Das junge Startup daogames wird neuestes GAME-Mitglied

Mit einem innovativen Konzept unterstützt daogames aktiv die aufstrebende Independent-Szene bei der Entwicklung von Mobile Games. Die daocommunity, ein Netzwerk für alle Branchenbeteiligten, verbindet Entwickler und Zulieferer unter dem Motto „community first“. Mit daoknowledge wird aktiv Wissen von etablierten Entwicklern und Vermarktern allen Communitymitgliedern zur Verfügung gestellt. Kern des Angebots ist die daoplatform: Entwickler können Elemente, wie etwa Highscores, Lobbys oder Multiplayer-Komponenten schnell und einfach in eigene Projekte implementieren und auf Basis einer Cloud-Lösung bedarfsorientiert nutzen.

 

GAME-Geschäftsführer Thorsten Unger erklärt den innovativen und vielversprechenden Ansatz von daogames: „Daogames geht einen nicht alltäglichen Weg, den wir als Verband sehr begrüßen. Es geht darum, die Entwickler-Community mit leistungsfähiger Technologie zu versorgen, die nur im Erfolgsfall größere Kosten auslöst. Die Vernetzung der Entwickler untereinander sowie die Bereitstellung von Know-How runden das Angebot ab. Der GAME Bundesverband e.V. freut sich daher, das Team von daogames im Verband zu begrüßen.“

Tino Breddin, CEO von daogames, erläutert die Beweggründe für eine Mitgliedschaft im GAME: „Daogames hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Community zu vernetzen und mit herausragender Technologie zu versorgen. Durch unsere daoplatform bieten wir den Entwicklern außerdem Möglichkeiten, die sie so bisher noch nicht kannten. Diese Verbundenheit der Branche gegenüber teilen wir mit dem GAME. Wir freuen uns auf die Mitgliedschaft und die zukünftige Entwicklung.“

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe der Mitgliedschaft geht auch die Plattform am Freitag, den 24.10.2014 online. Begleitet wird das Ganze von einem 48 Stunden Live Game-Jam, der unter dem Motto „From Zero to Many – developing a mobile multiplayer game in 48 hours using the daoplatform“ steht. Interessierte sind eingeladen, den Entwicklungsprozess eines Showcases unter Verwendung der daoplatform beizuwohnen. Mehr über daogames erfahren Interessierte auf der offiziellen Website!

Quelle: PM