Techland veröffentlicht Wettquoten

Die Entwickler des Zombie-Action-Survival-Spiels Dying Light Techland und die irischen Buchmacher von Paddy Power haben ausgerechnet, wie die Chancen stehen, dass Luis Suarez bei seinem ersten Spiel für Barcelona vs. Real Madrid am kommenden Samstag wieder einen Spieler beißt.

Suarez war vom Disziplinarkomitee des Fußball-Weltverbands FIFA für neun Länderspiele gesperrt worden, nachdem er am 24. Juni bei der Weltmeisterschaft 2014 während des Spiels Uruguay vs. Italien den italienischen Verteidiger Giorgio Chiellini gebissen hatte.

 

Die Quoten stehen demnach gut (50/1), dass Real Madrids Innenverteidiger Pepe (Képler Laveran Lima Ferreira) der nächste Spieler ist, der Suarez‘ Hunger nach Menschenfleisch zum Opfer fällt – wahrscheinlich dienen am ehesten seine Arme und Schultern als Snack (33/1). Laut Dying Light und Paddy Power bestehen außerdem Chancen, dass er einen seiner eigenen Mitspieler (25/1) oder den Schiedsrichter (40/1) beißt und dass er dabei eine ausgewachsene Zombie-Epidemie auslöst (500/1).

Hier alle wichtigen Quoten für das Spiel Barcelona vs. Real Madrid, zur Verfügung gestellt von Dying Light und Paddy Power:

Wann wird Suarez einen Spieler beißen?

100/1 In den ersten 23 Minuten der ersten Halbzeit
33/1 Ab der 23. Spielminute bis zum Ende der ersten Halbzeit
25/1 In den ersten 23 Minuten der zweiten Halbzeit
25/1 Ab der 68. Spielminute bis zum Abpfiff

Wo wird Suarez zubeißen?

33/1 Arm
33/1 Schulter
40/1 Bein
40/1 Hand
50/1 Hintern
100/1 Fuß

Extras

40/1 Der Schiedsrichter wird gebissen
25/1 Ein Mitspieler wird gebissen

Zombie Special

500/1 Er löst eine Zombie-Epidemie aus

Welchen Spieler wird Suarez beißen?

50/1 Pepe
66/1 S. Ramos
66/1 R. Varane
80/1 C. Ronaldo
80/1 G. Bale
80/1 T. Kroos
80/1 Marcelo
80/1 S. Khedira
80/1 F. Nacho
80/1 K. Benzema
80/1 J. Hernandez
80/1 J. Rodriguez
80/1 Isco
80/1 L. Modric
80/1 A. Illarramendi
100/1 Lionel Messi
100/1 S. Busquets
100/1 D. Alves

Dying Light wird am 27. Januar in Amerika, am 28. Januar in Australien und Neuseeland und am 30. Januar in Europa und Asien veröffentlicht.

Dying Light Logo

Quelle: PM