gamescom 2022 – Destroy all Humans 2: Reprobed!

Auch Destroy all Humans 2: Reprobed! haben wir uns bei THQ Nordic am Freitag zeigen lassen, welches von Black Forest Games entwickelt wurde. Der Release des Titels erfolgte heute für PC, Playstation 5 und Xbox Series.

Die Geschehnisse von Destroy all Humans 2: Reprobed! finden einige Jahre nach dem ersten statt und werden durch eine kleine Comic-Videosequenz eingeleitet. Die Story wurde faktisch wie früher gehalten, allerdings wartet hier nun eine weitaus bessere Grafik darauf, vom Spieler genossen zu werden. Schnell hat man auch bei der Vorstellung gemerkt, dass man an den Details ziemlich herumgeschraubt und diese deutlich verbessert hat. Auch das Physik-System wurde deutlich angepasst und sieht nun bedeutend besser aus.

Aber auch davon abgesehen, hat sich Gameplay-Technisch einiges getan. Beispielsweise gibt es nun mehrere verschiedene Fertigkeiten und mehrere Unterschiedliche Waffen, mit welchem man der Menschheit an den Kragen gehen kann. Um sich unterwegs nicht zu verlaufen, hilft das eingebaute Way-Leading-System weiter. Wer sich noch an das Skaten mit unserem Alienfreund früher erinnern kann, weiß, dass man dies Skillen musste. Inzwischen ist diese Möglichkeit permanent freigeschaltet.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Skills selbst gibt. Wie wir geschrieben haben, wurden diese auch wieder ins Spiel eingebaut, wenn auch zum Teil etwas überarbeitet. Durch eine Reise zum fremden Planeten könnt ihr auch alte, bereits gespielte Missionen, wiederholen und habt dann die neuen Fertigkeiten freigeschaltet, wodurch es mehrere Möglichkeiten gibt, das Ziel zu erreichen. Natürlich macht es auch viel Spaß, einfach alles mit einem UFO in Schutt und Asche zu legen. Sowohl für euren Charakter als auch für euer Schiff könnt ihr verschiedene Skins freischalten und nur für die Hauptstory von Destroy all Humans 2: Reprobed! benötigt man schon ungefähr 15  Stunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden