Survival: Fountain of Youth erhält jede Menge neue Inhalte

Survival: Fountain of Youth ist ein Singleplayer Survival-Spiel, angesiedelt in der Karibik des 16. Jahrhunderts. Entwickler Odinsoft und Publisher Twin Sails Interactive erweitern das Spiel jetzt um jede Menge neue Inhalte, die ab sofort im Steam Early Access verfügbar sind.

Spieler kehren in die Karibik zurück und führen ihre Suche nach dem Jungbrunnen in einer neuen, dritten Region fort. Dort warten gefährliche Inseln und Unterwasser-Gebiete zur Erkundung. Die Spieler müssen sich gefährlichen Naturereignissen, wie tiefem Nebel, sowie tödlichen, elektrischen Stachelrochen stellen. Dabei helfen neue Fallen, Perks und ein neues Schiff. Das Update ist vollgestopft mit neuen Inhalten und bietet den Abenteurern weitere 20 Stunden Spielspaß.

Während Juan Ponce de Leons legendärer Suche nach dem Jungbrunnen im 16. Jahrhundert müssen die gestrandeten Überlebenden wilde Gefahren und Ressourcenmangel überkommen. Sie sammeln das Nötigste und etablieren eine Basis, während sie eine mysteriöse Ansammlung an Inseln erkunden. Das neue Update baut mit neuen Gebieten, inklusive versunkenen Schiffe, geheimnisvollen Unterwassertempeln und schroffen Felswänden sowie erweiterten Gameplay-Mechaniken auf einem erfolgreichen Early Access-Launch auf.

Die Überlebenden können jetzt Fallen stellen, um unvorsichtige Wildtiere zu erbeuten und den Prozess der Nahrungsbeschaffung zu automatisieren. Jetzt sind sie jedoch selbst auch in Gefahr durch Fledermausschwärme, elektrische Stachelrochen, jagende Schakalrudel… und natürlich den wilden Puma. Der angsteinflößende Great Jackal, Anführer des Rudels, ruft blutrünstige Helfer herbei, wenn er nicht schnell besiegt wird, und ist die ultimative Herausforderung, um Überlebenswillen und -Fähigkeiten der Spieler auf die Probe zu stellen.

Auf der anderen Seite unterstützt der neue Spanische Schoner die Überlebenden bei der Erkundung der umgebenen Meere mit unglaublicher Geschwindigkeit und verbessertem Lager, in dem sie ihre harterarbeiteten Ressourcen transportieren können. Außerdem wird Eisen als neues Crafting-Material hinzugefügt, was mächtigere Werkzeuge und Waffen möglich macht. Für die Überlebenden stellt das eine große Verbesserung ihrer Kapazitäten da, sich den Gefahren zu stellen.

„Wir sind sehr leidenschaftlich und engagiert dabei, das herausfordernde Survival-Erlebnis zu verbessern, das wir geschaffen haben”, sagt Stas Kotrutsa, Development Lead, Odinsoft. „Das neueste Update zeigt dieses Engagement und bietet einen Vorgeschmack darauf, was Fans erwartet, wenn Survival: Fountain of Youth in Version 1.0 startet.”

Survival: Fountain of Youth ist derzeit im Steam Early Access für Windows PC verfügbar. Ab heute um 19 Uhr gibt es einen Rabatt von 20% bis zum 10. August. Das neueste Update für das Singleplayer-Survival-Spiel bringt zudem neue Lokalisierungen in Japanisch und Spanisch mit sich. Das Spiel hat bereits Sprachsupport in Englisch, Französisch, Deutsch, Russisch und Vereinfachtes Chinesisch.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen