Rogue Trooper: Duncan Jones schließt die Dreharbeiten für die Comicverfilmung ab

Die Dreharbeiten zu Duncan Jones’ (Moon, Source Code, Warcraft, Mute) mit Spannung erwarteter Verfilmung des britischen Comic-Klassikers Rogue Trooper wurden in Großbritannien abgeschlossen. Rogue Trooper ist ein animierter Science-Fiction-Film von Rebellion und Liberty Films, bei dem Jones das Drehbuch schrieb und Regie führte.

Der Film wurde in den Rebellion Film Studios gedreht. Aneurin Barnard (The Goldfinch, Dunkirk) spielt darin den titelgebenden Rogue Trooper an der Seite von Hayley Atwell (Captain America: The First Avenger, Mission: Impossible – Dead Reckoning Part One), Jack Lowden (Slow Horses, Dunkirk), Daryl McCormack (Bad Sisters, Good Luck To You Leo Grande) und Reece Shearsmith (Inside No. 9, Saltburn). Abgerundet wird die Besetzung durch ein herausragendes Ensemble, zu dem Jemaine Clement (Avatar 2: The Way of Water), Matt Berry (What We Do in the Shadows), Diane Morgan (Cunk on Earth), Alice Lowe (Black Mirror), Asa Butterfield (Sex Education, Hugo) und Sean Bean (Game of Thrones, Der Herr der Ringe) zählen.

Rogue Trooper erzählt die Geschichte von 19, einem “genetischen Infanteristen”, der sich als einziger Überlebender einer Invasionstruppe wiederfindet. Bei seiner Suche nach dem Verräter, der ihn und seine Kameraden hintergangen hat, wird der Supersoldat von drei der Gefallenen begleitet, deren Persönlichkeiten in seiner Waffe, seinem Helm und seinem Rucksack gespeichert sind.

Regisseur Duncan Jones: „2000 AD bietet eine ganz andere Art von komischer Action: Manchmal politisch und brutal, aber immer mit einem pythonesken Augenzwinkern“, so Regisseur Duncan Jones. „Dredd (2012) war ein Vorgeschmack auf das, was 2000 AD zu bieten hat, und jetzt können wir der Welt eine andere Seite zeigen. Es ist ein echtes Privileg, Rogue Trooper machen zu dürfen.“

Treehouse Digital (The Well) ist für alle Bilder und Animationen für den Film zuständig und arbeitet mit Jones zusammen, um die Welt von Rogue Trooper zum Leben zu erwecken – von der Konzeptzeichnung bis zum fertigen Pixel in der Unreal Engine 5.

„Die Fortschritte in der Unreal Engine 5 und die Einbeziehung von MetaHuman-Rigs bedeuten, dass es jetzt möglich ist, mit einem Indie-Budget einen sehr hohen Animationsstandard zu erreichen“, sagt Produzent Stuart Fenegan. „In Zusammenarbeit mit unseren großartigen Partnern bei Rebellion, Epic und Treehouse Digital leisten wir Pionierarbeit und entwickeln eine neue kreative Pipeline, welche die unabhängige Produktion von CG-Animationsfilmen ermöglichen wird.”

Die Unreal Engine von Epic ist eine Entwicklungsplattform, die es Entwicklern in zahlreichen Branchen ermöglicht, 3D-Inhalte und -Erlebnisse in Echtzeit umzusetzen.

„Wir freuen uns, mit Duncan Jones, einem britischen kreativen Visionär und 2000 AD-Fan mit Fans auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten“, so Rebellion-CEO und Produzent von Rogue Trooper, Jason Kingsley CBE. „Rogue Trooper unterstreicht die führende Position von Rebellion in der Unterhaltungsindustrie. Der Film wurde in unseren Filmstudios in Oxfordshire gedreht und verbindet die wundervollen Geschichten aus unserem kultigen 2000 AD-Comic-Universum mit Animations- und Produktionstechniken aus der Videospielbranche. Wir können es kaum erwarten, dass alle diese unglaublichen Geschichten auf der Leinwand zum Leben erweckt werden.“

Der Rogue Trooper-Comic wurde vom legendären Künstler Dave Gibbons (Watchmen, Kingsman) und dem Autor Gerry Finley-Day (Dan Dare) geschaffen und vom britischen Verlag 2000 AD veröffentlicht, der auch Judge Dredd, Halo Jones und Sláine beheimatet.

Rogue Trooper wird von Stuart Fenegan (Moon, Source Code, Warcraft, Mute) zusammen mit Jason Kingsley (Dredd, School’s Out Forever), Chris Kingsley (Dredd, School’s Out Forever) und Duncan Jones produziert. Er soll 2025 fertiggestellt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein