Rocket League macht den Boxenstopp für die Turbo-Action im nächsten Frühjahr

Mit diesem Nachfolger des beliebten Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars erklimmt das Genre des Action-Sports ungeahnte Höhen

 

Psyonix, das anerkannte unabhängige Entwicklerstudio, das auch für den nächsten Hit von Square Enix, Nosgoth, verantwortlich ist, gab bekannt, dass es im Frühjahr 2015 den rasanten Action-Sport-Titel Rocket League veröffentlichen wird. Rocket League, der Nachfolger des internationalen Hits Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars, ist eine würdige Weiterentwicklung des erfolgreichen Vorgängers mit verbesserter Grafik und Physik, einer robusten neuen Einzelspielerkampagne, unzähligen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und einem hochexplosiven Mehrspielermodus, der eine Action-Sport-Erfahrung der nächsten Generation garantiert.

Rocket League bietet die folgenden Hauptfeatures:

  • Neuer Jahreszeitenmodus: Im Jahreszeitenmodus erwartet die Spieler eine Einzelspielererfahrung mit weitreichenden individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für die Fahrzeuge, freizuschaltenden Gegenständen, verschiedenen Arenen und noch vielem mehr.
  • Vollständiges Upgrade der lokalen, Online- und Splitscreen-Mehrspielermodi: Fans der ursprünglichen Version werden die Möglichkeit zu einem Spielerwettstreit mit zwei bis vier Spielern lieben: entweder von der Couch aus mit Splitscreen oder im robusten Online-Spiel.
  • Beim Gameplay steht das Team im Mittelpunkt: Beim teamorientierten Spielstil von Rocket League lernen die Spieler kurz- und langfristige Taktiken und Strategien, die es ihnen ermöglichen, länger im Spiel zu bleiben. Sie fordern ihre Freunde heraus und erklimmen die Spitze der monatlichen Bestenlisten.
  • Fahrzeuginteraktionen mit großartiger Physik: Die Fahrzeuge mit Raketenantrieb können aus der Luft angreifen und schießen und die Ball-Action mit ihrer fantastischen Physik machen Rocket League zu einer wilden, adrenalingeladenen Action-Sport-Erfahrung.
  • Mehr Inhalt geht nicht: Rocket League baut auf seinem Vorgänger auf und bringt zudem noch zahllose brandneue, freischaltbare Fahrzeuge, Arenen und über 100 individuell gestaltbare Gegenstände und so manche Überraschung mit.
  • Dedizierte Server: Das extrem Lag-freie Online-Gameplay ist Garant für eine noch bessere „Rocket-Powered Battle-Car“-Erfahrung.
  • Replays in bester TV-Sendequalität: Dank des neuen Replay-Systems können Spieler die ultimativen Wiedergaben ganzer Spiele erstellen, gestalten und damit spielen. Sie können die Action schnell vor- oder zurücklaufen lassen und von einem beliebigen Standpunkt innerhalb der Arena aus betrachten!

„Wir freuen uns, der Welt bekanntgeben zu dürfen, dass Rocket League 2015 mit zahllosen Upgrades, Features und einer Physik der nächsten Generation veröffentlicht werden wird“, sagte Dave Hagewood, President von Psyonix. „Wir sind der Ansicht, dass dieser einzigartige Mix von atemberaubender Physik, verrückter Luft-Action und mitreißenden Mehrspielerschlachten unsere Fans – die bestehenden sowie auch die zukünftigen – absolut begeistern wird.“

Genau wie beim Original von 2008 für die PlayStation 3 handelt es sich bei Rocket League um ein futuristisches Action-Sport-Spiel, bei dem die Spieler in verschiedenen Arenen mit ihren raketenangetriebenen Fahrzeugen in einer erweiterten Version des Fußballsports in den Ball und in die anderen Spieler hineinfahren. Rocket League setzt eine fortgeschrittene Physik-Engine ein, um realistische Interaktionen zwischen den Fahrzeugen und dem Ball zu simulieren, wobei Masse und Impuls bestimmen, mit welcher Stärke Bälle und Autos aufeinandertreffen, und zu einer einmaligen Spielerfahrung führen.

Rocket League wurde von Psyonix entwickelt. Die Veröffentlichung des Action-Sport-Titels für einen bis acht Spieler ist für das Frühjahr 2015 geplant. Weitere Informationen, aktuelle Entwickler-Updates und Nachrichten zu Rocket League erhalten Sie auf der Webseite, Facebook und indem Sie der Entwicklung auf Twitter folgen.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=hy1moKa5d6M&feature=youtu.be“]*YOUTUBE[/su_youtube]

ÜBER PSYONIX

Das unabhängige Computerspielentwicklerstudio Psyonix ist in Santiago, USA, ansässig und verfügt über rund 15 Jahre Erfahrung. Psyonix sind Experten in der Anwendung der Unreal-Engine-Technologie und waren in dieser Funktion die treibende Kraft vieler erfolgreicher Titel, einschließlich Gears of War, Mass Effect 3, XCOM: Enemy Unknown, Bullet Storm, Unreal Tournament III und Unreal Tournament 2004 sowie des kommenden F2P-Titels Nosgoth. 2008 veröffentlichte Psyonix Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars exklusiv für die PlayStation 3 (PS3). Seit Veröffentlichung wurde das Spiel fast zwei Millionen Mal heruntergeladen.

Quelle: PM