigen Endgegner und Snowboards.

Das „Festive Cheer“-Event lädt die Spieler nach einem Gespräch mit dem Weihnachtsmann dazu ein, an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. So arbeiten einige Spieler an einem riesigen Weihnachts-Knallbonbon aus insgesamt 250.000 Blättern Papier. Ist der Knallbonbon vollendet, werden die Spieler dazu eingeladen, ihn gemeinsam zu zünden und Geschenke miteinander zu teilen.

Ebenfalls neu ist ein Boss-Monster, das von den Spielern im Rahmen der „Spieler an die Macht“-Initiative „Snowverload“ getauft wurde. Wird diese Kreatur in einer Schneeballschlacht besiegt, erhalten die Spieler noch mehr Papier für die Fertigstellung des Knallbonbons. Darüber hinaus kann man in RuneScape ab sofort auch snowboarden, sobald man das Snowboard bei der Schneekönigin eingelöst hat. Durch das absolvieren von Tricks können später sogar verbesserte Snowboards freigeschaltet werden.

Der Dezember bildet auch den Höhepunkt von Runescapes Wohltätigkeitsaktion in Partnerschaft mit der internationalen Hilfsorganisation Oxfam: Den ganzen Monat hindurch können sich die Spieler gegenseitig Geschenke in Form von Ingame-Bonds machen, die dann in Echtwelt-Spenden umgewandelt werden.

Zu RuneScape
Tauch ein in die detailreiche, magische mittelalterliche Fantasywelt von Gielinor, wo selbst die kleinste Tat Auswirkungen auf die gigantische Welt um dich herum hat. Wiederholt hat das Spiel als weltweit beliebtestes kostenloses MMORPG und mit seinen über 200 Millionen Spielern Guinness-Weltrekorde gebrochen. RuneScape bietet seinen Spielern einzigartige Auswahlmöglichkeiten – sie können sein, wer sie wollen, besiegen, was sie wollen, und die Welt als Teil ihres ganz eigenen Abenteuers erkunden, nur mithilfe eines Browserfensters. Stürz dich noch heute in dein größtes Abenteuer auf
der offiziellen Website von RuneScape.

Quelle: PM