Assassin’s Creed Mirage erscheint am 12. Oktober und zeigt erste Gameplay-Einblicke

Neuer Trailer bietet einen Vorgeschmack auf das ikonische Assassin’s Creed-Gameplay

Quelle: Ubisoft

Ubisoft gab im Rahmen des gestrigen PlayStation Showcase bekannt, dass Assassin’s Creed Mirage, der nächste Teil der Assassin’s Creed-Reihe, weltweit am 12. Oktober erscheinen wird.

Der neue Trailer zeigt Basim, wie er, ausgebildet von den Verborgenen, seine Werkzeuge und Fähigkeiten einsetzt, um seine Ziele aufzuspüren und zu eliminieren. Basim zählt zu den flinksten und einfallsreichsten Assassinen innerhalb der Assassin’s Creed-Reihe. Sein besonderes Gameplay setzt den Schwerpunkt auf Stealth- und tödliche Assassinen-Techniken und bietet neue Fähigkeiten wie Attentäter-Konzentration, die es Basim ermöglicht, mehrere Feinde hintereinander zu markieren und auszuschalten. Zusätzlich zeigen die Gameplay-Szenen das lebhafte Treiben in der Stadt Bagdad, deren Dichte und vertikale Bewegungsfreiheit den Spielenden vielfältige Möglichkeiten bietet, Basims Parkour-Talent einzusetzen, um sich ihren Zielen schnell zu nähern.

Den neuen Gameplay-Trailer gibt es hier:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Assassin’s Creed Mirage wird unter Leitung des Studios Ubisoft Bordeaux entwickelt*, dem Studio hinter der Erweiterung Assassin’s Creed Valhalla: Zorn der Druiden, und stellt eine Hommage an die Serie und insbesondere an den ersten Assassin’s Creed-Teil dar. Es lädt Spieler:innen dazu ein, in ein prächtiges Bagdad des 9. Jahrhunderts einzutauchen, auf dem Höhepunkt seines Goldenen Zeitalters. Assassin’s Creed Mirage bietet ein fokussiertes, narratives Action-Adventure-Erlebnis mit modernisierten Gameplay-Elementen im Bereich Parkour, Stealth und Attentaten, jenen Elementen, die die Assassin’s Creed-Reihe seit über 15 Jahren auszeichnen.

In diesem Schlüsselmoment der Geschichte schlüpfen die Spieler:innen in die Rolle von Basim Ibn Is’haq, einem Straßendieb mit mysteriöser Vergangenheit, der sich auf einer Suche nach Antworten den Verborgenen in Alamut anschließt. Basim wird dabei von zwei talentierten Schauspielern vertont: In der englischen Fassung leiht Lee Madjoub seine Stimme, während Eyad Nassar die arabische Version einspricht. Assassin’s Creed: Mirage ist das erste Assassin’s Creed-Spiel, das weltweit mit einer vollständigen arabischen Lokalisierung veröffentlicht wird, einschließlich Text und Stimme. Sie gesellen sich zu der ausgezeichneten Besetzung von Mirage, zu welcher bereits Shohreh Aghdashloo gehört, die Roshan, Basims Mentorin bei den Verborgenen, einspricht.

Assassin’s Creed Mirage kann ab sofort für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X | S, Xbox One, Amazon Luna sowie für Windows PC über den Epic Games Store und den Ubisoft Store vorbestellt werden. Zudem können Spieler:innen auch Ubisoft+ abonnieren, um direkt zum Start der Veröffentlichung Zugang zu erhalten. Vorbestellungen sind sowohl für die Assassin’s Creed: Mirage Standard Edition, als auch für die Assassin’s Creed Mirage Deluxe Edition und das Collector’s Case** möglich.

Ein Video zur Deluxe Edition ist hier zu finden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Fans, die Assassin’s Creed Mirage vorbestellen***, erhalten zum Start des Spiels eine Bonus-Quest namens „Die vierzig Räuber“, in der die Spieler:innen die Geheimnisse der legendären Höhle von Ali Baba aufdecken.

Exklusiv bei Amazon Deutschland startet in Kürze zudem die Vorbestellung der Assassin’s Creed Mirage Launch Edition. Diese enthält neben dem Hauptspiel drei Lithografien sowie eine Karte von Bagdad.

Weitere Informationen über Assassin’s Creed Mirage gibt es über die Webseite.

Über Assassin’s Creed

​Seit ihrer Erstveröffentlichung im Jahr 2007 hat sich die Assassin’s Creed-Reihe weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft. Die Marke zählt heute zu einer der meistverkauften Spielereihen in der Geschichte der Videospiele. Assassin’s Creed ist in der Branche bekannt für seine vielfältigen und fesselnden Geschichten, die weit über Videospiele hinausgeht, da die Marke in viele andere Unterhaltungsmedien einfließt.

*Associate studios are Ubisoft Belgrade, Ubisoft Craiova, Ubisoft Montréal, Ubisoft Montpellier, Ubisoft Philippines, Ubisoft Quebec, Ubisoft Shanghai, Ubisoft Singapore, Ubisoft Sofia, Ubisoft Kyiv, Ubisoft Odessa, and Ubisoft Bucharest.

**Final content and release dates subject to change. Some features may not be available at launch. Content may be available for purchase and/or as giveaway(s) separately at Ubisoft’s sole discretion at any time

***Pre-orders currently available from the Ubisoft Store and at select retailers, coming soon to Microsoft Store, PlayStation™ Store and the Epic Games Store